> > > > Bendgate: Apple tauscht verbogene iPhones nach Prüfung kostenlos aus

Bendgate: Apple tauscht verbogene iPhones nach Prüfung kostenlos aus

Veröffentlicht am: von

apple logoVier Jahre nach „Antennagate“ hat Apple erneut mit einem unter Umständen weitreichenden Produktfehler zu kämpfen, der am Image kratzt. Denn trotz aller positiven Kritiken zum iPhone 6 und iPhone 6 Plus mehren sich die Stimmen, die dem Unternehmen ein schlechtes Krisenmanagement vorwerfen.

Nach wie vor gibt es keine offizielle Stellungnahme zur Materialschwäche des größeren neuen iPhones. Doch zumindest beim Support gibt es nun Bewegung hinsichtlich „Bendgate“. Denn gegenüber The Next Web erklärte ein Apple-Sprecher, dass Betroffene durchaus mit einem kostenlosen Austausch innerhalb der Garantie rechnen können. Feststehende Kriterien gibt es allerdings nicht. Denn ob ein verbogenes Gerät ohne Zuzahlung getauscht wird, entscheidet ein Service-Mitarbeiter (Genius) im Apple Store anhand einer „visuellen mechanischen Prüfung“.

Weiter ins Detail geht man nicht, die Sichtprüfung soll vermutlich aber sicherstellen, dass es sich um ein unabsichtlich verformtes iPhone 6 Plus handelt. Damit würde man genauso wie bei den beiden früheren iPhone-Generationen vorgehen, bei denen es in einigen Fällen ebenfalls zu Verformungen gekommen sein soll.

Noch unklar ist, ob der kostenlose Austausch auf die USA beschränkt oder auch hierzulande verfügbar ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (37)

#28
Registriert seit: 30.06.2004

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Zitat mindstormz;22682047
Womit wir wieder an dem Punkt wären, an dem man auf andere Hersteller verweisen muss. Die verbauen letzten Endes nahezu den selben kram, displays zersplittern genauso bei Sony, huawei, Nokia, Samsung usw. IFixit ist nunmal nicht ohne Grund so groß geworden.



Bei anderen Marken ist die Reparatur mit original Ersatzteilen fast immer deutlich günstiger.
#29
customavatars/avatar25252_1.gif
Registriert seit: 22.07.2005
Landkreis Mainz-Bingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 5442
Zitat L0rd_Helmchen;22679818


Ich habe noch NIE jemanden gesehen, der sein 5" Smartphone hinten trägt :hmm: Selbst zu Nokia Zeiten war das unbeliebt...


Ich bezog mich hauptsächlich aber auf den Kommentar von Naennon, welcher sagte "ich wiege 90 Kilo und bin so schlau zu wissen, das damit jedes Phone in der Arschtasche kaputt geht, daher ist es auch vorn in der Tasche... und diese ist groß genug und nicht zu eng"

Ein 5,5" iPhone würde ich auch nicht mehr in die Arschtasche packen, das ist auch der Grund weshalb ich das iPhone6 mit "nur" 4,7" genommen hab.
#30
customavatars/avatar43683_1.gif
Registriert seit: 28.07.2006
Neu Wulmstorf
Bootsmann
Beiträge: 750
Zitat Zero2Cool;22679377
ich denke mindestens 80% der Männer trägt sein Phone auch in der Arschtasche und nicht in der vorderen Tasche.


