> > > > Bilder zeigen angebliches Design des iPhone 7 – nur geringe Änderungen gegenüber 6s

Bilder zeigen angebliches Design des iPhone 7 – nur geringe Änderungen gegenüber 6s

Veröffentlicht am: von

apple logoEs gilt als sicher, dass Apple auch in diesem Jahr wieder ein neues iPhone präsentieren wird. Mit dem iPhone 7 erwarten viele Kunden ein neues Design, denn für gewöhnlich aktualisiert das kalifornische Unternehmen im Zyklus von zwei Jahren das Gehäuse seiner Smartphones. Wie nun jedoch zwei unabhängige Quellen berichten, scheint es gegenüber dem iPhone 6 respektive 6s zumindest optisch keine großen Änderungen zu geben. Demnach wird Apple weiterhin auf ein Unibody-Design aus einem Aluminiumgehäuse zurückgreifen und auch die abgerundeten Kanten beibehalten. Die einzige Änderung gegenüber dem aktuellen Design sei lediglich bei den Antennen zu erkennen. Während die aktuellen Modelle noch mit einer deutlichen Unterbrechung im Gehäuse für die verbauten Antennen daherkommen, soll dies beim iPhone 7 nicht mehr der Fall sein. Die Aussparung ist lediglich an der Ober- und Unterkante zu erkennen und nicht mehr direkt auf der Rückseite eingelassen.

Nicht zu erkennen ist, ob Apple mit dem iPhone 7 tatsächlich den 3,5-mm-Klinke-Anschluss wegfallen lässt oder diesen weiterhin beibehält. In der Vergangenheit gab es vermehrt Gerüchte, dass der Kopfhöheranschluss beim iPhone 7 über den Lightning-Anschluss realisiert werden könnte und somit das Smartphone noch dünner werden könnte. Als sicher gilt bisher nur, dass das iPhone 7 vom kommenden A10-Prozessor befeuert werden und auch wieder 3D-Touch mit an Bord haben wird. Sollten die Bilder der Realität entsprechen, würde Apple auch auf die spekulierte Doppel-Kamera auf der Rückseite verzichten. Zumindest beim kleineren iPhone 7 kommt laut den Bildern eine Kamera mit einer Linsen zum Einsatz. Ob diese auch für das iPhone 7 Plus gilt, bleibt abzuwarten. Eventuell verbaut man bei dem größeren Smartphone auch eine bessere Kamera.

Natürlich sollten die vorliegenden Bilder mit entsprechender Vorsicht genossen werden. Es ist nicht sicher, woher die Informationen stammen und wie viel Vertrauen man den Quellen schenken kann.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4020
Das wirkt, meiner Meinung nach, ziemlich nackt hinten. Sieht aus wie n Kinderspielzeug. Hat irgendwie keine Designlinie, sondern ist einfach nur "platt".
#2
customavatars/avatar73556_1.gif
Registriert seit: 26.09.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2737
iPhone 6SS
#3
customavatars/avatar150456_1.gif
Registriert seit: 18.02.2011
Bad Godesberg
Flottillenadmiral
Beiträge: 5302
Zitat Fallwrrk;24562773
Das wirkt, meiner Meinung nach, ziemlich nackt hinten. Sieht aus wie n Kinderspielzeug. Hat irgendwie keine Designlinie, sondern ist einfach nur "platt".


Eine abstehende Kamera ist auch mehr ein beschissenes Design. Da find ich's so besser.
#4
customavatars/avatar54828_1.gif
Registriert seit: 01.01.2007
Exil
Der Saft ist mit euch!
Beiträge: 8479
Und das gleiche Spiel von vorn... *gähn*

Ich frag mich ja immer, warum diese Leaks immer mit einer Kartoffelkamera aufgenommen werde...
#5
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 4020
Zitat L0rd_Helmchen;24563215
Ich frag mich ja immer, warum diese Leaks immer mit einer Kartoffelkamera aufgenommen werde...


Wahrscheinlich weil's dann im Endeffekt eh wieder nur Photoshop war.
#6
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3745
Oder weil jegliches Gerät Was eine Kamera beinhalten könnte, einfach verboten sind.
Von dem Job etc fange ich gar nicht an.
#7
Registriert seit: 17.05.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1719
Wenns da wirklich nichts großartig neues gibt sehe ich nen Schwund der Verkaufszahlen von bis zu 25% voraus. Dann wirds auch für Tim Cook langsam kritisch. Ist halt am Ende des Tages ne AG.

Irgendwas wird da noch kommen. Apple kann nicht bis September 2017 warten um ein komplett neues iPhone Design vorzustellen (mit AMOLED).
#8
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12898
Mit einem Plastikrand unten rum? Da sieht aus wie von Toys r us
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]