> > > > Microsoft Lumia 940 soll 5,2-Zoll-Display bieten

Microsoft Lumia 940 soll 5,2-Zoll-Display bieten

Veröffentlicht am: von

Microsoft MobileMittlerweile verdichten sich mit dem Näherkommen des Windows-10-Release immer mehr Gerüchte über kommende Flaggschiffe aus dem Hause Microsoft. So soll nun die Nokia-affine Webseite Nokiapoweruser an potenzielle Daten des nächsten Microsoft Lumia 940 gekommen sein. So soll das nächste Flaggschiff ein 5,2 Zoll großes Display bieten. Eine etwaige XL-Variante, also der Nachfolger des Lumia 1520, soll wie auch das Lumia 640 XL ein 5,7 Zoll großes Display besitzen.

Damit würden die normale und XL-Variante allerdings lediglich 0,5 Zoll weit auseinanderliegen. Allerdings geht der Trend bei Smartphones sowieso zu immer größeren Displays. Auch soll die Kamera nunmehr 24 Megapixel statt 20 Megapixel besitzen und das bereits vom nie erschienenen Prototypen McLaren bekannte 3D-Touch besitzen. Zudem sollen beide Smartphones native Unterstützung für einen Stift - vermutlich ähnlich dem Surface Pen - bieten. Microsoft kaufte im letzten Jahr das Unternehmen, welches die Technik und den Stift entwickelte, auf. Ansonsten soll ein noch nicht näher bezifferter Octacore-Prozessor aus dem Hause Qualcomm zum Einsatz kommen. Eventuell der Snapdragon 810 oder aber der noch nicht veröffentlichte Snapdragon 820 würden sich anbieten.

Ein Iris-Scanner soll ebenfalls mit an Bord sein, welcher vermutlich für Windows Hello, der neuen Anmeldefunktion von Microsoft, sein wird. Damit geht Microsoft einen anderen Weg als beispielsweise Apple, was die Authentifizierung des Nutzers beim Gerät ohne Passworteingabe angeht.

Wie immer sollte man solche Gerüchte mit äußerster Vorsicht genießen und skeptisch betrachten, da dort immer auch etwas Wunschdenken vieler Nutzer enthalten ist.

Social Links

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Z'ha'dum
Fregattenkapitän
Beiträge: 2596
Einmal steht "640" statt 940. Und bei Opera habe ich "News Kategorien" über dem Inhalt...

@topic: Größer als das 930 darf es auf keinen Fall werden! Auch Onscreen-Tasten wären mir sehr unrecht.
Rest hört sich gut und sinnvoll an.
#2
Registriert seit: 03.06.2014

Obergefreiter
Beiträge: 118
Zitat c137;23410531
@topic: Größer als das 930 darf es auf keinen Fall werden! Auch Onscreen-Tasten wären mir sehr unrecht.
Rest hört sich gut und sinnvoll an.


Seh ich auch so. Solange nur der Rahmen um das Display herum dünner wird, das Telefon aber in seinen Abmessungen gleich bleibt, soll es mir Recht sein.
#3
customavatars/avatar184385_1.gif
Registriert seit: 11.12.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 189
Auch wenn ich nicht so richtig dran glaube würde ich es sehr begrüßen, wenn alle Außenmaße gleich blieben und nur das Display wachsen (und damit der Rand schrumpfen) würde; dann könnte man alte Hüllen / Cases weiterbenutzen.
Meine Freundin hat aktuell das Lumia930 und ist sehr zufrieden damit. Man merkt auch, dass Microsoft sich Mühe gibt immer mehr neue Funktionen in WindowsPhone einzuführen - ich denke ernsthaft darüber nach, mein iPhone 5 gegen ein WindowsPhone zu tauschen sobald das nächste Upgrade ansteht. WindowsPhone und Deskop-Windows harmonieren einfach besser miteinander als iPhone und Windows-Desktop...
#4
customavatars/avatar39948_1.gif
Registriert seit: 10.05.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2702
Warum sollte man als 1520-Besitzer zu einem kleineren 940XL wechseln? Das ist doch kein Nachfolger im eigentlichen Sinn. Also entweder hat das 940XL einen 6,0+" Bildschirm, oder ein 1530/1540 steht noch aus.

PS: Und dann das 1540XL mit 6,5"-Bildschirm und minimalem Rand. :D
#5
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
unwarscheinlich....das 1320 wurde ja auch durch ein xl ableger ersetzt ;)

allerdings ist die News noch höchst spekulativ, deshalb...joar was soll man schon dazu sagen?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]