> > > > ZTE Axon 7 Max mit Dual-Kamera und 6 Zoll Diagonale

ZTE Axon 7 Max mit Dual-Kamera und 6 Zoll Diagonale

Veröffentlicht am: von

zte 2015ZTE hat mit dem Axon 7 ein interessantes Smartphone veröffentlicht: Unter anderem ist es eines der ersten voll zu Googles Daydream kompatiblen Geräte. Jetzt erscheint in China ein neuer Ableger, das ZTE Axon 7 Max. Dieses Smartphone legt mit stattlichen 6 Zoll Diagonale bei einer nativen Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten nach. Das reguläre Axon 7 kommt mit 5,5 Zoll aus, bringt aber interessanterweise mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten eine höhere Auflösung mit sich. So ist es etwas schade, dass ZTE in diesem Fall ein Downgrade durchgeführt hat. Im Inneren stecken der Qualcomm 625 mit der GPU Adreno 506, 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz (erweiterbar via microSD). Obwohl der Zusatz „Max“ also im Namen eine Aufwertung andeutet, handelt es sich im Grunde um eine abgespeckte Mittelklasse-Variante mit lediglich größerem Display. Denn das reguläre ZTE Axon 7 bringt einen Qualcomm Snapdragon 820 mit, der natürlich potenter ist, als der Snapdragon 625.

ZTE Axon 7 Max

 

Als Betriebssystem des ZTE Axon 7 Max dient Android 6.0 mit der Oberfläche MiFavor 4.0. An der Rückseite des Geräts ruht auch ein Fingerabdruckscanner. Im Bezug auf die Kameras sprechen wir hier von einem Smartphone mit einer Dual-Hauptkamera mit 13 Megapixeln, Laser-Autofokus und Dual-LED-Blitz. Die Frontkamera weiß mit 8 MP aufzuwarten. Außerdem ist ein Akku mit 4.100 mAh vorhanden. Erscheinen soll das ZTE Axon 7 Max im Handel ab dem 2. November 2016 – jedenfalls gilt das für ZTEs Heimatland China. Ob und wann das Smartphone in anderen Märkten nachgereicht wird, ist noch offen. Der Preis für das Axon 7 Max beträgt in China umgerechnet ca. 402 Euro. Vage spricht ZTE auch davon, dass man an dem Gerät 3D-Inhalte ohne Brille ansehen könne. Was für eine Technik dafür aber zum Einsatz kommt, bleibt noch relativ nebulös. ZTE bezeichnet das ganze als „Naked 3D“.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5963
Das sieht halt echt mal aus wie ein Mate 7/8.
#2
Registriert seit: 22.10.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 302
"Denn das reguläre ZTE Axon Max bringt einen Qualcomm Snapdragon 820 mit, der natürlich potenter ist, als der Snapdragon 625."

Müsste es nichts heißen

"Denn das reguläre ZTE Axon 7 bringt einen Qualcomm snapdragon 820....."

Grüße
#3
customavatars/avatar15003_1.gif
Registriert seit: 06.11.2004
Hannover
Flottillenadmiral
Beiträge: 4994
Sieht aus wie mein altes oppo r7 max.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]