> > > > Google Sailfish und Marlin: Bilder der Smartphones tauchen auf

Google Sailfish und Marlin: Bilder der Smartphones tauchen auf

Veröffentlicht am: von

google 2015Google will noch 2016 zwei neue Smartphones mit Android 7.0 alias Nougat vorstellen. Allerdings ist mittlerweile klar, dass beide Geräte nicht mehr als Nexus auf den Markt kommen werden. Stattdessen will Google die beiden Smartphones mit den Codenamen Sailfish und Marlin wohl unter dem Banner der Serie Pixel einreihen. Aktuell spricht man der Einfachheit halber vom Pixel (Sailfish) und Pixel XL (Marlin). Nun sind erneut zahlreiche Bilder durchgesickert, welche beide Smartphones präsentieren. Bisher kursierten vor allem Fotos von schlechter Qualität, doch die neuen Bilder zeigen hier deutlich mehr Details. Stammen sollen sie von einem Ersatzteilhändler aus Hong Kong. Sie zeigen sowohl die Display-Einheit als auch das Front-Cover der Sailfish und Marlin. Dabei soll Sailfish eine Diagonale von 5 Zoll bieten, während Marlin bei 5,5 Zoll liegen dürfte. In der Optik erinnern die Bilder minimal an das noch von LG entwickelte Nexus 4, was die Bildschirmränder betrifft. Auf folgendem Bild sieht man zunächst Marlin.

google marlin

Man erkennt, dass HTC bei der Front auf Symmetrie setzt – bis auf die links platzierte Frontkamera. Was das Innenleben betrifft, fehlen weiterhin neuere Informationen. Für das höherwertige Modell, Marlin, stehen aktuell ein AMOLED-Display mit besagten 5,5 Zoll Diagonale und 2.560 x 1.440 Bildpunkten im Raum. Die Hauptkamera soll 12 und die Frontkamera 8 Megapixel nutzen. Als SoC könnte ein Qualcomm Snapdragon 821 dienen. Ihm sollen 4 GB RAM und 32 bis 128 GB Speicherplatz zur Seite stehen. Des Weiteren rechnet man mit einem Akku mit 3.450 mAh, einem Port für USB Typ-C, Wi-Fi 802.11 ac, Bluetooth 4.2 und einem Fingerabdruckscanner an der Rückseite. Das nächste Bild zeigt Sailfish.

google sailfish

Sowohl HTC als auch Google schweigen natürlich noch zu den beiden, neuen Pixel-Smartphones. Lange dürfte es aber nicht mehr dauern, bis die Geräte offiziell mit allen Daten, Erscheinungsterminen und Preisen ihren Einstand feiern.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (22)

#13
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 7625
Zitat DragonTear;24927664
Denke Reparierbarkeit ist vorallem für diejenigen wichtig denen das Display alle paar Monate zubruch geht...


Wow das wirkt ja mal Ignorant.

Mir ist ein Display noch nicht ein mal kaputt gegangen, dennoch weiß ich sehr gut, dass es schnell mal passieren kann. Und in dem Fall möchte ich keine 500€ neu ausgeben müssen weil sich das Smartphone nicht reparieren lässt. Auch außerhalb des Display gibt es mMn. noch 2 wichtige Komponenten die von selbst abgenutzt werden: Akku und Klinke-Anschluss.
#14
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Kongo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
Zitat turbosnake;24926652
Was bringt dir das, wenn du nach 2 Jahren auf uralt SW sitzen bleibst?


Einen Garant hat man weder b. Samsung, noch bei googles nexus. Gleiches gilt für das "fairphone". Das fairphone1 erhält kaum
noch updates. Für das Nachfolgermodell soll man knapp 500 $ hin legen?

Hat man dagegen ein jolla1 aus 2013...erhält man immer noch die aktuellste Version 2.0.2.51 für das Telefon.
Den Nachfolger gibt es ab 65 $, bietet einen tauschbaren Akku, dual-sim, micro-sd-Slot(+128GB), updates für die nächsten Jahre.
Für was bitte soll man sich ein überteuertes nexus, samsung, htc, lg anschaffen...wenn es günstiger auch funktionier - analog
mit long-time-service und nicht so ein Obsoleszenz-Kram wie android, ios oder winMobilOS?
Man kann nur hoffen, dass jolla am Ball bleibt und nicht die nächste Zeit noch abkackt, weil jeder HINZ + KUNZ Pocko-Mongo-L
auf seinem Handtelefon spielen muss? Was gilt: REDUKTION ! (weniger ist mehr) Aber so weit denkt die Masse leider nicht.......
#15
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Was ist der Nachfolger vom Jolla1?
Diesem Indien Teil fehlt irgendwas und dem offiziellen Jolla fehlt eine nicht Limitierung.
#16
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Kongo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
[email protected]

was soll denn diesem Indien-Teil groß fehlen?
Funktioniert performant und ohne Probleme. Und das für knapp 70 $ im Einkauf....
#17
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Verfügbarkeit in Deutschland und unter 90€ finde ich nichts.
#18
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Kongo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
[email protected]
gibt es in Indien; paypal 70$ + Versandkosten + 18 euro tax, knapp einen 100er
Per Einschreiben, ohne invoice, bei Selbstverzollung auf dem Lokal-Zollamt -
paypal-Rechnung u. ebay-Ausdruck Offerte vorlegen, Erklärung ausfüllen und unterschreiben, Einfuhr-tax bezahlen, mit nehmen, nutzen.
#19
Registriert seit: 17.12.2011

Flottillenadmiral
Beiträge: 4362
Wie wär es mal mit einem Link?
#20
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Kongo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
[email protected]

für 20 $ auf mein paypal-Kto bekommst du noch eine Tüte Milch gratis + den link dazu...
:shot:
#21
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12470
So bringst du sicher niemanden dazu dieses Gerät zu kaufen...
#22
customavatars/avatar158140_1.gif
Registriert seit: 06.07.2011
Kongo
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 413
[email protected]

das ist nicht meine Arbeit, sondern Jollas :shot:( habe ca. 2 Monate auf die Lieferung gewartet, weil umständlich)....zudem, versendet der einzig nach D liefernde Händler, seit paar Tagen nicht mehr nach Deutschland,
da es zu viel Probleme beim dt. Zoll gab; via Ausland kein Problem, aber Deutschlandversand kann man sich abschminken, so lange kein CE auf dem Telefon.

Aktuell ist es am Besten, man lässt in das europ. Ausland liefern - von dort aus dann nach D. Auch ein Direktversand über amazon-india + PostBOX bringt nicht viel, wenn das Zeug wieder beim Zoll landet.

Gleiches gilt für UK-Import, da der Disponent in UK sitzt, die Ware aber direkt von Indian gen D versendet
wird...evtl. nimmt amazon.de das Telefon in ihr Programm auf, dann kommt das Zeug über NL oder UK daher?

Das ist wirklich sehr schade, ....weil das Telefon tip top funktioniert...Aber intex hat selber kein Interesse, wegen Export, usw.. Das Telefon ist, lt. intex-Vertrieb, nur für den indischen Markt bestimmt...( Hersteller sitzt in China ) So schaut es leider aktuell aus....
Die Russen wollen wohl ein sfOS Telefon heraus bringen.....aber schon seit mehreren Monaten kein Feedback mehr. Fairphone + sfOS kann man wohl auch vergessen, wie dieses
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]