> > > > Vivo V5 / V5 Plus: Smartphones mit 20-Megapixel-Kameras für Selfies

Vivo V5 / V5 Plus: Smartphones mit 20-Megapixel-Kameras für Selfies

Veröffentlicht am: von

vivo logoDer chinesische Hersteller Vivo ist in seinem Heimatland durchaus für Experimentierfreude bekannt: Im März präsentierte das Unternehmen etwa mit dem Vivo Xplay 5 Elite das weltweit erste Smartphone mit 6 GByte RAM. Für Indien sind nun weitere Geräte geplant, welche es dieses Mal auf die Frontkamera abgesehen haben. So sollen die beiden Vivo V5 und V5 Plus eine Frontkamera mit üppigen 20 Megapixeln integrieren. Auch ein Metall-Unibody-Gehäuse ist für beide Smartphones bestätigt. Zudem soll die Selfie-Webcam einen sogenannten „Moonlight Flash“ bieten. Damit ist gemeint, dass der Bildschirm der Vivo V5 / V5 Plus als Blitzlicht agiert.

Vivo V5 Moonlight Camera

Zum V5 ohne das Plus sind auch die weiteren, technischen Daten bereits bekannt: Das Smartphone wird einen Bildschirm mit 5,5 Zoll Diagonale und 1.280 x 720 Bildpunkten bieten. Im Inneren verbergen sich ein Qualcomm Snapdragon 652, 4 GB RAM und 32 GB Speicherplatz (erweiterbar via microSD). Auch für den Dual-SIM-Betrieb ist dieses Smartphone gerüstet. Ein fest verbauter Akku mit 3.000 mAh stellt die Laufzeiten sicher. Hi-Fi-Audio will Vivo über den zusätzlichen Chip AK4376 sicherstellen. Als Maße sind bereits 153,8 x 75,5 x 7,5 mm bei einem Gewicht von 154 Gramm bekannt.

Im Handel soll das Vivo V5 in den Farben Gold und Roségold zu haben sein – leider aber eben nur in Asien. In Indien soll das V5 umgerechnet ca. 270 Euro kosten. Leider fehlen zum höherwertigen Vivo V5 derzeit noch weitere Informationen. Beide Smartphones sollen am 15. November in Mumbai offiziell vorgestellt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Korvettenkapitän
Beiträge: 2075
Ich warte ja nur drauf, dass der erste Hersteller ein Kamera mit ein paar Smartphone Funktionen auflegt.
Dann könnten die Selfie und Foto Verrückten endlich mal Bilder mit gescheiter Qualität machen und müssten dennoch nicht auf WhatsApp verzichten.
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11841
Zitat Morrich;25067594
Ich warte ja nur drauf, dass der erste Hersteller ein Kamera mit ein paar Smartphone Funktionen auflegt.
Dann könnten die Selfie und Foto Verrückten endlich mal Bilder mit gescheiter Qualität machen und müssten dennoch nicht auf WhatsApp verzichten.

Sowas in der Art gab es doch schon mit der Samsung Galaxy Camera und das aktuelle Moto Z hat einen massiven Kameraufsatz (leider aber nicht besonders qualitativ) ;)

So oder so, bei normalem Licht sind Kameras der High End Phones definitiv inzwischen "gescheit".
#3
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6974
Zitat DragonTear;25067674
Sowas in der Art gab es doch schon mit der Samsung Galaxy Camera und das aktuelle Moto Z hat einen massiven Kameraufsatz (leider aber nicht besonders qualitativ) ;)

So oder so, bei normalem Licht sind Kameras der High End Phones definitiv inzwischen "gescheit".


Der Moto Z Aufsatz ist schlechter als die Original Kamera :lol:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]