> > > > LG G4 kommt nicht zum MWC 2015

LG G4 kommt nicht zum MWC 2015

Veröffentlicht am: von

lg2014Bisher sprach die Gerüchteküche davon, dass das nächste Flaggschiff von LG während der MWC 2015 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden soll. Das G4 sollte das im Mai 2014 erschienene G3 ablösen und damit den Kontrahenten Samsung, HTC und Apple die Stirn bieten. Wie nun aber ein Manager des Unternehmens gegenüber Investoren verlauten ließ, wird das G4 nicht während des MWC 2015 in Barcelona vorgestellt. Stattdessen wolle sich das Unternehmen für die Entwicklung noch etwas Zeit nehmen, um das Smartphone zu perfektionieren. An welchen Stellschrauben der Hersteller dabei genaue drehen möchte, wurde leider nicht verraten.

Eventuell könnte die Verzögerung aber auch mit den Problemen des Snapdragon 810 von Qualcomm zusammenhängen. Das Smartphone, soll wie auch das G Flex 2, auf diesen Prozessor setzen. Sollten die Überhitzungsprobleme der Wahrheit entsprechen, würde eine Verschiebung Sinn machen. Erst gestern hatten wir berichtet, dass auch Samsung bei seinem Galaxy S6 auf einen eigenen SoC setzen soll, da der Snapdrgaon 810 weiterhin mit Problemen zu kämpfen hat.

Natürlich wird LG trotzdem als Hersteller zum MWC 2015 anreisen. Da das Unternehmen sein neustes Smartphone jedoch dort wahrscheinlich nicht vorstellen wird, soll nun eine Smartwatch mit dem Betriebssystem webOS als Neuerung präsentiert werden.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar79506_1.gif
Registriert seit: 09.12.2007
Oberpfalz
Bootsmann
Beiträge: 548
*hüstel* "zum" MWC, nicht "zur" */hüstel*

Sorry fürs Klugscheißern. :)
#2
customavatars/avatar24334_1.gif
Registriert seit: 27.06.2005
Stuttgart
Flottillenadmiral
Beiträge: 4234
Das G3 war ein großer Schrott Haufen, hoffentlich nutzen sie die Zeit für das G4
#3
Registriert seit: 04.12.2006

Obergefreiter
Beiträge: 95
Inwiefern war das G3 denn ein großer Schrotthaufen? Ich konnte keinen Schrott bei meinem G3 ausfindig machen...
#4
customavatars/avatar167361_1.gif
Registriert seit: 31.12.2011
München
Flottillenadmiral
Beiträge: 4379
Nutzloses WQHD Display, keine Verbesserung am Akku ....
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]