> > > > Motorola Moto G5: Preis des Smartphones wohl niedriger als erwartet

Motorola Moto G5: Preis des Smartphones wohl niedriger als erwartet

Veröffentlicht am: von

motorola neuMotorola dürfte auf dem Mobile World Congress 2017 Ende des Monats in Barcelona das neue Smartphone Moto G5 vorstellen. Nun gibt es neue Meldungen zu den vermeintlichen Preisen der unterschiedlichen Versionen. Durchgesickert sind die Angaben über den WinFuture-Redakteur Roland Quandt. Laut Quandt, der für seine verlässlichen Leaks bekannt ist, werde das Motorola Moto G5 in Europa zu niedrigeren Einstiegspreisen erscheinen als anno dazumal das G4. Demnach koste das Moto G5 mit 2 GB RAM und 16 GB Speicherplatz 189 Euro. Für die Variante mit 3 GB RAM und identischem Speicherplatz sollen wiederum 209 Euro anfallen. Zu diesen Preisen könnte das Smartphone dann eventuell auch mehr Kunden locken als letztes Jahr das Motorola Moto G4.

Was die technischen Daten betrifft, so soll es sich nach aktuellem Stand der Dinge beim Motorola Moto G5 um ein Smartphone mit 5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten handeln. Als SoC dient wohl der Qualcomm Snapdragon 430 mit acht Kernen und 1,4 GHz Takt. Es sollen außerdem eine Hauptkamera mit 13 und eine Frontkamera mit 5 Megapixeln an Bord sein. Der Akku könnte eine Kapazität von 2.800 mAh bieten. Ab Werk sollte direkt Android 7.0 als Betriebssystem herhalten. Alles weitere zu diesem Smartphone erfahren wir dann spätestens Ende Februar 2017. Es ist anzunehmen, dass Motorola das Moto G5 dann, vermutlich auch mit einem Moto G5 Plus, offiziell vorstellen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7429
Soll das nun wirklich nur 5,0 Zoll groß sein? Und das Plus ebenfalls?


Bin mit dem G4 Plus sehr zufrieden wenn der Nachfolger aber 5,0" hat und sonst mindestens alles gleich (Fingerabdruck vorn) oder besser bietet steige ich um!
Besonders toll wäre vlt. ein SD625 (14nm, noch ein Zacken effizienter)
#2
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
Laut den aktuellen Spekulationen soll das G5 5 Zoll Diagonale haben und das G5 Plus 5,5 Zoll. Aber mal gucken, wenn die offizielle Ankündigung da ist :-).
#3
Registriert seit: 19.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Wo steht der SD430 eigentlich leistungstechnisch im Vergleich zum SD617? Wobei ich ja lieber einen 625 in dem Gerät gesehen hätte..

Auf dem Papier hört sich das erstmal gut an, was mir beim neuen Moto G5 aber noch ein wenig Bauchschmerzen bereitet ist das Design. Ich finde das Design vom Moto Z nicht sonderlich schön und das G5 scheint ja leider genau in die Kerbe zu schlagen.. :shake:
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7429
Ich hab noch paar berichte von G5 Plus mit 5,2 Zoll gesehen allerdings hatte das Teil dort ein USB-Micro-B Anschluss und den kann ich mir 2017 definitiv nicht mehr vorstellen!
#5
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2556
Also das Plus soll 5,2 Toll haben:
http://www.areamobile.de/news/42523-moto-g5-plus-neue-details-zum-moto-smartphone-werfen-fragen-auf

SD 430 und 5Zoll wäre ja Nett für das Moto G aber da finde ich 210€ zu teuer. Das Design gefällt mir, aber wenn das G5 Plus tatsächlich 300€ kostet dann würde ich eher das Z Play nehmen was man für 350€ bekommt und was auch noch mit Moto Mods kombinierbar ist
#6
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7429
Zitat Unrockstar;25304795
Also das Plus soll 5,2 Toll haben:
Moto G5 (Plus): Neue Details zum Moto-Smartphone werfen Fragen auf

SD 430 und 5Zoll wäre ja Nett für das Moto G aber da finde ich 210€ zu teuer. Das Design gefällt mir, aber wenn das G5 Plus tatsächlich 300€ kostet dann würde ich eher das Z Play nehmen was man für 350€ bekommt und was auch noch mit Moto Mods kombinierbar ist


Das dort kann aber niemals das Plus sein, das hat USB Micro-B was ich mir definitiv nicht vorstellen kann!
#7
customavatars/avatar17977_1.gif
Registriert seit: 16.01.2005
HH\Wandsbek\Hinschenfelde
Korvettenkapitän
Beiträge: 2556
Nunja schau dir mal an wie wenig Telefone 2016/17 Micro USB C haben. Die kannst du an einer Hand abzählen. Wenn das Moto G endlich USB C hat dann wäre es nochn Grund mehr es zu kaufen. So battled es sich mit dem Redmi Note 4X und vor allem dem Z Play
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]