> > > > CES 2014: Sony Xperia Z1 Compact - High-End-Android im Kleinformat

CES 2014: Sony Xperia Z1 Compact - High-End-Android im Kleinformat

Veröffentlicht am: von

sonyEs sieht so aus, als hätte Sony endlich die Wünsche vieler Android-Nutzern erhört, denn mit dem Xperia Z1 Compact wurde auf der CES 2014 eine kleine Version des aktuellen Flaggschiffs Xperia Z1 vorgestellt. Dabei soll das neue Xperia-Familienmitglied technisch auf dem Xperia Z1 basieren und nur etwas geschrumpft sein. Das IPS-Display besitzt nun eine Diagonale von 4,3 Zoll und löst mit 1280x720 Bildpunkten auf.

Analog zum großen Bruder gibt es auch beim neuen 4,3-Zöller eine Kamera mit einem 20 MP auflösenden Sensor sowie ein lichtstarkes G-Objektiv mit einer Offenblende 2.0. Um die Bildberechnungen kümmert sich ein BIONZ-Prozessor. Übernommen wurde aber nicht nur die technische Basis, auch die IP55/58-Zertifizierung, eine Angabe für die Wasser- und Stoßfestigkeit, findet sich im Compact wieder.

Das Design des großen Bruders wurde in weiten Teilen übernommen, eigenständig wirkt das Gerät aber dennoch. Leider hat das Design aber auch eine schlechte Eigenschaft vom großen Brüder übernommen, denn für einen „kleinen" 4,3-Zöller ist das Z1 Compact vergleichsweise groß und schwer – gut in der Hand liegt es, es gibt aber durchaus handschmeichelndere Geräte. Allerdings gibt sich das Xperia Z1 Compact deutlich farbenfroher als das aktuelle Flaggschiff. Insgesamt gibt es das Xperia Z1 Compact in den Farben Schwarz, Weiß, Gelb und Pink. Es sieht also so aus, als würde 2014 das Jahr der farbenfrohen Smartphones, denn ASUS hat bereits mit seinen ZenFones im Rahmen der CES munter in den Farbtopf gegriffen. Softwareseitig startet Sony mit Android 4.3. Schade, dass bei einem neuen High-End-Gerät noch kein KitKat genutzt wird.

Preise für das neue „Mini-Flaggschiff" stehen noch nicht fest. Einzig die Information, dass das Z1 Compact günstiger als der große Bruder sein wird, ist bislang durchgedrungen. In den USA wird das Xperia Z1 Compact Anfang Februar an den Start gehen, ob dies auch für den europäischen Markt gilt, steht noch nicht fest.

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13530
Die 499 UVP finde ich okay, ich denke man sollte es um die 400€ bekommen.
#4
customavatars/avatar146017_1.gif
Registriert seit: 29.12.2010
...hier...
Admiral
Beiträge: 16452
Denke ich auch, daß wird mein N4 dann ablösen... :)
#5
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 10007
Sony Xperia Z1 Compact hands-on: First look - GSMArena.com
#6
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Das was [email protected] sagt
Mäkeltante
Beiträge: 24704
Recht dicker Rahmen, wie schon bei den größeren Brüdern. Auch wenn bei uns selten die Google Editions vefügbar sind, würde ich es begrüßen, dass es hiervon eine gibt. Dann wäre es für mich als Nexus 4 Nutzer auch interessant.
#7
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Was ist mit dem Z1F.
Das sollte doch genauso High-End-Hardware auf eine kleine Displaygröße bringen...
Handelt es sich beim Z1 Compact um die Europa-Version des Z1F (habe mal gehört, dass das Z1F unter anderem Namen nach Europa kommen soll)?
#8
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 10007
Das Z1f gibt es nur bei einem Provider in Japan. Genauso wie es das angebliche Z1s bei einem Provider in den USA geben soll.

Das Compact ist die Version für alle. Ist im Grunde das gleiche Gerät, allerdings wohl mit einem IPS Display statt nem TFT.

http://geizhals.at/de/sony-xperia-z1-compact-schwarz-a1051655.html

4.2. als Datum.
#9
customavatars/avatar54155_1.gif
Registriert seit: 23.12.2006
Schwabenland
Moderator
Beiträge: 10421
Man beachte die Maße des Geräts :(
#10
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13530
DIe Platzausnutzung vorne ist halt einfach Sony typisch katastrophal, hier wäre noch so viel Potenzial.
#11
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 10007
Zitat pes-forever;21670187
Man beachte die Maße des Geräts :(


Ist nicht sehr kompakt, aber kleiner als ich befürchtet hatte.

Nexus 4: 133.9x68.7x9.1mm
S4 mini: 124.6x61.3x8.9mm
Z1 Compact: 127x64.9x9.5mm

Das Nexus 4 war mir immer etwas zu groß. Hab seit dem Wochenende das S4 mini und find das richtig klasse - nicht nur die Kompaktheit.
Das Sony wäre nicht soo viel großer als das S4 mini und noch gute 4 mm schmaler als das Nexus 4.
Sollte also gut mit einer Hand zu bedienen sein, wenn es nicht gerade schlecht in der Hand liegt (Form).

Für die (hoffentlich nach Samsungs Cashback) 260 Euro fürs S4 mini ist das erst recht ein klasse Gerät. Werde das Sony aber sehr genau angucken und wenn der Preis 100-200 unter UVP liegt vielleicht auch kaufen.

Ein Snapdragon 800 hätte gar nciht sein müssen. Das S4 mini mit nur zwei Kernen läuft auch superflüssig (mit CM11, aber auch das Stock ROM).
#12
customavatars/avatar31550_1.gif
Registriert seit: 17.12.2005

Umbrella Corp.
Beiträge: 5746
Ist für mich auf jeden Fall interessant das Gerät. Für mich ist 4" ideal, mal gucken ob ich mit 4,3" auch noch klar komme. Ich nutze im Moment das Xperia P und der Nachfolger, das Xperia SP ist mir mit 4,6" schon zu groß.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]