> > > > Telekom: Neues HTC One ab April verfügbar

Telekom: Neues HTC One ab April verfügbar

Veröffentlicht am: von

htc 2013Im Vorfeld der offiziellen Präsentation des neuen HTC One sind eigentlich bereits alle technischen Daten bekannt und das Event sollte ohne größere Überraschungen über die Bühne gehen. Unbekannt war bisher jedoch der Start des neuen One. Wie jetzt aber die Deutsche Telekom meldet, wird das Gerät bereits ab Anfang April 2014 im Handel stehen und soll somit sogar einige Tage vor dem Galaxy S5 von Samsung auf den Markt kommen. Die Vorbestellungen werden von der Telekom bereits Ende März entgegengenommen.

Das neue HTC One wird aller Wahrscheinlichkeit nach mit einem 5-Zoll-Display ausgestattet sein und dabei eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bieten. Als Prozessor setzt der Hersteller wohl auf den Qualcomm Snapdragon 801 mit vier Rechenkernen und einer Taktrate von 2,3 GHz. Diesem SoC wird ein Arbeitsspeicher mit 2 GB zur Seite stehen und der interne Speicher soll mindestens 16 GB groß ausfallen. Dieser kann jedoch durch eine microSD-Karte problemlos erweitert werden.

Als Besonderheit bietet das Gerät auf der Rückseite gleich zwei Ultrapixel-Kameras, um ein nachträgliches hardwareseitige Scharfstellen der Fotos zu ermöglichen. Natürlich werden auch die aktuellen Funktechniken wie WLAN, Bluetooth, UMTS und auch LTE zur Verfügung stehen. Auch auf NFC muss der Käufer wohl nicht verzichten. Als Betriebssystem wird Android 4.4.2 zusammen mit HTCs Oberfläche Sense 6.0 zum Einsatz kommen.

Einen Preis nannte die Deutsche Telekom hingegen leider noch nicht.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (10)

#1
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 16285
Ich weiß zwar, dass das für die Meisten hier kaum von Interesse sein wird, aber ich würde gerne mal wissen, ob man das neue One quasi auch wegwerfen kann, sollte mal etwas kaputt gehen (speziell der Akku oder auch das Displayglas nach Fremdeinwirkung), denn beim aktuellen One ist beides nicht mal professionell austauschbar, ohne beim Zerlegen das Telefon zu zerstören.
#2
customavatars/avatar149634_1.gif
Registriert seit: 03.02.2011
Bottrop
Leutnant zur See
Beiträge: 1153
HTC bietet innerhalb der ersten 6 Monate einen kostenlosen Display tausch an, falls es kaputt geht.

Und man kann Display und Akku des One wechseln lassen (Professionel), aber das ist sau teuer.
Daher lohnt es sich meistens nicht.
#3
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 16285
Ich habe mir vor einiger Zeit mal diesen Artikel zu Gemüte geführt:

http://www.ifixit.com/Teardown/HTC+One+Teardown/13494

Laut selbigem ist es wohl möglich, dss Gerät zu zerlegen, allerdings sind Beschädigungen dabei äußerst wahrscheinlich, reparaurunfreundlicher geht es kaum. Von daher würde ich behaupten ein Austausch der genannten Komponenten ist fast unmöglich oder aber wie du sagtest unwirtschaftlich und das finde ich wiederum sehr "schade" (Ressourcenverschwendung).
#4
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Fregattenkapitän
Beiträge: 2913
Das One zu reparieren ohne dabei irgendwas zu beschädigen ist wirklich unmöglich. Ich kenn n paar Leute die in der Sparte arbeiten, die sagen selbst das n One unmöglich zu reparieren ist und nehmen gar keine mehr an.
#5
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12341
Das One ist ein graus jeder Handy Versicherung
Bisher wurde jedes unrepariert ersetzt
#6
customavatars/avatar52511_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2626
Okay, ich dachte bisher immer das ich mein One gegen Geld reparieren lassen kann. Natürlich ist die begrenzte Lebensdauer nicht schön und eigentlich nicht zu tollerieren. Aber ich würde mich wahrscheinlich wieder für das (alte) One entscheiden. Es ist aus meiner Sicht, bis auf die Kamera, das beste Handy auf dem Markt. Ich habe es im März 2013 gekauft und bis heute nicht einen Absturz oder Problem gehabt. Es wird auch nach der neuen Generation das Gerät mit den meisten ppi sein und trifft zu 100 Prozent meinen Geschmack.

Was also tun? Immerhin muss ich das Teil jeden Tag aus der Tasche holen und damit arbeiten. Ich freue mich lieber 99% der Zeit und ärgere mich kurz aber dafür wahrscheinlich sehr heftig, als mir tagtäglich ein Samsung zu geben.
#7
Registriert seit: 03.07.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1563
Ich finde mein One auch super, afaik kann man über HTC auch so gut wie alles reparieren lassen, ist natürlich etwas teuer und dürfte sich inzwischen kaum noch lohnen, nachdem es das Ding für ~350€ immer mal wieder bei Amazon Marketplace gibt.

Das neue One wäre theoretisch für mich in Frage gekommen, aber On-Screen-Tasten und dennoch der fette schwarze Balken? Nein Danke. Links zurück und rechts Home/Menü, mehr Tasten braucht doch keiner.
#8
customavatars/avatar159508_1.gif
Registriert seit: 31.07.2011
Dortmund
Kapitänleutnant
Beiträge: 1990
OnScreen Tasten sind super und bieten auch einen sehr großen Vorteil, allerdings muss das Gehäuse auch entsprechend kleiner sein wie z.b. beim LG G2. Wenn dennoch der fette Balken wie beim ersten One da ist, bringt es nicht viel und man hätte auch die "alten" Buttons verwenden können.
#9
Registriert seit: 03.07.2005

Kapitänleutnant
Beiträge: 1563
Welchen sehr großen Vorteil bieten Onscreen Tasten deiner Meinung nach denn? Dass man bei einigen Apps 5mm mehr Sichtfeld hat? Das ist bei den wenigsten Smartphones so, eben weil der Rand um das Display nicht so viel kleiner wird. Selbst beim LG G2 hätten die Tasten locker neben das Logo gepasst.
#10
customavatars/avatar54600_1.gif
Registriert seit: 29.12.2006
Stuttgart/Berlin
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1508
Zitat mhab;21995442
Wie jetzt aber die Deutsche Telekom meldet, wird das Gerät bereits ab Anfang April 2014 im Handel stehen und soll somit sogar einige Tage vor dem Galaxy S5 von Samsung auf den Markt kommen. Die Vorbestellungen werden von der Telekom bereits Ende März entgegengenommen.


Wo kann ich das denn vorbestellen? Auf der Telekom-Internetseite ist noch nix zu sehen... :confused:
Bin gerade dabei einen neuen Handyvertrag abzuschließen und da käme mir das neue One gerade recht :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]