> > > > Apple verkauft über 10 Millionen iPhone 6 (Plus) am ersten Wochenende

Apple verkauft über 10 Millionen iPhone 6 (Plus) am ersten Wochenende

Veröffentlicht am: von

iphone6 plusDrei Tage nach dem Verkaufsstart des neuen Apple iPhone 6 und iPhone 6 Plus, vermeldet Apple einen neuen Rekord. Wie man vor wenigen Minuten bekannt gab, sollen alleine am ersten Verkaufswochenende mehr als 10 Millionen iPhone 6 und iPhone 6 Plus verkauft worden sein. Bislang sind die neuen Apple-Smartphones ausschließlich in Deutschland, USA, Australien, Kanada, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Japan, Puerto Rico und Singapur erhältlich. In mehr als 20 weiteren Ländern soll die neue Smartphone-Generation aus Cupertino ab dem 26. September erhältlich sein. Bis zum Ende des Jahres sollen die Geräte in 115 Ländern weltweit verkauft werden.

Im vergangenen Jahr konnte Apple mit seinem iPhone 5S und iPhone 5C rund neun Millionen Einheiten am ersten Wochenende verkaufen. Laut Apple-CEO Tim Cook hätte man allerdings eine noch größere Anzahl an Geräten verkaufen können, wenn es nicht zu Lieferengpässen gekommen wäre. Man wolle aber weiter hart daran arbeiten, die Aufträge so schnell wie möglich zu erfüllen.

"Die Verkäufe von iPhone 6 und iPhone 6 Plus haben unsere Erwartungen für das Verkaufsstartwochenende übertroffen und wir könnten nicht glücklicher sein," sagt Tim Cook, CEO von Apple. "Wir möchten uns bei all unseren Kunden dafür bedanken, dies zu unserem jemals besten Launch gemacht zu haben, der alle bisherigen Verkaufsrekorde mit großem Abstand in den Schatten stellt."

Social Links

Kommentare (50)

#41
customavatars/avatar91482_1.gif
Registriert seit: 14.05.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 5055
Zitat BimboJones;22665732
ROFL, soviele opfer!


Vielleicht blickt die Konkurrenz das mal endlich und macht gescheite Software... Für mich ist der Einzige Grund neben dem Preis für Android Geräte nur, dass man Apple nicht mag...
#42
customavatars/avatar28556_1.gif
Registriert seit: 16.10.2005
Sachsen
Vizeadmiral
Beiträge: 7371
Klar ist Apple teuer, keine Frage.
Aber der größte Aspekt für mich ist das System, es läuft ohne wenn und aber.
Der i Punkt ist aber der unkomplizierte Service, man bezahlt zwar nochmal extra für 12 Monate Garantie, aber wenn man wirklich mal was hat mit dem Gerät, ruft man an und bekommt am nächsten Tag ein neues zugesendet. Dank backup ist alles in Minuten wieder auf dem Handy.

Da bezahl ich lieber mehr und bekomme wenn ich möchte ein *neu* Gerät.

Ich bin seitdem iPhone 3G dabei, bereue keinen Cent.

Habe aber zwischendurch auch mal Samsung probiert, das hat so ganz und gar nicht gepasst.
Dazu kam noch das nach 2 Wochen die Ohrmuschel hinüber war, was war das Ende von Lied, 3 Wochen später repariertes Handy wieder bekommen... Zwischendurch hatte ich kein Ersatz. Das passiert bei Apple nicht, deswegen bleibe ich auch bei denen!

Bin kein fanboy oder derart, aber service wird da groß geschrieben, da bezahle ich gerne mehr!
Zumal der Wert relativ stabil bleibt.
#43
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6803
Samsung ist halt von der Verarbeitung und Software keine eigentliche Konkurrenz zu Apple.
Gibt ja genug Kritiker aus dem Android Lager (mich :D)

Die einzige wirkliche Konkurrenz für Apple mit Android heist mMn Nexus.
Flüssige Software, gute Verarbeitung, hohe Qualität.

