> > > > Xiaomi erklärt heimliche Datenübertragungen

Xiaomi erklärt heimliche Datenübertragungen

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xiaomiKnapp zwei Wochen ist es her, dass der chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi für negative Schlagzeilen sorgte. Auslöser für diese waren - und sind noch immer - Datenübertragungen zwischen Gerät und den Servern eines chinesischen Partnerunternehmens.

Nicht nur Nachrichten und persönliche Informationen sollen betroffen sein, auch Fotos sollen ohne Hinweis übermittelt werden. In einer ersten Stellungnahme erklärte Xiaomi, dass es diesen Datenaustausch tatsächlich gebe, das Ziel sei die Verbesserung der Bedienung, eine Verletzung von Datenschutzbestimmungen habe es jedoch nie gegeben.

Nun kommen von Hugo Barra, ehemaliger leitender Google-Mitarbeiter und nun verantwortlich für die internationalen Geschäfte der Chinesen, dass lediglich Nachrichten aus Gründen des Komforts auf die Server übertragen würden. Dahinter würde MIUI Cloud Messaging stecken, ein Dienst, der in puncto Funktion etwa Apples Nachrichtendienst entspricht. Sobald ein Gerät auf Basis von MIUI eingeschaltet wird, überträgt es diese Information zusammen mit Telefonnummer, IMSI und IMEI an den Server. Wird an die Person nun eine Nachricht geschickt, erfolgt der Versand über das Datennetz, Kosten für eine SMS fallen somit nicht an. Nutzt der Empfänger hingegen ein Gerät einer anderen Plattform, erfolgt der Versand auf dem klassischen Wege per Kurznachricht. Laut Barra werden weitere Daten nicht an die Server übermittelt oder dort gespeichert.

Für mehr Transparenz soll nun ein System-Update sorgen, das seit wenigen Stunden ausgerollt wird. Nach der Installation kann der Dienst abgeschaltet werden, auf zurückgesetzten oder neuen Geräten muss er hingegen entsprechend des Opt-in-Verfahrens selbst gestartet werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei P9 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P9_LITE_TEASER_KLEIN

Größer, schneller, schicker: Mit dem P9 lite bringt Huawei erwartungsgemäß den Mittelklasseableger seines Aushängeschilds in den Handel. Dabei verlässt man sich nicht auf leichte Korrekturen, was den Vorgänger nicht nur alt aussehen lässt, sondern das deutlich teurere Schwestermodell auch... [mehr]

Kommentar: Wie Microsoft mich dazu brachte, ein Lumia gegen ein iPhone zu...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsofts Verkäufe im Smartphonebereich sind im letzten Quartal regelrecht eingebrochen. Lediglich 2,3 Millionen Geräte konnte die mobile Sparte des Konzerns absetzen. Die hochpreisigen Surface-Tablets verkaufen sich mittlerweile besser als die Lumia-Smartphones. Dieses Jahr war die erste... [mehr]

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

HTC 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HTC_10_TEASER_KLEIN

Vom Innovator zum Sorgenkind: HTC gilt derzeit als eines der größten Sorgenkinder des Smartphone-Marktes. Nach dem guten, aber nicht überragenden One M8 und One M9 soll der schlicht 10 genannte Nachfolger nun endlich die Trendwende einläuten. Zu wünschen wäre es dem Unternehmen, ganz so... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]