> > > > Xiaomi Mi Note 2 Pro mit 6 GB RAM und Snapdragon 821

Xiaomi Mi Note 2 Pro mit 6 GB RAM und Snapdragon 821

Veröffentlicht am: von

xiaomiXiaomi plant offenbar dem Mi Note 2, das ebenfalls erst in den kommenden Wochen seine offizielle Premiere feiern soll, ein noch höherwertiges Modell zur Seite zu stellen. In China sind nun erste Informationen zum „Xiaomi Phone Pro“ aufgetaucht, bei dem es sich um ein Mi Note 2 Pro zu handeln scheint. Einige Quellen bezeichnen das Gerät jedoch auch als Xiaomi Mi Pro oder Xiaomi Pro, sodass die finale Bezeichnung noch abweichen könnte. So oder so lesen sich die technischen Daten, die bereits im Raum stehen, sehr vielversprechend.

Demnach biete das Xiaomi Mi Note 2 Pro einen OLED-Bildschirm mit 5,5 Zoll Diagonale und 1.920 x 1.080 Bildpunkten, den brandneuen SoC Qualcomm Snapdragon 821, 6 GB Arbeitsspeicher und bis zu 128 GB internen Speicherplatz – erweiterbar via microSD. Für den Akku rechnet man derzeit mit 3.700 mAh. Zudem soll an der Vorderseite auch ein Fingerabdruckscanner integriert sein. Die Hauptkamera nutze nach derzeitigem Stand der Dinge die Sensoren Sony IMX260 und ISOCELL S5K2L1 – je nach Variante. 12 Megapixel soll die Hauptkamera anlegen.

Leider schweigt Xiaomi selbst noch zu dem potentiellen Mi Note 2 Pro, so dass wir uns aktuell nur auf die Gerüchte verlassen können. Der CEO des chinesischen Herstellers hatte in der Vergangenheit jedoch des Öfteren vage ein neues High-End-Smartphone für den Herbst in Aussicht gestellt. Dazu passen die aktuellen Gerüchte natürlich perfekt. Wie immer ist damit zu rechnen, dass das Gerät von Xiaomi zudem mit einem sehr aggressiven Preis- / Leistungsverhältnis aufwarten könnte. Allerdings wäre es wiederum auch nicht das erste Mal, dass Meldungen zu einem neuen Smartphone mit vermeintlich 6 GB RAM am Ende verpuffen. Warten wir es also ab.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]