> > > > Qualcomm Snapdragon 820 soll letzter SoC mit eigener Architektur sein

Qualcomm Snapdragon 820 soll letzter SoC mit eigener Architektur sein

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

qualcommQualcomm wird mit dem Snapdragon 820 bald seinen neusten SoC veröffentlichen. Die dort integrierten Kryo-Rechenkerne stammen aus eigener Entwicklung. Dies könnte sich allerdings mit der kommenden Snapdragon-Generation ändern, denn die Kollegen von Fudzilla.com wollen erfahren haben, dass Qualcomm zukünftig nur noch auf die ARM-Architektur der Cortex-Rechenkerne zurückgreifen werde. Damit würde Qualcomm keine eigenen CPU-Kerne mehr entwickeln und nur noch Anpassungen für die Snapdragon-Modelle vornehmen.

Als Grund werden vor allem Kosteneinsparungen genannt. Die Forschung und Entwicklung bekomme von der Konzernspitze weniger Geld zur Verfügung gestellt, weshalb eine Eigenentwicklung der CPU-Kerne nicht mehr machbar sei. Vor allem der immer stärkere Konkurrenzdruck mache Qualcomm zu schaffen. Neben Samsung und Apple gelten MediaTek und Huawei als starke Konkurrenz. Um sich auf den Markt behaupten und die SoCs zu einem günstigen Preis anbieten zu können, sei es nötig, Kosten bei der Entwicklung einzusparen.

qualcomm snapdragon 820

Ob dies tatsächlich der richtige Schritt sein wird, wird sich erst in einigen Jahren zeigen. Qualcomm ist in der Vergangenheit vor allem durch seine eigenen Architekturen zu einem erfolgreichen Chipentwickler geworden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 24.01.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 171
R.I.P. Qualcomm. :(
#2
customavatars/avatar172743_1.gif
Registriert seit: 09.04.2012
Franken
Kapitän zur See
Beiträge: 3156
Schade. Kann mich noch dran erinnern, als alle nach den fabelhaften Krait-A15 gelechzt haben.
#3
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2396
Sehr schade. Ein Qualcomm-SoC war immer ein Leistungsmerkmal. Wird wohl bald ein SoC wie jeder andere auch sein. :(
#4
Registriert seit: 30.11.2012

Banned
Beiträge: 529
Eine vernuenftige entscheidung.

Ja, Qualcomm war die Speerspitze und hatte sehr leistungsfaehige prozessoren. Apple, Samsung und CO spielen jedoch alleine schon von den Ressourcen (Geld und Geld) einfach 2 Ligen weiter oben. Das ist ein Kampf den man auf dauer nicht gewinnen koennen wird....
#5
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Bootsmann
Beiträge: 719
"Dies könnte sich allerdings mit der kommenden Snapdragon-Generation ändern, denn die Kollegen von Fudzilla.com"

Das ist der Punkt im Artikel, an dem man aufhören kann weiterzulesen...
#6
customavatars/avatar220193_1.gif
Registriert seit: 29.04.2015

Banned
Beiträge: 965
Durch Einsparungen verlieren sie den Markt.
#7
customavatars/avatar133347_1.gif
Registriert seit: 20.04.2010

Leutnant zur See
Beiträge: 1186
Halte ich für unwahrscheinlich, die angepassten Architekturen haben Qualcomm doch überhaupt erst nach oben gebracht.
#8
customavatars/avatar13928_1.gif
Registriert seit: 30.09.2004

Oberbootsmann
Beiträge: 867
War doch schon beim SD808 und SD810 so oder?
Erst jetzt beim SD820 findet wieder eine eigene Entwicklung.
Meines Wissens nach fand bei den o.g. socs keine eigenentwicklung statt, was dazu führte das die sich überhitzten, der leistuhgzuwachs gering war und jeder Hersteller damit Probleme hatte (bis heute noch)!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei P9 im Test (2/2) - Das leistet die Leica-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/2016/HUAWEI_P9/HUAWEI_P9_2_TEASER_KLEIN

Wie wichtig die Smartphone-Fotografie inzwischen ist, zeigt derzeit wohl nichts so deutlich wie die Kooperation zwischen Leica und Huawei. Auf der einen Seite ein exzellenter Ruf in Sachen Kameras, auf der anderen Expertise im Bau von Handys. Im zweiten Teil des Tests muss das P9 zeigen, dass es... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]