> > > > IFA 2014: Neue Andock-Kameras von Sony

IFA 2014: Neue Andock-Kameras von Sony

Veröffentlicht am: von

sony

Vor einem Jahr sorgte Sony auf der IFA 2013 mit der Präsentation der Andock-Kameras QX10 und QX100 für einiges Aufsehen. Dieses Jahr folgen zwei weitere Modelle - QX1 und QX30.

Die QX1 ist ohne Zweifel das bemerkenswertere Produkt. Sie ist kein eigenständiges Kameramodul, sondern vielmehr ein APS-C-Kameramodul mit Sony E-Mount. Die Sensorfläche entspricht damit der einer üblichen Consumer-DSLR bzw. der vieler Mirrorless-Kameras, die Auflösung liegt bei 20,1 MP. Gleichzeitig wird die Nutzung von Wechselobjektiven aus dem Sony-Bestand möglich. Das lässt selbst abgehobene Kombinationen mit ausgewachsenen Tele-Objektiven zu. Ungleich alltagstauglicher sind kompakte Objektive wie das SEL-P1650 E-Objektiv E PZ 16-50 mm f/3,5-5,6 OSS. Gesteuert wird das Kameramodul wie gewohnt über das Smartphone, konkret mit der PlayMemories Mobile-App. 

Als flexible Komplettlösung wird Sony noch die QX30 anbieten. Sie kombiniert einen 7,82 mm kleinen EXMOR R CMOS-Sensor mit einem 30-fach Zoomobjektiv. Ihr Exmor R CMOS-Sensor löst mit 20,4 MP auf. Der Wir haben uns am Messestand am Beispiel der QX30 vorführen lassen, wie unkompliziert die Kopplung per NFC ist.

sony qx30

Auffällig war aber auch, dass die Bildanzeige sehr stockte und der Transfer der Bilder auf das Smartphone einige Sekunden in Anspruch nahm. Bei der QX1 musste man regelrecht Däumchen drehen, bis das "Fetching" einzelner Bilder abgeschlossen war. Die Standmitarbeiter erklärten das mit den zahlreichen, sich überlagernden Drahtlos-Netzen. Allerdings waren schon die beiden ersten QX-Modelle nicht gerade für Geschwindigkeit und Reaktionsfreudigkeit bekannt. Auf jeden Fall ermöglicht die drahtlose Kopplung der Kameramodule mit dem Mobilgerät wieder außergewöhnliche Nutzungsmöglichkeiten, sind Kamera und das Auslöse- und Kontrollgerät doch voneinander getrennt. Beide Kameramodule können aber auch wieder an das Smartphone geklemmt werden.

Sony wird für die QX1 einen Verkaufspreis von 299 Euro aufrufen - ein Objektiv ist dabei aber noch nicht inbegriffen. Alternativ soll es aber auch ein Bundle mit dem erwähnten 16-50-mm-Objektiv geben. Die QX30 wird ebenfalls 299 Euro kosten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]