> > > > OnePlus 3T ist jetzt mit 128 GB Speicherplatz zu haben

OnePlus 3T ist jetzt mit 128 GB Speicherplatz zu haben

Veröffentlicht am: von

oneplusDas OnePlus 3T ist eine leicht aufgebohrte Version des OnePlus 3 und erschien im November 2016. So bietet das Smartphone einen Bildschirm mit 5,5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1080 Bildpunkten als nativer Auflösung. Zu den weiteren Eckdaten gehören auch der SoC Qualcomm Snapdragon 821, 6 GB RAM und 64 GB Speicherplatz. Bisher gab es in Europa jedenfalls die Variante mit 128 GB noch nicht. Das hat sich nun geändert, denn OnePlus bietet ab sofort auch die Variante des 3T mit dem vergrößerten Speicherplatz in der EU zur Bestellung über den hauseigenen Online-Shop an. Während die Version mit 64 GB aber aktuell lieferbar ist, sieht es für das OnePlus 3T mit 128 GB Kapazität düsterer aus. Jene Version des Smartphones soll laut der Website des Herstellers in ca. 12 Tagen lieferbar sein. Als Preis sind 479 Euro angegeben. Diese Version des OnePlusa 3T ist jedoch nur in der Farbe Gunmetal zu haben.

OnePlus 3T

Das OnePlus 3T mit 64 GB ist zusätzlich in der Farbe Gold erhältlich. Hier beträgt der Preis aktuell 439 Euro. Im Grunde erhält man also für einen Aufpreis von 40 Euro den doppelten Speicherplatz, was eine Überlegung wert sein dürfte. Das gilt doppelt, da das OnePlus 3T auf einen Slot für microSD-Speicherkarten verzichtet. Eine nachträgliche Erweiterung des internen Speicherplatzes fällt also weg. Demnach könnte sich der Aufpreis für das OnePlus 3T mit 128 GB Kapazität auf lange Sicht durchaus bezahlt machen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar213576_1.gif
Registriert seit: 07.12.2014
Bayern
Bootsmann
Beiträge: 685
Das 3T gab es in der 128GB Version (Gunmetal) bis Weihnachten durchgängig lieferbar (4 Wochen wartezeit)... feiert also nicht seinen EU Debut.

Ansonsten wie immer: Solides Gerät, mich störten allerdings die vielen Bugs, welche mir auffallen und einfach nicht behoben werden.
#2
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 5142
Jo, deshalb habe ich mir seinerzeit auch das Axon 7 geholt. Vergleichbare Hardware gute UI und in ein paar Tagen mit Android 7 ;)
#3
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1056
Zitat Landvogt4711;25304407
Ansonsten wie immer: Solides Gerät, mich störten allerdings die vielen Bugs, welche mir auffallen und einfach nicht behoben werden.


Kannst du kurz aufzählen welche Bugs das für dich sind? Ich hatte nämlich geplant mir das OnePlus 3T zu kaufen, wenn es jedoch nervige Bugs in der täglichen Bedienung gibt würde ich mich lieber nach was anderem umsehen.
#4
Registriert seit: 09.09.2010

Obergefreiter
Beiträge: 80
Zitat Landvogt4711;25304407
Das 3T gab es in der 128GB Version (Gunmetal) bis Weihnachten durchgängig lieferbar (4 Wochen wartezeit)... feiert also nicht seinen EU Debut.

Ansonsten wie immer: Solides Gerät, mich störten allerdings die vielen Bugs, welche mir auffallen und einfach nicht behoben werden.
Welche Bugs ?
Ist schon etwas länger wieder lieferbar, war etwa Mitte Januar wieder verfügbar. Hatte direkt die 128GB Variante geordert.
Daher etwas merkwürdige News, aber kann das Ding nur empfehlen, macht was es soll und scheint sehr stabil zu sein, zumindest mit Hülle hat es schon den ersten großen Sturz auf Steinboden überstanden ;).
#5
customavatars/avatar234560_1.gif
Registriert seit: 13.11.2015

Flottillenadmiral
Beiträge: 4334
kanns auch empfehlen. Oxygen OS is sehr nah an stock android, Bugs gibts ab und an was kleines, hatte aber in bisher 2.5 Monaten nichts außergewöhnliches.
und behoben wird da durchaus. was manche offenbar zuweilen verwechseln ist bugs vs features, die sie nicht wollen. gibt viele, die den volume/silent slider als verbuggt ansehen, obwohl die implementierung von OP einfach nur anfangs etwas gewöhnungsbedürftig ist (i.e. silent/vibrate nicht per vol-down, sondern per hardware slider)
#6
customavatars/avatar20314_1.gif
Registriert seit: 05.03.2005

Kapitän zur See
Beiträge: 3499
Wenn der Support nicht so schrecklich waere, koennte man sichs ueberlegen
#7
customavatars/avatar92896_1.gif
Registriert seit: 08.06.2008
Vorarlberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 2603
Ich hab mein 128er seit dem 28.12.2016. Dabei aber auch ca. 3 Wochen gewartet. An dem Tag der Veröffentlichung war es Problemlos bestallbar, allerdings nach kurzer Zeit vergriffen.
Ich wollte es am Veröffentlichungstag bestellen, hatte aber noch etwas gezögert bis es letztendlich nicht mehr bestellbar war. Hab mich dann 2-3 mal täglich angemeldet und versucht zu bestellen bis es irgendwann mal ging xD
Bin bisher bestens zufrieden, ist aber auhc nicht verwunderlich, da ich davor ein Steinzeit Smartphone hatte :/
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]