> > > > Meizu m3 Note offiziell angekündigt

Meizu m3 Note offiziell angekündigt

Veröffentlicht am: von

meizuMeizu hat mit dem m3 Note ein neues Smartphone angekündigt. Dieses wird mit einem 5,5-Zoll-Display ausgestattet sein und eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bieten. Das Design des Smartphones erinnert an ein iPhone 6S Plus von Apple und auch die Farbauswahl mit Grau, Gold und Silber erinnert an das klaifornische Unternehmen.

Angetrieben wird das m3 Note von einem Helio P10 von MediaTek. Der SoC ist mit acht Cortex A53-Rechenkernen ausgestattet und arbeitet mit einer Taktfrequenz von 2,0 GHz. Als Grafikeinheit kommt die Mali-T860-GPU mit 700 MHz zum Einsatz. Dem Prozessor steht je nach Version ein Arbeitsspeicher von 2 GB oder 3 GB zur Seite. Die Größe des Arbeitsspeichers hängt vom Speichervolumen des internen Speichers ab. Während die 16-GB-Version mit 2 GB RAM an den Start geht, verbaut Meizu bei der 32-GB-Variante 3 GB RAM. Der 16 oder 32 GB können jederzeit aber auch über einen microSD-Slot erweitert werden.

Meizu m3 note

Ebenfalls zur Ausstattung zählen eine Rückkamera mit 13 Megapixeln sowie eine Frontkamera mit 5 Megapixeln Auflösung. Gefunkt wird im LTE-Netz mit bis zu 300 Mbit/s oder über das integrierte WLAN-Modul. Auf Bluetooth muss der Käufer ebenfalls nicht verzichten und es können insgesamt zwei SIM-Karten installiert werden.

Das Meizu m3 Note mit 16 GB Speicher soll für umgerechnet rund 130 Euro verkauft werden, während die 32-GB-Version für 160 Euro angeboten werden soll. Das Smartphone wird ab dem 11. April in China erhältlich sein. Ob das Gerät auch nach Europa kommen wird, ist derzeit unbekannt. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1024
Spricht mich an :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Moto G4 Plus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/MOTO_G4_PLUS_TEASER_KLEIN

So wechselvoll die jüngere Geschichte Motorolas ist, so wechselvoll ist auch die des Moto G. Ab Ende 2013 sorgte es für überraschend gute Kritiken und hohe Verkaufszahlen, die bisher zwei erschienenen Nachfolger konnten daran jedoch nicht anknüpfen. Nun steht mit dem Moto G4 die vierte... [mehr]