> > > > Nokia: Neue Smartphones und Tablets werden noch 2016 vorgestellt

Nokia: Neue Smartphones und Tablets werden noch 2016 vorgestellt

Veröffentlicht am: von

nokia 2013Schon im Mai kündigten die Markeninhaber FIH Mobile und HMD Global die Rückkehr von Nokia auf den Smartphone-Markt an. Nun wurden erstmals etwas konkretere Daten verraten, die von einem gesunden Selbstbewusstsein zeugen. Denn starten will man gleich mit drei bis vier Geräten, bei denen es sich um Smartphones und Tablets handeln soll.

Die Vorstellung ist für das vierte Quartal 2016 geplant, mit einer Markteinführung rechnet man selbst jedoch nicht mehr vor dem Jahreswechsel. Das genaue Datum macht man von der noch benötigten Entwicklungs- und Erprobungszeit abhängig, so das chinesische Management.

Völlig offen ist zumindest von offizieller Seite, um was für Geräte es sich handeln wird. Im Mai hatte man jedoch schon erklärt, dass man sich eher auf den Premium-Bereich konzentrieren und damit dem Namen alle Ehre machen wolle. Demzufolge sprechen die aktuellen Gerüchte im Falle der Topmodelle von einem 5,2 und 5,5 Zoll großen QHD-Display, Qualcomms Snapdragon 820 sowie einer Auslieferung mit Android Nougat. Hinweise auf die Ausstattung des oder der Tablets gibt es noch nicht.

Dafür ist die Verteilung der Verantwortung bekannt. Design und Vertrieb einschließlich des Marketings übernimmt HDM Global, die Fertigung mitsamt Zuliefererabwicklung erfolgt durch FIH Mobile. So unbekannt die beiden Unternehmensnamen auch klingen mögen, dahinter verbirgt sich viel Erfahrung. FIH Mobile ist eine Tochter des Auftragsfertigers Foxconn, HMD Global besteht im Wesentlichen aus ehemaligen Microsoft- und Nokia-Mitarbeitern. Vor allem letzteres dürfte dazu geführt haben, dass das aktuelle Unternehmen Nokia, das eine eigene Rückkehr auf den Smartphone-Markt bis auf Weiteres ausgeschlossen hat, die Lizenrechte am eigenen Namen überlassen hat.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar128299_1.gif
Registriert seit: 29.01.2010
CH
Fregattenkapitän
Beiträge: 2967
5.2" und 5.2". Schade, dass Nokia in die bereits mehr als überbevölkerte Grössenordnung einsteigt. Hoffentlich zerspringt das Vorhaben nicht daran.
Android Smartphones dieser Grösse mit Topaustattung gibt es wie Sandkörner am Meer.
Mit 4.5-5" könnten sie in eine Nische springen. Einzig die Compacts von Sony sind hier zu finden.
#2
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3718
Die meisten wollen aber ein ca. 5,2-5,5" Gerät haben.
Mein S7 Edge ist zwar nur fast immer perfekt, manchmal wäre ein minimal kleineres angenehmer. Aber zB. das G2 von LG lag so extrem gut in der Hand, dass die 5,2" überhaupt nicht gestört haben.
#3
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1038
Lernen die es nie? Niemand hat auf einen weiteren Android-Anbieter gewartet. Offenbar brennt denen das Geld derart Löcher in die Taschen, so daß man es unbedingt loswerden muß...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]