> > > > Motorola bestätigt Android L für Moto G und Moto X

Motorola bestätigt Android L für Moto G und Moto X

Veröffentlicht am: von

motorola neuIm Herbst will Google mit Android L eine neue Version seines mobilen Betriebssystems, die man im Rahmen der diesjährigen Google I/O Ende Juni der breiten Öffentlichkeit präsentierte, veröffentlichen. Bis allerdings die ersten Geräte mit der neue Software-Version mittels eines Updates ausgestattet werden, dürften noch ein paar Wochen ins Land ziehen. Wie schon beim letzten großen Update könnte Motorola auch beim kommenden Rollout wieder mit unter den schnellsten Herstellern sein.

Laut Aussagen des Kundensupports soll Motorola entsprechende Updates für zwei seiner Geräte zur Verfügung stellen, sobald Android L offiziell von Google freigegeben wurde. Demnach werden das Motorola Moto X und das Motorola Moto G ein schnelles Update auf die neue Andriod-Generation erhalten. Das Moto E wird dabei allerdings nicht genannt. Ob die Mitarbeiter des Kundendienstes rechtbehalten, bleibt abzuwarten, die ersten Gerüchte hierzu entpuppten sich nämlich als Falschmeldung.

Schlichtes, aber gut verarbeitetes Gehäuse

Moto E soll vermutlich ohne Android 5.0 bleiben, das Moto G und Moto X sollen hingegen ein Update auf die neue Android-Version erhalten.

Android L auf das Nexus 4 portiert

Unterdessen haben es die beiden Entwickler „sykopompos“ und „defconoi“ geschafft, die Entwicklerversion von Android L, die es bislang eigentlich nur für das Nexus 5 und das zweite Nexus 7 gibt, auch auf das Nexus 4 zu portieren. Die Version soll vom Funktionsumfang her dem aktuellen Stand der Entwicklerversion entsprechen und bereits stabil ihren Dienst verrichten. Das ROM kann im entsprechenden Thread auf XDA Developers heruntergeladen werden.

Social Links

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar50343_1.gif
Registriert seit: 28.10.2006

Vizeadmiral
Beiträge: 7015
Hä was jetzt? G oder E? :fresse:
#2
customavatars/avatar15872_1.gif
Registriert seit: 02.12.2004
Leipzig
[online]-Redakteur
Beiträge: 3823
G und X, ist korrigiert - Danke.
#3
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Ich habe mir von einem Entwickler sagen lassen, man müsse ledglich ein Betriebssystem von Android mit dem Devicetree eines Gerätes abgleichen, um eine funktionierende ROM zu erhalten. Soll zumindest bei Custom-ROMs so sein.
Wieso ist es dann so schwierig, die Preview von Android L auf andere Geräte zu portieren?
#4
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6732
Zitat
[...]auch die offiziell von Google für Entwickler freigegebene Android-L-Version für das Nexus 5 enthält noch zahlreiche Fehler.


Deßwegen.
Die, die es derzeit haben, sind quasi Betatester.

Warte, bis die nächste ANdroid Version offiziell rauskommt - dann wird es auch für andere Geräte Roms regnen.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]