> > > > Android 4.4 kommt womöglich auch für günstigere Samsung-Smartphones

Android 4.4 kommt womöglich auch für günstigere Samsung-Smartphones

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Auf den Google-Geräten selbst ist die Android-Version 4.4 KitKat bereits verfügbar, selbst ein erstes Update in Form der Version 4.4.1 wurde bereits veröffentlicht bzw. sogar seit gestern die Version 4.4.2. Bei den aktuellen Top-Modellen von Samsung, sprich dem Galaxy S4 und dem Galaxy Note 3, steht aktuell lediglich Android 4.3 auf dem Programm. Bisher gibt es wenige Informationen darüber, was mit den Modellen aus dem niedrigen Preissegment geschehen wird, ob sie auf ihren aktuellen Versionen sitzenbleiben und womöglich bereits den EOL-Status erhalten.

Zu diesem Preissegment gehören unter anderem das Galaxy S4 Mini, das Galaxy S3 Mini und weitere Modelle, wie das Galaxy Ace 3 und sogar das Galaxy Fame. Zwar gingen im Internet speziell zum Galaxy S4 Mini einige Hinweise herum, dass Samsung das aktuellste Mini-Modell nicht so schnell links liegen lassen wird und zeitnah das Update auf Version 4.3 veröffentlicht. Jedoch gab es bisher keine neuen Informationen zu diesem Thema. Bis heute zumindest.

Auf SamMobile ist nun eine vermeintliche Liste aufgetaucht, auf denen Samsung-Smartphones eben aus dem unteren Preissegment aufgelistet sind und die für ein Update auf Android 4.4 infrage kommen sollen. Dabei ist von folgenden Modellen die Rede:

  • Galaxy S4 Mini (GT-I9190)
  • Galaxy S3 Mini (GT-I8190)
  • Galaxy Ace 3 (GT-S7270)
  • Galaxy S Advance (GT-I9070)
  • Galaxy Ace 2 (GT-I8160)
  • Galaxy Core (GT-I8262)
  • Galaxy FAME (GT-S6810)
  • Galaxy Fresh (Trend Lite) (GT-S7390)
Sony
Kleinere Samsung-Smartphone erhalten eventuell Android-Version 4.4.

Oberhalb der Tabelle kann der Satz "KRT16 Update under investigation for mid range devices" entnommen werden. "KRT16" deutet dabei tatsächlich auf die Android-Version 4.4 hin. Jedoch sagt dieser Satz vorallem aus, dass sich die genannten Modelle in der Überprüfung befinden, ob sie denn überhaupt mit Version 4.4 gut harmonieren. Von Samsung selbst gibt es keine Bestätigung oder anderweitige interessante Informationen, sodass bis dahin weiterhin gewartet werden muss, ob und wann die aufgelisteten Modelle wirklich mit dem KitKat-Update ausgestattet werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar4438_1.gif
Registriert seit: 05.02.2003
Tangermünde
BadBoy
Beiträge: 16870
Und das S3 geht dann wohl leer aus, oder wie -.- ?
#2
customavatars/avatar55960_1.gif
Registriert seit: 15.01.2007
Niedersachsen
Redakteur
Serial-Killer
Beiträge: 13524
Warum sollte Samsung das Galaxy S3 auslassen? ;)
#3
Registriert seit: 26.01.2013

Obergefreiter
Beiträge: 96
Eigentlich war das S3 ein Top Modell ,daher ist es kein " günstiges" Smartphone mehr ? vom Preis ja aber nicht von der einstufung
#4
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10220
Steht doch drüber "Smartphones aus dem mittleren Preissegment". Da gehört das S3 definitiv nicht dazu. Das ist schließlich (ehemaliges) Highend.
#5
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat
[...] [COLOR=#000000][FONT=verdana]ob sie denn überhaupt mit Version 4.4 gut harmonieren.[/FONT][/COLOR]


Wieso sollten sie das nicht?
Stichwort Motorola Moto G (was die Hardware betrifft)
Wobei mir fällt gerade ein, mit LagWiz kann man ja alles vernichten ;-)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]