> > > > LineageOS bereits mit über 500.000 aktiven Installationen

LineageOS bereits mit über 500.000 aktiven Installationen

Veröffentlicht am: von

LineageOS LogoDie CyanogenMod war jahrelang die wohl beliebteste und am weitesten verbreitete, offene ROM für Smartphones. Es handelte sich um einen freien Ableger von Googles Android, der auch häufig von Nutzern beansprucht wurde, die keine Aktualisierungen durch die Hersteller mehr für ihre mobilen Endgeräte erhielten. Hier schuf die CyanogenMod dann teilweise Abhilfe. Doch letztes Jahr wurden sowohl CyanogenMod als auch Cyanogen OS eingestampft. Rasch kristallisierte sich mit LineageOS ein Fork bzw. Nachfolger heraus. Nun zeigt die offizielle Website mit den Statistiken zum Betriebssystem an, dass bereits über 500.000 aktive Installationen als Meilenstein erreicht wurden. Für ein so junges ROM ist das innerhalb weniger Monate eine durchaus beeindruckende Zahl.

Am häufigsten ist LineageOS auf das OnePlus One (bacon) gewandert, nämlich bei ca. 40.000 Geräten. Es folgen die Modelle Xiaomi Redmi Note 3 (kenzo), OnePlus 3 bzw. 3T (oneplus3) und schließlich das Samsung Galaxy S3 (i9300). Seine Beliebtheit hat das LineageOS natürlich ziemlich direkt der CyanogenMod als Vorgänger zu verdanken. Zumal es eine direkte Möglichkeit gibt, von CyanogenMod zu LineageOS zu wechseln. Die Entwickler dürften sich jedenfalls über diesen guten Start freuen und so hoffentlich Motivation für die Zukunft erhalten.

Social Links

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1283
500k sagt uns leider nix. Eine vermeintlich hohe Zahl die ich als Hersteller und mit 100 Geräten auch selber hochtreiben kann...
#3
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2038
Hatte es mit Oxygen OS satt, dass OnePlus immer nur dem aktuellem Gerät Updates liefert und deshalb bin ich vor einigen Monaten auf CyanogenMod umgestiegen und lief super. Jetzt da CM ja nicht mehr ist, bin ich auf das relativ kompatible Lineage OS gewechselt, was ja eigentlich eine Weiterführung von CM ist. Hier kommen zwar nicht alle zwei bis drei Tage Updates, dafür wöchendlich eines mit einem riesigen Changelog. Bin also zufrieden.
#4
Registriert seit: 20.12.2003
Karlsruhe
Fregattenkapitän
Beiträge: 2871
Und was spricht für deinen Betrugsvorwurf? Hab hier auch LOS14.1 Bacon am laufen.
#5
customavatars/avatar179451_1.gif
Registriert seit: 09.09.2012
Österreich
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1353
Habs auch am 3T am liefen, funktioniert einwandfrei!
#6
customavatars/avatar76168_1.gif
Registriert seit: 03.11.2007
Ostfriesland :)
Bootsmann
Beiträge: 532
Verstehe den vielen Wind über den Fork nicht. Die Entwickler sind doch die selben, nur der Name hat sich geändert. Deswegen ist die ROM aber nicht jünger oder plötzlich instabil.
#7
customavatars/avatar151917_1.gif
Registriert seit: 18.03.2011

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1427
Ebenso hier, LineageOS 14.1 (Android 7.1.1) auf Moto G 2015. Von Lenovo kommt ja nix neues mehr.
#8
customavatars/avatar203945_1.gif
Registriert seit: 08.03.2014
Merzig
Leutnant zur See
Beiträge: 1158
Läuft auf meinem Galaxy S5... eigentlich super und deutlich flotter als das Original Rom. Nur kann ich keine Daten per Bluetooth versenden. Wechsel deshalb heute Abend mal auf eine Nightly... mal gucken ob es dann geht.
#9
customavatars/avatar5812_1.gif
Registriert seit: 18.05.2003
bei Kiel
Leutnant zur See
Beiträge: 1035
Ich habe es auf meinem Nexus 7 LTE (2013) installiert und bin sehr angetan. Das System ist auf dem neuesten Stand (7.1.1) und läuft deutlich geschmeidiger als das alte Stockrom (6.0). Schön, dass man so auch älteren Geräten neues Leben einhauchen kann.
#10
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1615
Hab LOS seit letztem Sonntag auf meinem N4 (sauberer Flash von CM), gestern schon das erste OTA-Update erhalten und problemlos installiert.

Einzige kleine Hürde war TWRP auf 3.0.3. zu aktualiseren.
#11
customavatars/avatar6245_1.gif
Registriert seit: 20.06.2003
Köln
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1519
Finds auch gut, nur schade, dass es nicht wie bei CM bereits gerootet ist. Bei CM konnte man das schön ein und ausschalten.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]