> > > > Nokia Lumia 930 verzichtet ebenfalls auf Glance-Screen-Funktion

Nokia Lumia 930 verzichtet ebenfalls auf Glance-Screen-Funktion

Veröffentlicht am: von

nokia 2013Mit dem Nokia Lumia 930 hat Nokia die internationale Version des Lumia Icon vorgestellt, das bereits vor einigen Wochen in den USA präsentiert wurde. An der Hardware hat sich nichts geändert, auch die Optik bleibt - bis auf neue Farben - nahezu unberührt. Alle Vorteile, die das Icon hat, hat das 930 auch. Damit aber gleichzeitig auch alle Nachteile: Das Lumia 930 scheint nahezu perfekt im Windows-Phone-Segment, dennoch fehlt es dem 32 GB Smartphone an einem microSD-Slot.

Gewöhnt hat man sich jedoch an Nokias Zusatzupdates, das letzte Namens "Black". Mit diesen Updates hat man auch den Glance-Screen eingeführt, der Uhrzeit und Benachrichtigungen des Smartphones auf einem stark gedimmten Display anzeigt. Entsperren und nachsehen ist damit nicht mehr nötig. Wie das Icon verzichtet aber auch das Lumia 930 auf diese Funktion, obwohl es sich bei dem 1080p-Display um eine AMOLED-Variante handelt.

Nokia erklärt dies damit, dass das Display die "Display Memory"-Technik nicht beherrscht, die für Glance-Screen notwendig ist. Die nicht näher erläuterte Technik kostet aber auch Geld, weshalb sich Nokia gegen das Verbauen dieser Technik entschieden hat. Für viele Nutzer dürfte das Fehlen dieses Features eine Enttäuschung bei dem sonst so gut ausgestatteten Gerät hervorrufen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar24070_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Die Beta bei windows Phone scheint immer noch nicht zu ende zu sein die neuerungen sind wohl lächerlich.
So wie bei Windows 8.1 die komischen Tablets sind immer noch schwer und Teuer jetzt kommt intel ins boot und haut die dinger dann für 99 $ raus Micosoft muss wohl langsam Angst bekommen.

Der dumme Steve Ballmer hat das Disaster angerichtet
alles was MS gemacht hat ist gefloppt und hat dickes Minus gebracht XBOX One ist auch so Fail mit der 720 P auflösung.
#4
Registriert seit: 30.03.2005

Gefreiter
Beiträge: 47
Schuld ist am fehlenden Glance ist wohl die eher die koreanische AMOLED Mafia - wollten wohl zu viel Kohle für den Display Speicher, den das Telefon benötigt.
Hat mann wohl doch ein bischen Angst vor eventuellem Erfog von WP im fernen Subventions Wunderland Korea...
Na ja, wenn ich mir die ewig gleichen Android Phones so anschaue mit Ihrer ständig verhunzten Software, kann ich Sie schon ein bischen verstehen. :)

Ich könnte mir vorstellen, dass in einem halben Jahr, wenn das 935 kommt, dieses Feature nachgereicht wird, sofern ein Hersteller zu passenden Preisen liefern kann.

Greetz
#5
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
Ich frage mich echt was dieser Displayspeicher sit...amoled Pixel bleiben doch erst mal in dem zuletzt "eingestellten" zustand oder missinterpretiere ich da was völlig? Wofür ist der "DIsplayspeicher"?
#6
Registriert seit: 07.03.2010
Werne
Korvettenkapitän
Beiträge: 2260
Zitat PussyCat;22052473
Die Beta bei windows Phone scheint immer noch nicht zu ende zu sein die neuerungen sind wohl lächerlich.
So wie bei Windows 8.1 die komischen Tablets sind immer noch schwer und Teuer jetzt kommt intel ins boot und haut die dinger dann für 99 $ raus Micosoft muss wohl langsam Angst bekommen.

Der dumme Steve Ballmer hat das Disaster angerichtet
alles was MS gemacht hat ist gefloppt und hat dickes Minus gebracht XBOX One ist auch so Fail mit der 720 P auflösung.


Wieso sollen die neuerungen deiner meinung nach lächerlich sein ?
#7
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3969
Zitat PussyCat;22052473
Die Beta bei windows Phone scheint immer noch nicht zu ende zu sein die neuerungen sind wohl lächerlich.
So wie bei Windows 8.1 die komischen Tablets sind immer noch schwer und Teuer jetzt kommt intel ins boot und haut die dinger dann für 99 $ raus Micosoft muss wohl langsam Angst bekommen.

Der dumme Steve Ballmer hat das Disaster angerichtet
alles was MS gemacht hat ist gefloppt und hat dickes Minus gebracht XBOX One ist auch so Fail mit der 720 P auflösung.


Die 8" Geräte sind genauso leicht wie die Android Dinger und deutlich leistungsfähiger (ATOM sei dank!).
Die 10" Geräte sind nur so schwer, weil es sich hier um vollwertige Notebookhardware handelt.
Und auch da wird sich sicherlich noch etwas tun. Technisch möglich wäre auch ein 10" FullHD Tablet im Bereich 600-700 Gramm mit ULV CPU (oder den neuen ATOMs).

Sony hat es ja mit einem 11.6" Gerät hingekriegt auf 870 Gramm zu kommen und da ist noch die Tastatur dabei (und vollwertige Notebook x86 Hardware). 9.8-10.1" Geräte mit weniger Gewicht werden kommen und allen Android/IOS Geräten überlegen sein.
#8
customavatars/avatar16493_1.gif
Registriert seit: 16.12.2004

Leutnant zur See
Beiträge: 1103
Jo halt wieder typisches Geflame von Leuten, die sich nicht mal ne Minute mit der Materie beschäftigt haben und leider keine Ahnung haben...wie immer.
#9
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14233
Wichtiger ist mir Double-Tap-To-Wake, das allerdings auf den Demo-Geräte von WPCentral etc. auch noch nicht dabei war. Hoffe das kommt mit Nokia Cyan ...
#10
customavatars/avatar203343_1.gif
Registriert seit: 17.02.2014
D:\MV\HST
Hauptgefreiter
Beiträge: 194
Sollte das Double-Tap nicht mit WP8.1 für alle Geräte kommen?
#11
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6807
ja
#12
customavatars/avatar51615_1.gif
Registriert seit: 16.11.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1240
Double Tab habe ich deaktiviert, zieht unnötig Strom und es funktioniert nicht immer auf Anhieb. Da bin ich mit dem guten alten Hardwareschalter doch besser bedient. Aber wie immer alles geschmacks- bzw gewohnheitssache
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]