> > > > Google Pixel: Neue Smartphones kommen am 4. Oktober 2016

Google Pixel: Neue Smartphones kommen am 4. Oktober 2016

Veröffentlicht am: von

google 2015Erst am Wochenende hatten wir über neue Bilder der kommenden Smartphones Google Sailfish und Marlin berichtet. Die beiden Geräte sind in der Gerüchteküche derzeit auch als Google Pixel (Sailfish) und Google Pixel Plus (Marlin) bekannt. So wird Google 2016 keine neuen Nexus-Geräte vorstellen und bugsiert die neuen Geräte stattdessen unter seine Pixel-Marke. Bisher blieb jedoch leider unklar, wann die beiden Smartphones ihren Einstand feiern könnten.

Das hat sich nun geändert, denn Google hat einen offiziellen Teaser veröffentlicht. Im US-Fernsehen feierte der Teaser während der Premiere einer neuen Folge der Serie „The Big Bang Theory“ seinen Einstand. Mittlerweile steht der kurze Clip aber auch bei YouTube bereit. 

Zusätzlich hat Google auch eine Website ins Leben gerufen, auf welcher der Teaser abermals als Animation zu sehen ist. Viel verrät der Teaser leider nicht: Der 4. Oktober wird eindeutig als Datum genannt und die Form in der Mitte entspricht am Ende einem Smartphone. Die Einzelheiten spart sich Google aber offensichtlich für den 4. Oktober selbst auf. Es kursieren bereits Berichte, dass Google an ausgewählte Medienvertreter nun auch die entsprechenden Einladungen verschickt habe. Man rechnet damit, dass Google auf dem Event auch einen neuen Chromecast mit 4K-Unterstützung vorstellen wird. Auch Details zur eigenen Virtual-Reality-Plattform Daydream VR sollten folgen.

Um noch einmal zu Sailfish und Marlin zurück zu kommen: Anders als 2015, als LG und Huawei die neuen Smartphones für Google entwickelten, soll dieses Mal HTC beide Geräte liefern. Für Sailfish stehen 5 und für Marlin 5,5 Zoll Bilddiagonale im Raum. Marlin könnte mit einem AMOLED-Display mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten, dem Qualcomm Snapdragon 821, 4 GB RAM und bis zu 128 GB Speicherplatz aufwarten. Außerdem rechnet man mit einer Hauptkamera mit 12 und einer Frontkamera mit 8 Megapixeln. Ein Fingerabdrucksensor soll ebenfalls nicht fehlen. Alles weitere erfahren wir dann, auch zur Verfügbarkeit und zum Preis, am 4. Oktober 2016.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7585
Google bestätigt Launch teurer Pixel-Smartphones

Bei den Preisen nein Danke. Durch HTC als Hersteller gibt es wohl keine Möglichkeit die Displays oder auch nur irgendwas zu reparieren/tauschen also kann man gleich noch für mindestens 99 Euro extra eine Displayversicherung abschließen?!
Also 650€ + 100€ wtf?
#2
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4401
Erstmal abwarten. Die Preise sind zwar nicht mehr so tief wie noch beim Nexus 5, aber es ist mal noch kein Totalausfall. Das iPhone 7 fängt beim gleichen Preis an, geht sogar bis weit über 1000 hinaus. Das Note 7 ist auch mit 850€ gelistet. Billig werden die Geräte zwar definitiv nicht, aber ich hab, ehrlich gesagt, auch nichts Anderes erwartet. Außerdem ist es nicht unwahrscheinlich, dass Google die Geräte schon kurz nach Release wieder stark rabattiert anbieten wird.
#3
customavatars/avatar165886_1.gif
Registriert seit: 02.12.2011
Steiermark
Obergefreiter
Beiträge: 83
Sehr schade dass Google den Developer-Device Gedanken über Bord geworfen hat. Mein Nexus 4 war und ist nicht perfekt, aber bei den 399€, welche ich damals dafür gezahlt habe, konnte man sich nicht beschweren. Immerhin übertraf die Ausstattung das damalige Galaxy S3, welches zudem ein gutes Stück teurer war und an Touch-Wiz krankte. Ich bin nur froh dass sich der Preis beim 5X bei ca. 300€ eingependelt hat, das wird vermutlich mein nächstes Gerät werden wenn das 4'er eingeht.

