> > > > IFA 2014: Medion mit neuem Octa-Core-Smartphone

IFA 2014: Medion mit neuem Octa-Core-Smartphone

Veröffentlicht am: von

medionAlle guten Dinge sind drei. Das dürfte sich heute morgen Medion gedacht haben, denn neben seinem ersten Fitness-Armband und einem neuen Curved-LED-TV stellte man im Vorfeld der IFA 2014 in Berlin auch ein drittes Gerät vor. Das Medion LIFE P5004 ist ein neues Smartphone, das ab dem vierten Quartal zu einem Preis von rund 179 Euro in die Läden kommen soll.

Als erstes Gerät des Herstellers soll es von einem Octa-Core-Prozessor mit einer Geschwindigkeit von 1,4 GHz angetrieben werden. Um welches Modell es sich allerdings handelt, nennt Medion leider nicht. Dazu gibt es insgesamt 1.024 MB Arbeitsspeicher und 5 Zoll großes Touchdisplay mit IPS-Panel und einer Auflösung von 1.280 x 720 Bildpunkten. Daten lassen sich auf einem 16 GB großen internen Speicher ablegen, der zudem über eine microSD- bzw. microSDHC-Karte um weitere 32 GB erweitert werden kann. Als Betriebssystem dient Googles Android 4.4 „KitKat“. Die rückseitige Kamera soll Fotos in einer Auflösung von 8 Megapixeln schießen können und dabei mit einem Autofokus inklusive Blitzlicht und digitalem Zoom aufwarten können. Für Videotelefonie steht zudem eine Frontkamera mit 2,0 Megapixeln zur Verfügung.

Der integrierte Li-Ionen-Akku verfügt über eine Kapazität von 2.150 mAh und soll für eine Gesprächszeit von bis zu 720 Minuten sorgen. Im Standby-Betrieb soll das Medion LIFE P5004 hingegen bis zu 430 Stunden durchhalten. Gefunkt wird über 3G in HSDPA, Wireless-LAN im 802.11-b/g/n-Standard und Bluetooth 4.0. Ein GPS-Modul steht natürlich ebenfalls bereit. Ab Werk liefert das neue Medion-Smartphone eine Vollversion der hauseigenen GoPal-Outdoor-App sowie SoftMaker-Office mit.

Im Lieferumfang sind ein Ladegerät samt USB-Kabel, eine Kurzanleitung und ein In-Ear-Heatset zu finden. Das Gerät samt Akku natürlich ebenfalls. Insgesamt soll es das Medion LIFE P5004 auf Abmessungen von 70,5 x 141 x 7,8 mm sowie auf ein Gewicht von 120 Gramm bringen.

Das Medion LIFE P5004 soll ab dem vierten Quartal für ca. 179 Euro erhältlich sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar116788_1.gif
Registriert seit: 20.07.2009

Bootsmann
Beiträge: 677
mann mann mann...octa core? wofür braucht man bei nem kack telefon eigentlich 8 kerne :D
bitcoin mining? Dafür aber nur 3G ?!!? ROFL
#2
customavatars/avatar135514_1.gif
Registriert seit: 01.06.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 393
Autsch, Medion und Smartphones....
Man nehme eine notorisch unausgereifte, hardware und softwareseitig bug-anfällige Geräteklasse und lasse sie von einem Hersteller bauen der eine lange Historie von unausgereiften, schlecht konstruierten und schlecht abgestimmten Geräten hat.

Das kann ja nur gut werden......
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]