Das mit dem Tauschservice ist allerdings ein großer Pluspunkt.
iTunes aber ebenso ein großer Minuspunkt. Sowas lehnen ja viele Leute schlichtweg ab. Mal eben schnell das 128Gb Handy als USB Stick verwenden ist nicht.
#44
customavatars/avatar91628_1.gif
Registriert seit: 16.05.2008

Bootsmann
Beiträge: 625
Ob man nen Usb-Stick odern nen Mikrousbkabel dabei hat, nimmt sich nix.
#45
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11741
Zitat L4M4;22672912
Samsung ist halt von der Verarbeitung und Software keine eigentliche Konkurrenz zu Apple.
Gibt ja genug Kritiker aus dem Android Lager (mich :D)

Allerdings muss man sagen dass das eher an Samungs Touchwiz-Müll liegt und weniger an android selbst. Hab noch nie einen Nexus oder Cyanogen mod - user sich über Ruckler oder irgendwas in der Richtung beklagen hören...
#46
Registriert seit: 17.01.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1739
man mag von dem Laden halten was man will, aber wie man verkauft das wissen sie ;)

mir persönlich ists zu gewöhnlich geworden....
hat halt den gleichen Effekt wie wenn jemand im Audi vorfährt, sieht prollig aus und einige denken sowas ist gleichbedeutend mit Kohle haben...
und in beiden Fällen wirds meist auf pump/Vertrag/Leasing gekauft :)

*glücklicher WP-User/RX Fahrer bleib*
#47
Registriert seit: 17.09.2004
Erde / Deutschland
Flottillenadmiral
Beiträge: 6024
Zitat L4M4;22672912
Samsung ist halt von der Verarbeitung und Software keine eigentliche Konkurrenz zu Apple.
Gibt ja genug Kritiker aus dem Android Lager (mich :D)

Die einzige wirkliche Konkurrenz für Apple mit Android heist mMn Nexus.
Flüssige Software, gute Verarbeitung, hohe Qualität.

Das mit dem Tauschservice ist allerdings ein großer Pluspunkt.
iTunes aber ebenso ein großer Minuspunkt. Sowas lehnen ja viele Leute schlichtweg ab. Mal eben schnell das 128Gb Handy als USB Stick verwenden ist nicht.


Sony kann man imo auch noch als Konkurrenz sehen zu den Nexus Geräten, aber Samsung nicht wirklich.
#48
Registriert seit: 15.09.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1314
Zitat jrs77;22671353
Wenn Du mit deinem Samsung, HTC, etc in den Mediamarkt rennst, wo Du es gekauft hast, dann wird da rein gar nichts von denen repariert, sondern Du bekommst höchstens ein Ersatz-Gerät, was aber bedeutet, daß Du alle deine Daten auf dem kaputten Handy verlierst.


Wenn du mit einem iPhone in den Mediamarkt rennst, ist es ganz genauso...



Wenn mein Handy defekt ist (welches war eigentlich das letzte? iPhone 3GS und davor waren es Nokias), dann zieh ich die microSD Karte raus, steck sie in ein neues Handy und hab alle Daten wieder.
Das geht von alleine, während ich mit dem Auto zurück nach Hause fahre!
#49
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 3069
Dazu brauch ich immer noch kein iPhone ;) Läuft bei uns in der Firma einfach über n Cellebrite.
#50
customavatars/avatar205203_1.gif
Registriert seit: 15.04.2014
/home
Banned
Beiträge: 1011
Zitat timo82;22675434
Wenn du mit einem iPhone in den Mediamarkt rennst, ist es ganz genauso...



Wenn mein Handy defekt ist (welches war eigentlich das letzte? iPhone 3GS und davor waren es Nokias), dann zieh ich die microSD Karte raus, steck sie in ein neues Handy und hab alle Daten wieder.
Das geht von alleine, während ich mit dem Auto zurück nach Hause fahre!

Man muss aber sagen, dass das vollständige Backup, welches dir iTunes anlegt das vollkommen überflüssig macht.
Das ist nichts gegen das, was man aufgrund der SD immer noch hat (das auf dem internen ist dann ja trotzdem weg) dazu spart man sich das rumgemurkse mit mehreren Speichern.
(Mein altes hatte SD Karte und internen Speicher, ich fands zum kotzen nervig.)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]