> > > > Honor 6X: Enthüllung des Smartphones für den 18. Oktober bestätigt

Honor 6X: Enthüllung des Smartphones für den 18. Oktober bestätigt

Veröffentlicht am: von

honorDas kommende Smartphone Honor 6X hatte bereits vor einiger Zeit die chinesische Stelle TENAA beehrt, worüber wir auch berichtet hatten. Bislang schwieg der Hersteller selbst allerdings noch offiziell zu diesem Gerät. Nun verschickt Honor Einladungen zum Launch-Event, das am 18. Oktober 2016 stattfinden wird. An jenem Termin wird das Honor 6X also mitsamt allen technischen Daten, Erscheinungstermin und Preis öffentlich vorgestellt. Laut der TENAA erwartet uns alle ein neues Smartphone mit 5,5 Zoll Diagonale und einer nativen Auflösung von immerhin 1.920 x 1.080 Bildpunkten. Im Inneren sollen der Qualcomm Snapdragon 625 mit acht Kernen und der GPU Adreno 506, möglicherweise 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz stecken. Letzterer wird, wie bei Honor üblich, nachträglich via microSD erweiterbar sein. Für den Akku stehen 3.340 mAh im Raum.

Honor 6X Teaser

 

Außerdem soll das Honor 6X eine Dual-Kamera mit 13 Megapixeln einspannen. Ebenfalls ist ein Fingerabdruckscanner an der Rückseite angedacht. Zudem spricht die Gerüchteküche von einem Metallgehäuse. Schenkt man den bisherigen Spekulationen Glauben, soll das Honor 6X im Heimatland des Herstellers, China, umgerechnet etwa 140 Euro kosten. Das wäre eine sehr starke Ansage, wobei der Preis in Europa mit hiesiger Mehrwertsteuer natürlich deutlich höher ausfallen dürfte. Auch ist noch offen, ob das Honor 6X auch hierzulande auf den Markt kommen wird. Angesichts Honors bisheriger Veröffentlichungspolitik ist damit aber wohl relativ fest zu rechnen. Vielleicht erfahren wir ja schon am 18. Oktober auch Details zum Launch in Europa.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1146
Eine Dual Kamera, einziger Unterschied zwischen den aktuellen Top Chinaphones wie z.b Xiaomi Redmi Note 3 (obwohl da gibt es auch eine dualkameraoption die aber deutlich teurer ausfällt). Naja sonst ist es wie das alte, wahrscheinlich mit anderem Design und hoffentlich Android 7.0
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]