> > > > LG Nexus 5 (2015) soll eine komplette Neuentwicklung sein

LG Nexus 5 (2015) soll eine komplette Neuentwicklung sein

Veröffentlicht am: von

lgDie Gerüchte rund um das nächste Smartphone der Nexus-Baureihe von Google verdichten sich. Demnach soll das Nexus 5 (2015) von LG komplett neu entwickelt werden und nicht als Basis das aktuelle G4 nutzen. Bei den bisherigen Nexus-Geräten hatten die verschiedenen Hersteller immer ein bereits erhältliches Smartphone nach den Wünschen von Google angepasst, aber dies soll diesmal nicht der Fall sein. Das Nexus 5 (2015) soll auf ein 5,2-Zoll-Display setzen und dabei mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auflösen. Angetrieben werden soll das Gerät von einem Qualcomm Snapdragon 808. Weitere Details wie die Größe des Arbeitsspeichers oder die restliche Ausstattung wurden zum aktuellen Zeitpunkt nicht verraten.

Jedoch soll das LG Nexus 5 (2015) nicht das einzige neue Gerät bleiben. Auch Huawei soll die Nexus-Baureihe um ein weiteres Smartphone erweitern, dabei jedoch ein größeres Gerät anbieten. Das Nexus von Huawei soll unter dem Codenamen „Bullhead“ entwickelt werden und mit einem 5,7-Zoll-Display an den Start gehen. Darüber hinaus soll der etwas schnellere Qualcomm Snapdragon 810 zum Einsatz kommen und der Akku eine Kapazität von 3.500 mAh bieten.

Beide Geräte seien mit dem mobilen Betriebssystem Android M ausgestattet und sollen noch in diesem Jahr in den Handel kommen. Preise sowie ein genaues Datum stehen zum aktuellen Zeitpunkt nicht zur Verfügung.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar201861_1.gif
Registriert seit: 12.01.2014
10787 Berlin
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 415
Na da bin ich doch mal gespannt! Ich selber nutze das Nexus 5 von LG, auf das 2015'er Modell bin ich daher extrem gespannt! Danke für die Info und die News, da bleibe ich definitiv mal am Ball, bin auf das Design besonders gespannt!

Super finde ich den 3500 MhA Akku, gut bei 5,2 Zoll und einer solchen Auflösung auch irgendwo verständlich :D

Das neue Android M wird sicher ein echter Hingucker, und das alles noch dieses Jahr rauskommen soll macht die ganze echt sehr spannend!


Gruß,
Philipp
#2
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2718
Der Akku gehört leider zum größeren Huawei.

Snapdragon 808 und 5,2" klingen jedenfalls gut, FullHD hätte mir persönlich aber gereicht. Jetzt wünsche ich mir ganz anspruchslos noch einen Akku mit mindestens 3000mAh, 3GB RAM, mindestens 32GB Speicher, eine gute Kamera, einen moderaten Preis und ein gefälliges Design :D.
#3
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6895
Wenn nur jeder so anspruchslos wäre wie du :D
Preislich sollten es max. die 350€ für 16Gb sein, bitte :P

Ich finde es schön, dass man ein kleineres Nexus anbieten möchte und zwei Hersteller quasi in zusätzlicher NExus-Konkurrenz zueinander stellt. Vielleicht übertreffen sich beide Hersteller ja selber.
Ich würde mir ein Nexus von Xiaomi wünschen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]