> > > > Update auf Windows 10 Mobile verzögert sich auf 2016

Update auf Windows 10 Mobile verzögert sich auf 2016

Veröffentlicht am: von

Windows 10 LogoMicrosofts ursprünglicher Plan hatte vorgesehen, im Dezember 2015 bereits erhältliche Smartphones der Reihe Lumia mit Upgrades zu versorgen: Die Lumia, welche aktuell noch Windows Phone 8 bzw. 8.1 als Betriebssystem einsetzen, sollten auf Windows 10 Mobile umgestellt werden. Leider haben die Redmonder mittlerweile einräumen müssen, dass sich das Update auf Windows 10 Mobile auf 2016 verschiebt. Als neuen Ausrollungszeitpunkt des Over-the-Air-Updates nennt Microsoft lediglich grob "Anfang 2016". Einen konkreten Grund für die Verschiebung des zuvor für Dezember 2015 angedachten Updates verschweigt Microsoft. Auch ist immer noch offen, welche konkreten Lumia-Modelle tatsächlich Windows 10 Mobile erhalten werden bzw. welche bei Windows Phone 8 / 8.1 verharren.

microsoft lumia 950

Aktuell sind offiziell nur die beiden neuen Smartphones Microsoft Lumia 950 und 950 XL sowie das Lumia 550 mit Windows 10 Mobile als Betriebssystem erhältlich. Das neue OS führt unter anderem Unterstützung für Continuum ein. Continuum ermöglicht es mithilfe des Microsoft Display Docks externe Bildschirme an ein kompatibles Lumia-Smartphone anzuschließen. Anschließend kann man via Maus und Tastatur am mobilen Endgerät quasi wie an einem PC arbeiten. So setzt Microsoft große Hoffnungen in Windows 10 Mobile und prognostiziert recht optimistisch, dass bis Ende des Sommers 2018 rund 1 Mrd. Geräte Windows 10 einsetzen sollen. Hier berücksichtigt man allerdings eben nicht nur Smartphones mit Windows 10 Mobile, sondern auch klassische Desktop-PCs, Notebooks und Tablets mit Windows 10.

Ob Windows 10 Mobile für sich genommen am Markt bleibenden Eindruck hinterlassen kann, lässt sich schwer sagen: Bisher konnte Microsoft mit Windows Phone wenig gegen Apple mit dem iOS bzw. Google und dessen Partner mit Android gegenansetzen. Erste Reviews zu den Lumia 950 / 950 XL und 550 zeigten sich ebenfalls eher verhalten, was Windows 10 Mobile betrifft. Doch Microsoft ist immer für eine Überraschung gut, also heißt es abwarten. 2016 haben dann auch Besitzer älterer Lumia-Smartphones auf das neue Betriebssystem Zugriff und auf die Reaktionen darf man gespannt sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (9)

#1
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4986
Passt leider ins Bild.
Die SW läuft selbst auf den 950er Modellen nicht ganz fehlerfrei was sicher einer der Gründe für die Verschiebung ist.
Schade eigentlich :(
#2
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2602
Das Lustige ist ja, dass auf meinem 930 Build 10586.11 weniger Probleme hatte als 10586.0 und .36 auf meinem 950DS...
#3
customavatars/avatar3158_1.gif
Registriert seit: 19.10.2002
Köln
Kapitänleutnant
Beiträge: 1920
...läuft das 550 nicht auch schon mit W10m? Und da es das inzwischen bei Aldi gibt, ist es also auch erhältlich...:)
#4
Registriert seit: 27.05.2007
Stadtbergen
Oberbootsmann
Beiträge: 871
Das lumia 550 ist auch schon erhältlich. Läuft also auch schon mit win 10
#5
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3200
Ich bleibe bei meinem Lumia 1320 lieber noch ein Jahr bei Win8.1, denn dass BS ist ausgereift, aber Win10 ist noch lange nicht ausgreift, Win10 hat noch viele Baustellen die schlichtweg zeit benötigen, nur schade das MS das nicht auch so mit Win10 gemacht hat, die Geldgier hat wohl das Hirn vernebelt, die wollten lieber jetzt Geld aber haben auf den Ruf geschissen, Wirtschaftlich natürlich katastrophal, aber MS hat sowieso zu viel Geld um sich darum sorgen machen zu wollen.
#6
customavatars/avatar7410_1.gif
Registriert seit: 06.10.2003
Köllefornia
Werbefläche zu vermieten!
Beiträge: 4986
Es wird nicht die reine Geldgier sein.
Bei Marktanteilen von ca. 3% ist das kein großer Markt den man verärgern, schröpfen oder prellen kann.

Blick einfach mal zurück auf das letzte Erscheinungsdatum der High End Modelle. (Lumia 930 07. Juni 2014)
Zum einen ist dies lange her, zum anderen befinden wir uns gerade zwischen zwei Zyklen bei den Wettbewerbern und Weihnachten steht vor der Tür.
Dazu kommt der Jahresabschluss und man hätte nach einer sehr teuren Übernahme (Nokia) ein ganzes Geschäftsjahr ohne Neuerscheinungen (mal von den 100€ Geräten abgesehen)

Somit ist aus verschiedenen Gründen sehr wichtig gewesen, dieses Jahr noch etwas auf den markt zu bringen.
Ich denke Geldgier und ein vernedbeltes Hirn sind da etwas "einfach" gedacht.
#7
customavatars/avatar230589_1.gif
Registriert seit: 10.10.2015

[online]-Redakteur
Beiträge: 128
Mit dem Lumia 550 hattet ihr recht - das habe ich sträflich unterschlagen. Danke für den Hinweis - ist ergänzt :-).
#8
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 13331
Windows 10 Mobile - nichtmal geschenkt :D
#9
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Ich habe heute ein Update erhalten für das 950XL und es läuft deutlich besser als vorher.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]