> > > > OnePlus 2: Größerer Akku und kleiner als der Vorgänger

OnePlus 2: Größerer Akku und kleiner als der Vorgänger

Veröffentlicht am: von

oneplusWer sich zu Beginn der Woche darauf verlassen hatte, dass OnePlus nach der Bekanntgabe der RAM-Kapazität keine weiteren Details mehr zum OnePlus 2 verraten würde, dürfte heute ziemlich überrascht sein. Denn via Reddit gaben einige Mitarbeiter des Unternehmens wie erwartet die nächsten Informationen preis.

Vor allem vier Angaben dürften dabei von Interesse sein. So wird das Gehäuse des OnePlus 2 kompakter als das des Vorgängers ausfallen, gleichzeitig jedoch über einen leistungsfähigeren Akku verfügen. Hinsichtlich der Maße ging man nicht ins Detail, die Kapazität des Akkus bezifferte man hingegen klar mit 3.300 mAh.

Verbesserungen wird es aber auch beim LTE-Modem geben. Wo das OnePlus One noch mit sieben Bändern auskommen musste und noch immer muss, wird das 2 zehn unterstützen. Für europäischer Käufer wird dabei vor allem die Berücksichtigung von Band 20 (800 MHz) wichtig sein. VoLTE wird das Smartphone zumindest zum Start nicht unterstützen, hier will man nach dem Start aber möglichst ein entsprechendes Update nachreichen.

In der Frage-Antwort-Runde wurde aber auch auf Dinge eingegangen, über die das OnePlus 2 nicht verfügen wird, beispielsweise einen Pulsmesser oder Qualcomms Sense ID. Mit letzterem bestätigt sich die Annahme, dass OnePlus ähnlich wie Samsung, Apple oder Huawei auf einen dedizierten Fingerabdrucksensor setzen wird.

Im Laufe der vergangenen Wochen hatte OnePlus bereits mitgeteilt, dass das Smartphone über einen Snapdragon 810, 4 GB RAM und USB Typ-C verfügen wird. Die vollständige Vorstellung erfolgt nach deutscher Zeit am 28. Juli. Der Preis soll unterhalb von 450 US-Dollar liegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar179451_1.gif
Registriert seit: 09.09.2012
Österreich
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1353
ich bin echt schon gespannt auf das Teil!
#2
customavatars/avatar41037_1.gif
Registriert seit: 02.06.2006
Franken
Korvettenkapitän
Beiträge: 2234
Ich auch :) Mein Galaxy S3 möchte unbedingt in Rente.
Leider sind die Exynos ja bei den ROM Bastlern nicht so beliebt - dementsprechend würde ich eher ungern bei Samsung bleiben.

Das neue OnePlus wäre für mich ja perfekt, wenn man noch einen Slot für SD Karten bereit stellt, mal schauen - ob man uns dabei (zum positiven) überrascht?
#3
customavatars/avatar179451_1.gif
Registriert seit: 09.09.2012
Österreich
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1353
glaub eher nicht dass es einen SD Karten Slot gibt, eher eine Version mit 128GB Speicher :)
#4
customavatars/avatar169641_1.gif
Registriert seit: 09.02.2012

Obergefreiter
Beiträge: 78
Zitat Search&Destroy;23660212
Ich auch :) Mein Galaxy S3 möchte unbedingt in Rente.
Leider sind die Exynos ja bei den ROM Bastlern nicht so beliebt - dementsprechend würde ich eher ungern bei Samsung bleiben.

Das neue OnePlus wäre für mich ja perfekt, wenn man noch einen Slot für SD Karten bereit stellt, mal schauen - ob man uns dabei (zum positiven) überrascht?


In Reddit haben sie den SD-Slot mit einer stichigen Gegenfrage "beantwortet". Haben sichs also offen gelassen und man kann hoffen^^
Leider find ich den Beitrag nicht mehr ...
#5
customavatars/avatar41037_1.gif
Registriert seit: 02.06.2006
Franken
Korvettenkapitän
Beiträge: 2234
Die Hoffnung stirbt zuletzt :)

Wenn es eine 128 GB Version geben wird, wird sich der Aufpreis aber nicht so richtig lohnen ;)
SD Karte wäre mir lieber, die ist günstig zu haben und da würde bei mir auch nur Musik drauf landen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]