1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Handys
  8. >
  9. Sony Xperia Z5 Premium: Inhalte nicht durchgehend in 4K

Sony Xperia Z5 Premium: Inhalte nicht durchgehend in 4K

Veröffentlicht am: von

sony

Auf der diesjährigen IFA hat Sony drei Varianten des neuen Smartphones Xperia Z5 präsentiert. Dabei zog vor allem das 5,5 Zoll große Display des Z5 Premium die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich, da es eine maximale Auflösung von 4K bietet – eine weltweite Neuerung im Bereich der Smartphones.

Wie nun allerdings durch PhoneArea bekannt wurde, gibt das Smartphone lediglich Mediendateien in hoher Auflösung wieder, die Darstellung der restlichen Inhalte erfolgt in Full-HD oder auch geringerer Auflösung. Als Grund dafür führt Sony unter anderem die Batterielaufzeit an.

PhoneArea hatte schon auf der IFA bemerkt, dass die Displays der Sony Xperia Z5 Premium-Modelle Inhalte nur in einer Auflösung von 1080p darstellten – unbeirrt der möglichen Displayauflösung von 2.160 x 3.840 Pixeln. Wie die Webseite berichtet, wird dieses Thema bereits in diversen Foren heiß diskutiert. Denn eine 4K-Wiedergabe soll es allein für Bilder und Videos in der von Sony vorinstallierten Galerie- sowie Video-Anwendung geben. Die Benutzeroberfläche hingegen scheint nicht über eine Full-HD-Auflösung hinweg überarbeitet worden zu sein, die Auflösung wird im Menü offenbar heruntergefahren.

Nun hat sich das Unternehmen PhoneArea gegenüber dazu geäußert:

[Das] Xperia Z5 Premium kommt mit einem 4K-Display mit einer Auflösung von 3840x2160 Pixeln [...] und ermöglicht es, jedes Video- und Bildmaterial in 4K-Auflösung zu genießen. Alle anderen Inhalte werden in 1080p oder geringerer Auflösung dargestellt, um sowohl die Leistung als auch die Akkulaufzeit dieses Geräts zu verbessern, und sicherzustellen, dass Nutzer die 4K-Auflösung genau dann genießen können, wenn sie sie am meisten benötigen.

Denn wie bei den beiden Schwestermodellen, dem Z5 und dem Z5 Compact, wird auch für das Sony Xperia Z5 Premium eine Akkulaufzeit von zwei Tagen angegeben, welche trotz der hohen Auflösung erreicht werden soll. Dementsprechend aktiviere sich 4K nur in den Szenarien, in denen eine derart hohe Auflösung sinnvoll sei.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Neue Jahrespakete bei ALDI Talk in drei Varianten erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI_TALK

    Neu- und Bestandskunden von ALDI TALK haben ab dem 19. November 2020 die Möglichkeit, das ALDI-TALK-Jahrespaket zu erstehen. Insgesamt lassen sich drei Varianten erwerben. Sowohl ein Tarif mit 12 GB, bzw. 40 GB sowie 100 GB inklusive All-Net-Flat in alle deutschen Netze für ein ganzes Jahr... [mehr]

  • OnePlus Nord 2 5G im Test: Wieder ein Flaggschiff-Killer?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_NORD_2_5G_LOGO

    Mit der Nord-Serie will OnePlus vor allem mit einem besonders attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis auftrumpfen. Das neue Nord 2 5G startet ab 399 Euro, soll sich aber nicht merklich von deutlich teureren Flaggschiffmodellen unterscheiden.  Das ist natürlich ein hoch gestecktes Ziel,... [mehr]

  • Xiaomi setzt im neuen Mi Mix eine flüssige Kameralinse ein

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/XIAOMI_LOGO

    Am 29. März möchte Xiaomi den neuesten Ableger seiner Mi-Mix-Smartphone-Serie offiziell vorstellen. Nun hat das Unternehmen auf dem chinesischen Social-Media-Dienst Weibo überraschend ein bisher ungenanntes Feature des Gerätes vorgestellt. So setzt das Smartphone auf eine Linse mit einem... [mehr]

  • Aldi verkauft das Samsung Galaxy A20s für 100 Euro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Nachdem der Lebensmitteldiscounter Aldi in jüngster Vergangenheit bereits einen 82 Zoll großen Medion-Fernseher angekündigt hat, gibt es ebenfalls ab dem 25. Februar sowohl bei Aldi Süd als auch Nord das Samsung Smartphone Galaxy A20s im Angebot. Besagtes Smartphone kann lediglich in den... [mehr]

  • realme 8 im Test: Großer Sprung oder kleiner Hüpfer?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/REALME_8_LOGO

    realme arbeitet mit hoher Schlagzahl und bringt bereits das realme 8 auf den Markt. Das 199-Euro-Modell lockt unter anderem mit Super-AMOLED-Display, 64-MP-Quad-Kamera und seiner Schnellladefunktion. Im Test klären wir, wie überzeugend das Gesamtpaket ist und gehen auch auf Unterschiede zum... [mehr]

  • OnePlus 9 und OnePlus 9 Pro im Test: Premiere mit Hasselblad und Snapdragon 888

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_9_LOGO

    Die OnePlus-9-Serie steht in den Startlöchern - und wir konnten schon im Vorfeld des Launchs das OnePlus 9 und das OnePlus 9 Pro testen. Erstmalig konnte OnePlus bei der Entwicklung auf die Expertise des Kameraspezialisten Hasselblad zurückgreifen. Qualcomms High-End-SoC Snapdragon 888... [mehr]