Zitat Fallwrrk;24931569
Erstmal abwarten. Die Preise sind zwar nicht mehr so tief wie noch beim Nexus 5, aber es ist mal noch kein Totalausfall. Das iPhone 7 fängt beim gleichen Preis an, geht sogar bis weit über 1000 hinaus. Das Note 7 ist auch mit 850€ gelistet. Billig werden die Geräte zwar definitiv nicht, aber ich hab, ehrlich gesagt, auch nichts Anderes erwartet. Außerdem ist es nicht unwahrscheinlich, dass Google die Geräte schon kurz nach Release wieder stark rabattiert anbieten wird.


Ich hatte mich schon sehr darauf gefreut dass endlich mal wieder ein handliches Gerät mit Stock-Android kommt und dann sowas.
Hoffentlich behältst du recht, um ~425€ würde ich beim 5-Zöller noch zuschlagen, aber 650€ für ein Smartphone? Haha, ne wirklich nich... ^^
#4
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat DaObst;24933842
aber 650€ für ein Smartphone? Haha, ne wirklich nich... ^^

Leute bezahlen sogar über 50% mehr als das, für Samsung geräte die ja an "TouchWiz kranken" ;)

Google hat sowieso die Marktmacht denn alle Android Geräte nutzen den Appstore an dem Google mitverdient. Entsprechend haben sie keinen echten Anreiz mit den Pixel Geräten Marktanteile zu gewinnen oder Ähnliches. Da geht es nur um größtmöglichen Profit und da es ein high End Gerät ist, ist auch der Preis entsprechend.
#5
customavatars/avatar180990_1.gif
Registriert seit: 17.10.2012

Admiral
Beiträge: 9081
Zitat Fallwrrk;24931569
Das iPhone 7 fängt beim gleichen Preis an, geht sogar bis weit über 1000 hinaus.
Mit dem riesen Unterschied, dass man nächstes Jahr noch gut Kohle dafür bekommt und die Flagship Androiden wieder verramscht werden.

Ganz ehrlich 750-850€ würde ich für ein olles Nexus nicht bezahlen. Selbst bei einem Note 7, sehe ich es aufgrund der Features noch als gerechtfertigter an. Aber nicht bei einem Nexus Gerät, dass Stock kaum Features bietet. Es sei denn seitens Google kommen exklusive Pixel Features, aber da glaube ich erst dran wenn ichs sehe.
#6
customavatars/avatar27979_1.gif
Registriert seit: 03.10.2005
Rhein/Ruhr
Fregattenkapitän
Beiträge: 2949
Ich hätte gern ein Bericht im Forum zu den neuen HTC Desire 10 Pro und Lifestyle. Das Pro gefällt mir bis auf den angeblichen Polycarbonat-Rücken sehr, sehr gut.
#7
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Sehr schade, ich hatte echt auf ein halbwegs preisgünstiges Gerät direkt von Google gehofft & hatte das 5"-Gerät im Auge. 5" ist mir zwar eigentlich zu groß, aber kleiner wirds wohl nicht mehr.

Erster Dämpfer war schon mal das es angeblich kein reines Andriod mehr sein wird
Der 2. Dämpfer ist jetzt der Preis, wenn das stimmt hat sich das Gerät für mich endgültig erledigt, ich finde es schwachsinnig mehr als 400€ für ein Telefon auszugeben.
#8
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Zitat MysteriousNap;24933861
Ganz ehrlich 750-850€ würde ich für ein olles Nexus nicht bezahlen. Selbst bei einem Note 7, sehe ich es aufgrund der Features noch als gerechtfertigter an. Aber nicht bei einem Nexus Gerät, dass Stock kaum Features bietet. Es sei denn seitens Google kommen exklusive Pixel Features, aber da glaube ich erst dran wenn ichs sehe.

Ganz ehrlich, bis auf den Stift (den es ja nur beim Note gibt und ja Hardwarefeature ist), was für nützliche Features bieten Samsung, Sony oder HTC gegenüber dem Stock Android?
Bloatware?
#9
Registriert seit: 20.03.2013
Ba-Wü
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1482
Doch so teuer? :( dann wird es doch ein anderes Smartphone
#10
customavatars/avatar44198_1.gif
Registriert seit: 04.08.2006
Wien
Kapitänleutnant
Beiträge: 1626
Zitat DragonTear;24935880
Ganz ehrlich, bis auf den Stift (den es ja nur beim Note gibt und ja Hardwarefeature ist), was für nützliche Features bieten Samsung, Sony oder HTC gegenüber dem Stock Android?
Bloatware?

Genau so ist es.
Bin Nexus-Nutzer seit dem Nexus S, bisher habe ich auf keinem Gerät anderer Hersteller auch nur 1 Software-Feature gesehen von dem ich mir dachte "Das hätte ich gerne". Es gab ein paar "Jo, ganz nett"-Momente, aber das wars auch schon.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]