> > > > Samsung Galaxy On7 (2016) mit 5,5 Zoll und 1080p erscheint

Samsung Galaxy On7 (2016) mit 5,5 Zoll und 1080p erscheint

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Samsung hat für den chinesischen Markt offiziell das neue Smartphone Galaxy On7 (2016) vorgestellt. Es handelt sich hier um ein Smartphone für die gehobene Mittelklasse. Ob das Smartphone auch in Europa auf den Markt kommen könnte, ist leider ungewiss. Das Galaxy On7 des Jahres 2015 erschien nur in ausgewählten Märkten wie China, Indien und Brasilien. Klar, dass das Nachfolgemodell aus dem aktuellen Jahr die technischen Daten nun etwas aufpoliert: Die Bildschirmdiagonale verbleibt zwar bei 5,5 Zoll, doch dafür hat sich die Auflösung von 1.280 x 720 auf nativ 1.920 x 1.080 Pixel erhöht. Als SoC dient beim Samsung Galaxy On7 (2016) der Qualcomm Snapdragon 625. Dem Chip stehen 3 GB RAM und 32 GB Speicherplatz zur Seite. Letzterer ist auch nachträglich via microSD-Kartenslot um bis zu 256 GB erweiterbar. Wer auf einen AMOLED-Bildschirm gehofft hatte, wird allerdings enttäuscht: Samsung setzt auf ein LC-Display.

samsung galaxy on7 2016 banner

 

Die Kameras des Samsung Galaxy On7 (2016) arbeiten mit jeweils 13 (Haupt-) bzw. 8 Megapixeln (Frontkamera). Im Vergleich musste sich das Samsung Galaxy On7 (2015) mit einem Qualcomm Snapdragon 410, 1,5 GB RAM und 8 GB Speicherplatz begnügen. Die Kameras warteten mit 13 bzw. 5 Megapixeln auf. Da ist das neue Modell also definitiv eine erhebliche Verbesserung. Das Smartphone misst laut Samsung 151,7 x 75 x 8 mm bei einem Gewicht von 167 Gramm. Als Betriebssystem dient Android 6.0 mit TouchWiz als Überzug. Für den Akku nennt Samsung 3.300 mAh als Kapazität. Auch bietet das Samsung Galaxy On7 (2016) im Home-Button einen Fingerabdruckscanner. Erhältlich ist das Smartphone in den Farben Schwarz, Gold und Pink.

samsung galaxy on7 2016

Umgerechnet kostet das Samsung Galaxy On7 (2016) in China etwa 214 Euro. Über die chinesische Website von Samsung wurde auch schon vage das Galaxy On5 (2016) angedeutet. Vuielleicht handelt es sich hier um das durchgesickete Samsung SM.G5510. Es wird einen Qualcomm Snapdragon 617 als SoC verwenden. Die restlichen, technischen Spezifikationen sind aber aktuell noch offen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 3

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2212
Daten lesen sich sehr ähnlich zum Xiaomi Redmi Note 3, welches mit Snapdragon 650 weniger kostet.
Trotzdem gefällt mir die Entwicklung sehr, dass die untere Mittelklasse inzwischen alles bietet, was ich so brauchen kann.
#2
Registriert seit: 11.06.2011
Planet Erde
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1332
Und vor allem steht die Kamera nicht aus dem Gehäuse raus.
#3
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5381
Zitat Fenrul;24940274
Und vor allem steht die Kamera nicht aus dem Gehäuse raus.


Ähh, nein?

http://www.samsung.com/in/consumer/mobile-devices/smartphones/others/SM-G600FZDDINS
#4
customavatars/avatar91057_1.gif
Registriert seit: 07.05.2008
hinter den 7 Bergen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1336
1080 Progresive mode?
Wusste gar nicht das es auch 1080i Handydisplays gibt *Facepalm*
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]