> > > > Sharp zeigt Prototyp eines biegsamen OLED-Displays

Sharp zeigt Prototyp eines biegsamen OLED-Displays

Veröffentlicht am: von

sharpDurch die jüngste Übernahme von Sharp durch Foxconn sollen wieder Gelder für die Entwicklung neuer Displays vorhanden sein. Dies äußert sich vor allem bei den OLED-Bildschirmen. Sharp hat erst vor wenigen Tagen einen Prototyp eines biegsamen OLED-Displays vorgeführt. Das Display setzt auf die IGZO-Technik von Sharp und misst in der Diagonalen 3,4 Zoll. Da es sich nur um einen Prototyp handelt, wird das Display in dieser Form wohl in keinem Gerät verbaut werden. Der Bildschirm soll allerdings bereits jetzt zeigen, in welche Richtung der Weg von Sharp künftig gehen wird. Insgesamt sollen für die Entwicklung der neuen OLED-Panels umgerechnet 1,6 Milliarden Euro investiert werden.

Sharp oles biegsam

Als Einsatzgebiet für ein biegsames OLED-Display wird vor allem das iPhone genannt. Apple hat in der Vergangenheit auf den Einsatz von OLED-Displays verzichtet, doch ab dem Jahr 2017 soll das kalifornische Unternehmen die Displaytechnik wechseln. Damit würde frühstens mit dem iPhone 7S erstmals ein iPhone auf die OLED-Technik zurückgreifen. Der neue Sharp-Eigentümer Foxconn baut bereits seit mehreren Jahren die iPhones für Apple und gilt als enger Partner. Mit diesem Schritt würde Foxconn seine Beziehung nach Cupertino weiter stärken.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

es liegen noch keine Tags vor.

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar64398_1.gif
Registriert seit: 21.05.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3950
Und wann kommt das alles?
#2
Registriert seit: 24.05.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4412
Biegbare OLEDs gibts doch schon seit Jahren immer nur als Prototyp *gähn*
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12603
Eigentlich kann man biegsame Dispalys auch schon kaufen.
Die aus Samsung's Edge Modelle sind biegsam soweit ich weiss, nur halt an festes Glas geklebt.
Problem dürfte die Haltbarkeit bei regelmäßigem Biegen sein. Schon normaler Kunststoff geht ja recht schnell kaputt und man braucht zwingend eine feste Vorrichtung welche das Über-Biegen verhindert.
Es wird schwer sein, ein Consumerprodukt mit diesen Eigeschaften herzustellen und darauf die 2 Jahre Gewährleistung bieten zu können...
Könnte mir aber vorstellen dass wir zunächst geringfügig biegsame Armbänder/Smartwatches mit solchen Displays sehen werden. Als Sperre gegen das Überbiegen könnte sowas wie Microsofts Fulcrum Hinge aus dem Surface Book dienen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei räumt Benchmark-Manipulation bei diversen Smartphones ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO

    Spätestens seit Mitte 2013 ist bekannt, dass auch Smartphone-Hersteller Benchmark-Resultate verfälschen. Die ertappten Unternehmen gelobten in schöner Regelmäßigkeit Besserung, eine abschreckende Wirkung hatte das aber nicht, wie sich zeigt. Denn eine genauere Inaugenscheinnahme zeigt,... [mehr]