> > > > Benchmark verrät technische Daten des OnePlus 3

Benchmark verrät technische Daten des OnePlus 3

Veröffentlicht am: von

oneplusOnePlus hat bereits vor einiger Zeit bekanntgegeben, dass im zweiten Quartal die inzwischen dritte Generation des OnePlus veröffentlicht werden soll, ohne dabei genaue Details zur Ausstattung zu verraten. Zwischenzeitlich ist allerdings das OnePlus 3 im Antutu-Benchmark aufgetaucht und dieser verrät auch größtenteils die technischen Daten. Wie vermutet, greift OnePlus auf den Snapdragon 820 von Qualcomm zurück. Der SoC werde von einem 4 GB großen Arbeitsspeicher unterstützt und als Grafikeinheit kommt die Adreno 530 von Qualcomm zum Einsatz. Der interne Speicher wird auf 32 GB beziffert, kann jedoch wahrscheinlich über einen microSD-Slot erweitert werden.

Weiterhin soll auch eine Rückkamera mit 16 Megapixeln zur Ausstattung zählen, während die Frontkamera mit 8 Megapixeln Auflösung daherkommt. Beim verbauten Display gibt es hingegen auch weiterhin lediglich Vermutungen, dass dieses eine Diagonale von 5,5 Zoll besitzen soll. Bei der Auflösung sprechen die Gerüchte von 2.560 x 1.440 Bildpunkten.

oneplus 3 specs

Als Starttermin war der 7. April im Gespräch, doch inzwischen sprechen die Quellen davon, dass an dem Tag lediglich die neuste Version des Betriebssystems HydrogenOS auf Basis von Android 6.0.1 vorgestellt werden soll. Das OnePlus 3 soll zwar ebenfalls mit dieser Version an den Start gehen, doch die Präsentation des Smartphones sei erst zu einem späteren Zeitpunkt geplant. Bereits im Februar kam das Gerücht auf, dass das Gerät erst im Juni erscheinen soll. Letztendlich wird wohl nur OnePlus selbst wissen, wann das Unternehmen sein Smartphone vorstellen wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar211370_1.gif
Registriert seit: 17.10.2014
München
Matrose
Beiträge: 26
Auf dem Screenshot ist die Auflösung von 1080p zu sehen. Dieses würde die Gerüchte über 2.560 x 1.440 Bildpunkte wiederlegen. Welches Gerücht ist den nun wahr? Werden wir es je erfahren? Man weiß es nicht...
#2
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2040
Ich denke wohl kaum, dass die wirklich 1440x2560 einsetzen werden. 1080x1920 macht, wenn sie nicht wieder den Preis erhöhen wollen, mehr Sinn.
#3
Registriert seit: 04.11.2010
Karlsruhe
Obergefreiter
Beiträge: 76
Zitat mhab;24443900
HydrogenOS


Gemeint ist doch bestimmt OxygenOS, vgl. https://oneplus.net/de/2/oxygenos
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]