> > > > Medion S5004: Einstiegs-Smartphone ab 14.07. bei Aldi Nord im Angebot

Medion S5004: Einstiegs-Smartphone ab 14.07. bei Aldi Nord im Angebot

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

medionAb dem 14. Juli 2016 hat Aldi Nord mal wieder ein Smartphone von Medion im Angebot. Dieses Mal handelt es sich um das Medion S5004 zum Preis von 159 Euro. Optisch soll sich das mobile Endgerät mit schlichtem, schwarzem Look und einem grauen Metallrahmen von Konkurrenzmodellen der Einstiegsklasse abheben. Für den Bildschirm mit 5 Zoll Diagonale ist eine Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten angegeben, was in diesem Preissegment üblich ist. Leider dient ab Werk noch das betagte Android 5.1 (Lollipop) als Betriebssystem. Angesichts der nahenden Veröffentlichung von Android 7.0 alias Nougat, hätte Medion mittlerweile gerne auf Android 6.0 (Marshmallow) setzen dürfen. 

Zu den weiteren technischen Daten des Smartphones zählen der SoC Qualcomm Snapdragon 415 mit acht Kernen und bis zu 1,36 GHz Takt, 1 GB RAM und 16 GB Speicherplatz (erweiterbar via microSD um bis zu 64 GB). Außerdem sind eine Hauptkamera mit 13 sowie eine Frontkamera mit 5 Megapixeln an Bord. Der Akku kommt auf 2.320 mAh. Medion verrät zudem die weiteren Schnittstellen seines S5004: 4G LTE, Bluetooth 4.0, Dual-SIM, Wi-Fi 802.11 b/g/n, 3,5-mm-Klinke und GPS. Die Dual-SIM-Funktion lässt sich jedoch nur nutzen, wenn keine Speicherkarte zum Einsatz kommt. Als Maße des Smartphones sind 143 x 72 x 8 mm angegeben. Das Medion S5004 wiegt ca. 128 g. Im Lieferumfang sind neben dem Smartphone selbst auch noch das obligatorische Ladegerät, ein USB-Kabel, eine Kurzanleitung, ein Sicherheitshandbuch sowie ein Aldi-Talk-Starterpaket enthalten.

Abseits des Angebots bei Aldi Nord kostet das Medion S5004 direkt über die Website des Herstellers regulär 199 Euro.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar135186_1.gif
Registriert seit: 26.05.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2477
haben die sich beim Preis vertippt oder sind die wirklich so vermessen?
#2
customavatars/avatar123789_1.gif
Registriert seit: 22.11.2009
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1977
Naja, es wird genügend Ahnungslose oder schlichtweg Uninteressierte geben, die das Ding kaufen. Der Preis ist natürlich ein Witz bei der Ausstattung.
#3
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberbootsmann
Beiträge: 945
Wird dieses Handy jemals Updates erhalten? Für den Preis kann man das wohl schlecht erwarten.
#4
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Oberbootsmann
Beiträge: 996
Zitat GorgTech;24723751
Wird dieses Handy jemals Updates erhalten? Für den Preis kann man das wohl schlecht erwarten.


Android updates hat kein einziges Handy jeh pünktlich gebracht ^^
#5
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Oberbootsmann
Beiträge: 945
Google Nexus Geräte sind da eine glänzende Ausnahme ;)
#6
customavatars/avatar135186_1.gif
Registriert seit: 26.05.2010

Korvettenkapitän
Beiträge: 2477
Zitat GorgTech;24723751
Wird dieses Handy jemals Updates erhalten? Für den Preis kann man das wohl schlecht erwarten.


Garantierte Updates für die nächsten 5 Jahre wären wohl das einzige, was den Preis rechtfertigen würde...
#7
customavatars/avatar8983_1.gif
Registriert seit: 19.01.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4584
Direkter Konkurrent vom Huawei P8 Lite. Das gibt es auch ab und zu für 159€ im Angebot. Ähnliche Leistung, aber mit Android 6.0 und 2GB Ram.

Medion/Aldi ist also gute 20€ zu teuer... wenn man den Markenmalus dazunimmt sogar 30€ ^^
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]