> > > > Telekom möchte bei eSIM Anbieterwechsel verbieten

Telekom möchte bei eSIM Anbieterwechsel verbieten

Veröffentlicht am: von

telekom2Mit der eSIM soll in Zukunft die SIM-Karte fest in die Smartphones, Tablets und Smartwatches integriert werden. Die Idee dahinter ist, dass der Anwender seinen Anbieter schneller wechseln kann und hierzu kein Austausch der SIM-Karte mehr nötig ist. Das entsprechende Profil wird nach dem Scannen eines QR-Codes automatisch auf die eSIM übertragen und schon kann sich das Gerät in das Netz einbuchen.

Wie die Deutsche Telekom nun jedoch mitteilt, scheint dies nicht der Wille des Anbieters zu sein. Während einer Telefonkonferenz gab Telekom-Chef Timotheus Höttges an, dass „der Kunde nicht zwischen unterschiedlichen Netzen hin- und herswitchen kann." Somit würde die Telekom mit der Einführung der eSIM im zweiten Halbjahr 2016 wohl das Wechseln zu einem anderen Anbieter verbieten. Offen bleibt die Frage, wie die Telekom die Kunden von einem Wechsel abhalten wird. Schließlich müsste das Unternehmen dann eine Sperre integrieren und noch ist nicht bekannt, ob dies technisch überhaupt realisierbar ist. Zudem werden die direkten Kontrahenten wie Vodafone oder O2 davon nicht gerade begeistert sein. Bisher haben sich allerdings beide Unternehmen nicht zur Aussage der Telekom geäußert.

esim deutsche telekom

Es bleibt abzuwarten, wie sich die eSIM entwickeln wird und wie die Mobilfunkanbieter nach einer breiteren Verfügbarkeit mit der Technik umgehen werden. Als sicher gilt lediglich, dass die fest verbaute SIM-Karte wohl vor allem in immer mehr Wearables zu finden sein und sich dadurch auf jeden Fall in Zukunft ein neuer Markt entwickeln wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (34)

#25
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13060
Wenn ich aber über die tkom ein Gerät erwerbe und dieses nach 12 Monaten verkaufen möchte, was ist dann? Geht das dann nicht mehr?


Gesendet mit mobilem Kommunikationsendgerät
#26
customavatars/avatar252769_1.gif
Registriert seit: 24.04.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 207
Warum auch, die meisten Anbieter untersagen den Weiterverkauf innerhalb der Vertragslaufzeit.

Es ist vor Ende der z.B. 24 Monate nicht dein Eigentum,
erst nach dem 24. hast du das Gerät abbezahlt.

Derzeit wird das eig. nur geduldet.
#27
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2162
Und deshalb verstehe ich nicht warum hier so ein Telekom bashing betrieben wird. Es ist ein ganz normaler Vorgang bei einen Vertragshandy das es 24 Monate gesperrt ist. Verstehe nicht diese Hysterie und Falschmeldung zum Thema.
#28
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13060
Zitat Chilimhhh;24554064
Warum auch, die meisten Anbieter untersagen den Weiterverkauf innerhalb der Vertragslaufzeit.

Es ist vor Ende der z.B. 24 Monate nicht dein Eigentum,
erst nach dem 24. hast du das Gerät abbezahlt.

Derzeit wird das eig. nur geduldet.


Das ist derzeit nur bei o2myhandy so bzw Base Handy Miete... Telekom und Vodafone haben keine Einschränkungen, mit dem bezahlen des einmaligen Betrages am POS ist das Gerät Kundeneigentum
#29
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2347
Zitat Lord Wotan;24554364
Und deshalb verstehe ich nicht warum hier so ein Telekom bashing betrieben wird. Es ist ein ganz normaler Vorgang bei einen Vertragshandy das es 24 Monate gesperrt ist. Verstehe nicht diese Hysterie und Falschmeldung zum Thema.



Bei allem Respekt, ich habe mir die Meldungen auf diversen Seiten durchgelesen und doch das ist ein heftiger Eingriff. Ich weiß nicht ob du das Dilemma nicht verstanden hast oder nicht verstehen willst. Wenn die eSim so eingeführt wird mit solchen Beschränkungen, sorry dann ist das der reinste Wahnsinn. Aber ich denke eher du hast es nicht verstanden, denn du denkst ja echt das Vertragshandy 24 Monate gesperrt ist....
#30
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2162
Du scheinst wohl noch nie was von SIM Look und Net Look gehört zu haben.
#31
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2347
Zitat Lord Wotan;24556221
Du scheinst wohl noch nie was von SIM Look und Net Look gehört zu haben.


Doch ich habe von Sim Lock und Net Lock gehört. Und ich weiß genau das es die letzten Jahre bei fast keinem Betreiber mehr vorhanden war. Und wenn es vorhanden war meistens durch ein flashen einer offenen Software zubeheben war. Es war vor vielen vielen Jahren mal Standard, aber auch dann meist nur bei günstigen Handys.

Aber ja, danke das du mir bewiesen hast das du KEINE Ahnung hast was für Auswirkungen das haben könnte.
#32
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12472
Was soll die unsinnige Diskusion? Es wäre das selbe wie mit dem Sim Lock früher und ja, das will man nicht wirklich zurück. Ob die Telekom damit tatsächlich durchkommt, wird man halt sehen müssen.

Diabolische Auswirkungen würde ich jetzt aber auch nicht gleich heraufbeschwören :D
#33
customavatars/avatar85902_1.gif
Registriert seit: 26.02.2008
Solingen
Korvettenkapitän
Beiträge: 2347
Zitat DragonTear;24556244
Was soll die unsinnige Diskusion? Es wäre das selbe wie mit dem Sim Lock früher und ja, das will man nicht wirklich zurück. Ob die Telekom damit tatsächlich durchkommt, wird man halt sehen müssen.

Diabolische Auswirkungen würde ich jetzt aber auch nicht gleich heraufbeschwören :D



Falsch. Es wäre eben NICHT nur wie Sim-Lock früher. Das meine ich - einige begreifen die Auswirkungen die das haben könnte nicht. Denk mal ein bisschen weiter.. bitte.
#34
customavatars/avatar64442_1.gif
Registriert seit: 22.05.2007
Asgard und Berlin
Der Dahar-Meister!
Beiträge: 2162
Zitat DragonTear;24556244
Was soll die unsinnige Diskusion? Es wäre das selbe wie mit dem Sim Lock früher und ja, das will man nicht wirklich zurück.


Endlich mal jemanden mit Durchblick. Ob man eSimlook zurück haben will? Ein klares Nein.
Aber ich kritisiere hier die Hysterie und Falschmeldung das die Telekom ihre Handys angeblich dauerhaft sperrt. Das ist nämlich nicht war. Es kehrt eben nur Simlook bei Vertragshandy zurück. Also viel Rauch um nichts. Und das SimLook, bei ein Handy das man mit seinen Vertrag abgezahlt, nun mal Eigentum der Telekom ist, bis zum Vertragsende, ist doch normal.
[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat Sheena;24556264
einige begreifen die Auswirkungen die das haben könnte nicht. Denk mal ein bisschen weiter.. bitte.
Dann kläre uns mal auf. Was kann den bei einen eSimlook bei Vertragshandys so schlimmes passieren, wenn die Handys nach 24 Monaten freigeschaltet werden?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]