> > > > Neue Gerüchte um kommendes HTC One

Neue Gerüchte um kommendes HTC One

Veröffentlicht am: von

htc 2013Das taiwanische Unternehmen HTC wird am 25. März eine Neuauflage seines Smartphones One präsentieren. Bisher gab es immer wieder Gerüchte um die Ausstattung und nun ist sogar ein erster Prospekt mit weiteren Eckdaten des Gerätes aufgetaucht.

Demnach wird das Gerät wohl tatsächlich „The All New HTC One“ heißen und auf einen weiteren Zusatz im Namen komplett verzichten. Darüber hinaus soll das Gerät nicht wie bisher angenommen mit einem 4,7-Zoll-Display ausgestattet sein, sondern auf ein 5-Zoll-Display setzen. Dieses wird wohl eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Bildpunkten bieten.

Das Gehäuse wird wohl wie beim Vorgänger wieder aus einem Aluminium-Unibody bestehen und soll lediglich einen etwas dunkleren Farbton erhalten. Auch auf die bereits bekannten Stereo-Lautsprecher soll HTC weiterhin zurückgreifen. Neu hingegen werden die zwei verbauten Rückkameras sein. Durch die beiden Kameras soll ähnlich wie beim Samsung Galaxy S5 ein nachträgliches Scharfstellen von Fotos ermöglicht werden - hier allerdings nicht rein Software-basiert - und auch verschiedene 3D-Funktionen werden wohl zur Verfügung stehen. Die Auflösung der Kameras ist hingegen noch nicht bekannt, jedoch soll HTC an seiner Ultrapixel-Technik festhalten und somit dürfte eine nicht allzu hohe Auflösung zur Verfügung stehen.

htc one 2014

Zusammen mit dem neuen HTC One soll auch die neue Oberfläche Sense 6.0 eingeführt werden. Die Oberfläche basiert auf der aktuellen Android-Version 4.4 von Google. Details zum Prozessor sowie zum Arbeitsspeicher verrät der Prospekt hingegen nicht. HTC wird aber womöglich einen Qualcomm-Chip aus der Snapdragon 800-Serie verbauen. Dieser besitzt vier Rechenkerne und soll mit 2,3 GHz arbeiten.

Das HTC One (2014) soll laut dem Prospekt umgerechnet etwa 600 Euro kosten.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar60458_1.gif
Registriert seit: 20.03.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1598
Hoffentlich kommt auch eine ordentliche Mini-Variante - mit zumindest vergleichbarer Hardware. Dass es geht, hat Sony ja demonstriert.
#2
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 12892
Dieses dunkle stahl grau gefällt...
Da ein z2 keine Steigerung zum z1 bietet, werde ich mal zum HTC greifen
#3
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13445
Warum nur diese grauenhafte schwarze Leiste ? Die versaut mir das komplette Gerät. Der Rest ist nämlich wirklich klasse.
#4
customavatars/avatar149634_1.gif
Registriert seit: 03.02.2011
Bottrop
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1334
Hier die vorläufigen und inoffiziellen technischen Spezifikationen des HTC One 2014 M8

OS: Android 4.4.2 KitKat
Chipsatz: Qualcomm, MSM8974AB, Snapdragon 801, Quadcore, 2,3 GHz, Krait 400
GPU: Adreno 330
Speicher: 2 GB RAM, 16 GB Flash, microSD
Display: 5 Zoll, Auflösung 1920 × 1080 Pixel (~441 ppi), Corning Gorilla Glass 3
Schnittstellen: 3,5 mm Soundbuchse, micro-USB 2.0 (MHL), USB On-the-go, USB Host
Sound: Beats Audio
Kommunikation: LTE, WLAN 802.11 a/b/g/n/ac, Wi-Fi Direct, DLNA, Wi-Fi Hotspot, Bluetooth 4.0, NFC
Kameras: Rückseite Duo Cam, vermutlich 5 MP, vorne 2,1 oder 5 MP
Sensoren: Beschleunigung, Gyro, Kompass
GPS: A-GPS, GLONASS
Akku: fest eingebaut, Lithium-Polymer, 2600 mAh
Abmessungen: 146,4 × 70,6 × 9,35 mm
Gericht: 160 g

Quelle(n)

Gsmarena.com: Exclusive: HTC One (2014) detailed specs and sales guide - GSMArena.com news

und

HTC One 2014 - Full phone specifications
#5
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat Hattori1000;21965831

Sound: Beats Audio


Da habe ich aufgehört zu lesen.
Jede Seite, die wenigstens ein bisschen up-to-date ist, würde sofort wissen, dass die Spezifikationen nicht stimmen können.
#6
Registriert seit: 19.03.2014

Matrose
Beiträge: 1
Hat jemand Erfahrungen mit dem HTC One und dem mini gemacht?
Ein Vergleich wäre schön.

Grüsse
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]