> > > > Xiaomi: iPhone-Design als Inspiration, nicht als Kopiervorlage

Xiaomi: iPhone-Design als Inspiration, nicht als Kopiervorlage

Veröffentlicht am: von

xiaomi

Das neue Mi4 von Xiaomi ist ein durchaus beeindruckendes Smartphone. Obwohl Xiaomi Tech ein junges (2010 gegründet) und unkonventionelles Unternehmen ist, bietet es erneut ein High-End-Gerät zu einem verlockend günstigen Preis an. Doch einen dunklen Schatten auf die Erfolgsstory werfen Vorwürfe, dass sich Xiaomi zu sehr am Design von Apple orientieren würde.

Im Interview mit CNET hat Xiaomis Global Vice President (VP) Hugo Barra zu diesen Vorwürfen Stellung bezogen. Behauptungen, man würde einfach das Apple-Design kopieren, wies er mit klaren Worten zurück. Interessanterweise schließt er eine Beeinflussung durch Apple aber keineswegs völlig aus. Das Mi4 wäre durchaus auch vom iPhone-Design "inspiriert", aber keineswegs nur eine Kopie. Er verweist auch auf die chinesische Kultur, in der es als besondere Auszeichnung für Produkte gilt, wenn sie kopiert werden.

xiaomi design

Der VP nutzte die Gelegenheit, um das Patentsystem insgesamt zu kritisieren. Es sei zu oft innovationsfeindlich, weil viel zu viel Aufwand betrieben wird, um Patentschutzverletzungen auf jeden Fall zu verhindern. Die Ingenieure und Entwickler können nicht einfach vorhandene Designs und Lösungen aufgreifen und verbessern, sondern müssen sich immer Gedanken um die Patente machen. Mit dieser Vorstellung könnte Xiaomi beim weiteren Vordringen auf westliche Märkte noch in (juristische) Bedrängnis geraten. Vorerst ist aber ohnehin erst nur die Expansion nach Russland, Brazilien und Indonesien angedacht.  

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (13)

#4
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4900
Herrliches Interview. Im Kopieren waren die Chinesen immer gut, und das bedeutet bei denen nichts schlechtes.
#5
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat pescA;22458068
"die frage ist ja warum man ein eckiges smartphoine patentieren kann, wenn die ecken einen gewissen biegeradius haben..."

Kann man nicht, wie kommst du darauf?
nur eine Vermutung aber u.U. aufgrund sowas?
Apple Granted 10 Design Patents for iPad, iPhone & More - Patently Apple


im wesentlichen ist alles von aussehen übers Ladegerät bis zur Verpackung alles patentverkleistert
#6
customavatars/avatar114785_1.gif
Registriert seit: 14.06.2009
Hamburg
Korvettenkapitän
Beiträge: 2335
"design patents" sind Geschmacksmusters, keine Patente.
#7
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12423
Zitat
Die Ingenieure und Entwickler können nicht einfach vorhandene Designs und Lösungen aufgreifen und verbessern,

Inwiefern kann man ein Design wie das des Iphones "verbessern"? Es ist einfach ein Design. Ende.
Wenn man nicht als Kopierer abgestempelt werden will, muss man was neues entwickeln...
#8
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Zitat pescA;22461980
"design patents" sind Geschmacksmusters, keine Patente.
in den USA sind design patente ebenbürdig mit sonstigen patenten

dass bei uns Geschmacksmuster etwas anderes sind, ist zwar etwas anderes aber lassen sich ebenso mit Rechtsmittel verteidigen (wenngleich die Geschmacksmuster selbst erst mal nicht mal geprüft werden - was deutlich schlechter ist wie in den USA)
#9
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6906
Zitat Unrockstar;22457280
Wo ist das telefon zum Iphone identisch?


Kuck dir mal die Ohrhöreraussparung an ;)
Auch der Rand sieht recht ähnlich aus.

Kein kluger Schachzug von Xiaomi - Ich pers. will kein Smartphone, das dem iPhone nur ansatzweise ähnlich sieht.


In Italien kann das Mi4 schon vorbestellt werden, ab August soll es ausgeliefert werden. etwa 400€ - aber ohne LTE.
#10
customavatars/avatar105578_1.gif
Registriert seit: 01.01.2009

Fregattenkapitän
Beiträge: 2720
Man sieht schon ziemliche Parallelen, aber schick ist es auf jeden Fall geworden (ist das iPhone mMn auch).


@ redphil

Brazilien schreibt man mit S ;).
#11
Registriert seit: 29.12.2013

Matrose
Beiträge: 5
Ist schon komisch, von anderen wird sich fleißig bedient, aber selber werden die Änderungen, die xiaomi am Linux-System vorgenommen hat, nicht veröffentlicht, obwohl sie mit der Verwendung von Android auch die GNU General Public License einhalten müssen.
#12
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12423
Huh? Dachte Android sei open source und verkaufen tut man ja das Smartphone, nicht extra das OS...
#13
Registriert seit: 29.12.2013

Matrose
Beiträge: 5
so ist es ja im Grunde auch, aber Änderungen am Quellcode müssen laut Lizenz auch der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden. Immerhin baut das geänderte Androidsystem zum Großteil auf der Arbeit anderer auf.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]