Nein, trage es immer vorne, weil mir 2001 bei einem Windows Phone das Display kaputt gegangen ist. Bis zum 5er ging das auch sehr gut in der Fronttasche und zum Hinsetzen habe ich es meist eh raus genommen. Wenn nicht, "liegt" es eh auf dem Bein beim Sitzen und seitdem keine Probleme mit kaputten Displays.
#31
customavatars/avatar43683_1.gif
Registriert seit: 28.07.2006
Neu Wulmstorf
Bootsmann
Beiträge: 750
Zitat Hardwarekäufer;22681949
Dienstag erst versucht mit einem Applefan zu diskutieren.
Er meinte er könnte sein ip5 jederzeit an die Wand schmeißen und es würde nichts passieren so stabil sei das.. Da hab ich aufgehört. Das ist wie gegen Windmühlen :D


Genauso ist es auch bei vielen Android-Käufern. Man kann noch so viele Gründe angeben, warum man lieber ein iPhone will, es wird nicht zugehört oder alte Mythen zitiert. In dem Jahr, als ich mein erstes iPhone4 gekauft habe, war Android nur eine Randerscheinung und schlichtweg unbrauchbar. Inzwischen hat es sich gemausert, hat hier und da vielleicht ein Feature mehr, ein anderes weniger, IOS liegt für mich mit meinen Anforderungen vorne.

Wenn man liest, rede ich über das Betriebssystem. Jedes x-beliebige Phone kann man durchrauschen. Wenn man jetzt die Hardware vergleicht, bietet ein Android-Handy vielleicht noch Vorteile wie Spritzwasserschutz. Aber jedes Mal, wenn ich lese, Apple ist nur teuer, kein Quad/Hexacore, nur 1GB RAM... Hallo Windmühlen. Das es Apple schafft, mit nur einem Dualcore in Allgemeinbenchmarks sogar an der Spitze mitzuspielen, die Preise inzwischen auch bei anderen Androidspitzenmodellen ebenso hoch ist, interessiert dann auch kein Android-Fanboy mehr. Bei Samsung und Co. fällt der Preis nur sehr viel schneller, weil quartalsweise schon das nächste Spitzenmodell eines Herstellers ansteht.

Und für IOS wird nicht mehr benötigt. Wäre ja so, als ob ich ein DOS/Windows 3.11 mit einem Intel 4790k befeuere.

Aber wieder zurück zum Thema.

Ich persönlich glaube schon, das es bei den 10 Mio. verkauften Geräten definitiv mehr als die von Apple genannten 9 gebogenen Geräten gekommen ist. Aber genauso wird es auch gerne gehypt. Schadenfreude ist bekanntlich die beste Freude. Hätte ja auch keiner erwartet, das unter Gewalteinwirkung etwas kaputt gehen kann.
#32
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
Zitat Zero2Cool;22679377
Trage meine Telefone seit Jahren in der Arschtasche und hatte noch nie Probleme und ich denke mindestens 80% der Männer trägt sein Phone auch in der Arschtasche und nicht in der vorderen Tasche.


Ich kenne keinen einzigen Mann in meinem Umfeld, der sein Smartphone in der Arschtasche trägt.
Da ist ein Geldbeutel und sonst nichts.
#33
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7753
Kenne auch niemanden ... hmmm
Ist wohl auch der Grund, weshalb mir die 6er Serie einfach zu groß für die vordere Hosentasche ist.
#34
customavatars/avatar25252_1.gif
Registriert seit: 22.07.2005
Landkreis Mainz-Bingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 5442
Tja, dann würde ich mal sagen bei euch ist umdenken angesagt ;)
#35
customavatars/avatar187427_1.gif
Registriert seit: 18.01.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 470
oneofthenine.com/
Außerdem hat sich das 6+ der Nachrichtenseite WIRED verbogen.

und der Umtausch schein auch nicht immer Reibungslos zu klappen:
https://imgur.com/gallery/CSSfH

Hier mal eine logische Erklärung warum sich das 6+ verbiegt:
One Clever Explanation of Why the iPhone 6 Plus Might Bend
#36
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7753
Zitat Zero2Cool;22702154
Tja, dann würde ich mal sagen bei euch ist umdenken angesagt ;)
... oder bei Dir :D
#37
customavatars/avatar25252_1.gif
Registriert seit: 22.07.2005
Landkreis Mainz-Bingen
Flottillenadmiral
Beiträge: 5442
Arschtasche ist bequemer und da gibt es auch keine Berichte von verbogenen Geräten :-P
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]