> > > > Das fast randlose Xiaomi Mi Mix gibt es jetzt auch in Weiß

Das fast randlose Xiaomi Mi Mix gibt es jetzt auch in Weiß

Veröffentlicht am: von

xiaomi

Das Xiaomi Mi Mix mag in Deutschland nicht regulär erhältlich sein, es ist optisch aktuell aber eine der auffälligsten Smartphone-Schönheiten. Das gilt erst recht für die neue weiße Farbvariante, die zur CES vorgestellt wurde.

Durch den Kontrast zwischen dem ultra-schmalen Rahmen und dem 6,4 Zoll großen Display wird noch deutlicher, dass der Bildschirm fast rahmenlos ist. Auf dem weißen Keramikgehäuse fallen Fingerabdrücke zudem nicht so auf wie beim schwarzen Modell. Wir haben zum Vergleich dann auch noch einmal Bilder von beiden Farbvarianten geschossen, aus denen gerade der Fingerabdruck-Effekt gut erkennbar wird.

Technisch gibt es zwischen den Farbvarianten keine Unterschiede. Das Mi Mix bietet aktuelle Hardware wie einen Snapdragon 821, bis zu 6 GB RAM und 256 GB Flash-Speicher, Fingerabdruckleser, NFC und zwei Kameras mit 16, bzw. 5 MP. 

Xiaomi gibt den US-Preis aktuell mit 578 Dollar an. Für Mitteleuropa hat der Hersteller nach wie vor keine konkreten Verkaufspläne.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar185936_1.gif
Registriert seit: 30.12.2012
siegburg
Matrose
Beiträge: 34
hätte schon lange ein xiaomi.
aber es gibt ja ums verrecken kein Lte-band 20.
noch nichtmal inoffiziell.
daher,uninteressant.leider!
lizenzkosten hin oder her.könnte man im netz veröffentlichen und der absatz würde explodieren..
#2
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6931
Naja vom Note und redmi gibts ja die internationalen Varianten aber ich hoffe Mal dass das Mi6 dieses Jahr endlich auch als internationale Version kommt und am besten gleich in Deutschland verkauft wird (Amazon usw.)
#3
customavatars/avatar199620_1.gif
Registriert seit: 02.12.2013

Korvettenkapitän
Beiträge: 2537
Doch gibts, such doch mal "International" Versionen. z.B. Redmi 3s International, Xiaomi Redmi Note 3 Pro International
#4
Registriert seit: 12.06.2015

Leutnant zur See
Beiträge: 1135
Wieso baut man das jetzt nochmal aus Keramik??
Damit ist doch garantiert, dass das Display oder der Rand kaputt geht wenn es runterfällt. Da wird ja absolut nichts gedämpft und jeder Stoß/Sturz geht auf das Display.
Mag sein, dass der Empfang besser ist als bei Aluminium, aber das halte ich immernoch für das beste Material an Handys..
#5
customavatars/avatar172556_1.gif
Registriert seit: 05.04.2012
Luxxtehude
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 402
Ist ja jetzt nicht so das Aluminium den Sturz wirklich dämpft...
#6
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6931
Also ich finde hochwertigeres Plastik (z.B. Softtouch vom Nexus 5) als das beste Material und nochmal deutlich besser als Aluminium.

Das dümmste ist mMn. Glas (Sony...)
#7
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12520
Wenn du dich über Glas beschwerst, dann eher bei Samsung, Sony ist weg davon.
Bzw hat Apple mit dem iPhone 4 das ganze ja vorgemacht

gesendet mit smartdingens
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]