> > > > LG G5 Lite: Potentielles, abgespecktes G5 sickert durch

LG G5 Lite: Potentielles, abgespecktes G5 sickert durch

Veröffentlicht am: von

lg 2015Auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona wird LG definitiv sein neues Smartphone-Flaggschiff G5 vorstellen. Es galt von Vornherein als sehr wahrscheinlich, dass dem Topmodell auch diverse Schwestermodelle zur Seite stehen würden. Nun gibt es dann auch tatsächlich handfeste Hinweise auf ein potentielles LG G5 Lite, das unter der Modellbezeichnung LG-H840 in der Datenbank des mobilen Benchmarks GFXBench gelistet ist. Bereits die Listung deutet einwandfrei auf ein G5 Lite hin, da das reguläre G5 auch als LG-H830 bekannt ist. Doch wie sieht es denn nun aus, das Innenleben des G5 Lite? Nun was den SoC betrifft, speckt LG vom Qualcomm Snapdragon 820 auf den Snapdragon 652 mit acht Kernen und bis zu 1,52 GHz Takt ab. Als GPU dient die Adreno 510. Dem Prozessor stehen laut GFXBench 3 GB RAM und 32 GB interner Speicherplatz zur Seite. Was das Display betrifft, so wechselt LG von den 5,5 Zoll des G5 beim G5 Lite auf 5,3 Zoll. Die Auflösung von 2.560 x 1.440 Bildpunkten soll aber identisch bleiben.

lg g5 lite gfxbench

Ein wenig kurios wird es dann aber bei den restlichen Daten, die GFXBench angibt. So dient bei dem Prototypen angeblich noch Android 4.4 als Betriebssystem, was einigermaßen seltsam klingt. Zudem verfüge die Hauptkamera nur über 8 Megapixel, solle aber dennoch Videos mit 4K aufzeichnen. Hier scheint sich ein Fehler eingeschlichen zu haben – womöglich hat die Firmware es LG G5 Lite GFXBench irritiert. Realistischer klingen eine Webcam mit 8 Megapixeln sowie die Schnittstellen NFC, Bluetooth 4.2, Wi-Fi 802.11 ac und LTE mit bis zu 300 Mbit/s.

LG enthält sich zu den durchgesickerten Daten des vermeintlichen G5 Lite natürlich eines Kommentares. So ist es natürlich auch möglich, dass es sich hier am Ende um ein völlig anderes Smartphone handeln könnte. Mehr wissen wir vielleicht schon in wenigen Tagen, wenn der MWC 2016 in Barcelona anläuft.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]