> > > > Bilder zeigen angebliche Systemoberfläche des Nokia Normandy

Bilder zeigen angebliche Systemoberfläche des Nokia Normandy

Veröffentlicht am: von

nokia 2013Kommt es oder kommt es nicht? Noch immer ist völlig ungewiss, ob Nokia die Arbeiten an seinem Android-Smartphone „Normandy“ fortsetzt - abgesehen davon, ob das Projekt tatsächlich existiert. Geht es nach evleaks, stellt sich diese Frage nicht, denn aus gut informierten Kreisen will man drei Bilder der angeblichen Systemoberfläche des Einsteiger-Smartphones erhalten haben.

normandy os

Diese zeigen den Sperrbildschirm, Teile der Telefonie-Applikation sowie des Skype-Ablegers. Optisch stellt das Betriebssystem, das teilweise auf Android 4.4.1 basieren soll, eine Mischung aus Windows Phone und Asha dar. Ähnlich wie bei Amazons Fire OS wären zahlreiche Google-Dienste aber nicht nutzbar, da auch Nokia eine sogenannte Fork-Version von Android einsetzt. Aber auch einige technische Details lassen die Bilder erkennen. So soll das als A110 bezeichnete Gerät über zwei SIM-Slots verfügen, der Betrieb zweier SIM-Karten wäre somit problemlos möglich. Aber auch das Fehlen physischer Tasten ist auffällig. Da auch keine Onscreen-Tasten zu erkennen sind, dürfte Nokia auf Sensorfelder unterhalb des Displays setzen.

Weitere Informationen liefern asiatische Kreise, die zwei Bilder des AnTuTu-Benchmarks verbreitet haben. Laut diesen kommt ein unbekannter Qualcomm-Snapdragon-SoC zum Einsatz, die Hauptkamera kann auf einen 5-Megapixel-Sensor zurückgreifen. Allerdings stimmen auf diesen Screenshots einige Details im Bereich der oberen Informationsleiste nicht mit den evleaks-Bildern überein, eine gewissen Portion Skepsis ist also angebracht.

General bleibt abzuwarten, ob es das Projekt „Normandy“ noch gibt oder überhaupt jemals gegen hat. Zuletzt hieß es Mitte Dezember, dass man die Arbeiten eingestellt hätte, da ein wirtschaftlicher Erfolg nicht garantiert sei. Zudem steht seit Anfang an die Frage im Raum, welches Interesse Microsoft an einem Einsteiger-Smartphone auf Android-Basis haben könnte. Denn mit Windows Phone wird schon jetzt der Preisbereich von unter 100 Euro bedient.

normandy antutu

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar166338_1.gif
Registriert seit: 11.12.2011
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 4483
Das sieht stellenweise 1:1 aus wie MIUI. Die Statusleiste, die Einstellungen, sogar der Wallpaper. Also wenn das da wirklich das Normandy ist, dann aber Hut ab, Nokia, gut kopiert.
#2
Registriert seit: 17.09.2006
München
Redakteur
Beiträge: 3930
Die einzige Frage die sich mir stellt ist: Warum?
Warum sollte Nokia, die ja nun genug in ein mittlerweile gutes OS (also WP8) gesteckt haben und im Endeffekt wie Apple nun eigentlich Hardware und Software genau aufeinander abstimmen könnten, ein Handy mit einem anderen OS bauen? Ich mein was hätten sie davon?
Ich wünsche mir, dass sich Nokia (oder Microsoft, kann man jetzt halten wie ein Dachdecker) sich auf das konzentriert was die können: Software und Hardware genau so bauen, dass sie zusammenpasst. Was macht denn Apple so erfolgreich? Wenig Geräte, gute Software und annehmbare Kompatibilität unter Hardware und Software.
Dann bitte noch Windows RT strichen (da tuts doch WP genauso...) und meinetwegen sogar verschiedene W8.1-Versionen. EIN mobiles OS, EIN "Desktop/Tablet"-OS und gut - wenn die dann noch beide untereinander gut zusammenarbeiten ists nahezu unschlagbar.
#3
Registriert seit: 26.09.2007
Kärnten/Österreich
Fregattenkapitän
Beiträge: 3049
apple macht in wirklichkeit einzig und alleine ihre geniale Vermarktungsstrategie so erfolgreich - wie lange noch ist eine andere Frage.

ich würd jedenfalls ein lumia mit android sofort kaufen :)
#4
Registriert seit: 30.05.2010

Gefreiter
Beiträge: 58
Ein Lumia mit Android wird es nicht geben. Es ist eine Windows Produkt Reihe. So wie bei Samsung die Ativ Serie, Acer die W Serie oder Sony mit Vaio Serie. Die Android Produkte laufen alle unter anderen Namen. Samsung Galaxy Serie, Acer A Serie, Sony Xperia Serie ...
#5
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6511
Das sieht eher aus wie eine Alternative zur Asha-Reihe...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]