> > > > iPhone 6S und 6S Plus können ab sofort vorbestellt werden

iPhone 6S und 6S Plus können ab sofort vorbestellt werden

Veröffentlicht am: von

iphone6sAb heute können das am Mittwoch vorgestellte iPhone 6S und iPhone 6S Plus vorbestellt werden. Bei der Größe hat es Apple bei 4,7 und 5,5 Zoll belassen, beschleunigt die Hardware im Inneren aber deutlich und führt auch einige neue Funktionen ein. Die Auslieferung beginnt allerdings erst ab dem 25. September – ab dann sollten die neuen iPhones auch bei den Mobilfunkanbietern zu haben sein.

Highlight der neuen iPhone-Generation ist der Force Touch, der hier allerdings 3D Touch heißt. Apple führt mit dem 3D Touch eine Art rechte Maustaste für das Smartphone ein. Über zwei Druckstufen können verschiedenen Kontextmenüs aufgerufen werden. Der Zugriff auf sonst in mehreren Ebenden versteckte Optionen soll damit erleichtert werden. Über die Taptic Engine gibt das Smartphone dann auch ein physikalisches Feedback über den getroffenen Druckpunkt und auch die Notifications werden darüber an den Nutzer gegeben.

Zweiter Bereich der Verbesserungen sind die Kameras, die nun mit 12 statt 8 Megapixel auflösen und Videos teilweise in 4K-Auflösung aufnehmen. Die sogenannten Live Fotos nehmen 1,5 Sekunden vor und 1,5 Sekunden nach dem eigentlichen Foto auf und sollen so die Dynamik der Szene "aufnehmen" können. Dank Bildkompression soll sich der Platzbedarf in Grenzen halten. Erste Tests ergaben einen um den Faktor zwei größeren Speicherbedarf. Außerdem funktioniert die optische Bildstabilisation des iPhone 6S Plus nun auch bei Videos und nicht nur Fotos. Für Selfies leuchtet das Display dreimal heller als üblicherweise und dient somit als Blitz.

Der TouchID-Sensor zur Erkennung des Fingerabdruckes soll um den Faktor zwei schneller sein. Üblich sind auch die Beschleunigungen des A9-Prozessors, die mit jeder neuen Generation einher gehen. Die Datenübertragung per WLAN und Mobilfunk wurden ebenso beschleunigt – zusätzlich ist die neue iPhone-Generation mit weiteren LTE-Bändern kompatibel.

Die Vorbestellung läuft über die Webseite von Apple. Verfügbar sind die bereits erwähnten Größen iPhone 6S und iPhone 6S Plus in den Farben Silber, Gold, Spacegrau und Roségold. Das iPhone 6S kostet mit 16 GB 739 Euro, mit 64 GB 849 Euro und mit 128 GB 959 Euro. Für das iPhone 6S Plus werden für 16 GB 849 Euro, für 64 GB 959 Euro und für 128 GB 1069 Euro aufgerufen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]