> > > > Nokia macht das Lumia 520 zum Lumia 525

Nokia macht das Lumia 520 zum Lumia 525

Veröffentlicht am: von

nokia 2013Beinahe still und heimlich hat Nokia den Nachfolger des Lumia 520 vorgestellt. Einzig über das eigene Entwicklerportal sowie YouTube wurde das neue Modell, das wenig überraschend auf den Namen Lumia 525 hört, vor wenigen Minuten der Öffentlichkeit präsentiert.

Der Verzicht auf einen größeren Rahmen dürfte dabei nicht zufällig sein, denn beide Geräte trennen gerade einmal 512 MB. Um diesen Wert fällt der Arbeitsspeicher des Lumia 525 größer aus, zur Verfügung steht somit 1 GB, was - anders als bislang - für alle derzeit verfügbaren Windows-Phone-Applikationen ausreichen soll. An der restlichen Ausstattung hat Nokia ebenso wenig verändert wie am Design.

lumia 525

Es bleibt somit bei einem 4 Zoll großen Display mit 800 x 480 Pixeln, einem 1 GHz schnellen Dual-Core-SoC sowie einer 5-Megapixel-Kamera. Der erweiterbare interne Speicher fasst nach wie vor 8 GB, WLAN nach n-Standard und Bluetooth 4.0 stehen ebenfalls erneut parat; NFC fehlt hingegen noch immer. In Mobilfunknetzen kann dank HSPA+-Unterstützung mit bis zu 21 MBit/S gesurft werden, für ausreichende Laufzeiten soll dabei der bekannte 1.430 mAh fassende Akku sorgen. Ab Werk vorinstalliert sind neben Windows Phone 8 auch diverse Nokia-Applikationen, unter anderem die Navigationslösung HERE sowie der erst vor wenigen Tagen umbenannte eigene Musikdienst MixRadio.

Hinweise auf die Verfügbarkeit oder die unverbindliche Preisempfehlung gibt es bislang nicht. Letztere dürfte sich am Lumia 520 orientieren, das erst im April in den Handel kam: Hier verlangt Nokia nach wie vor 199 Euro, in unserem Preisvergleich wird es inzwischen aber schon zu Preisen ab etwa 120 Euro geführt.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar51615_1.gif
Registriert seit: 16.11.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1240
Würde ich sofort kaufen, stellt sich nur noch die Frage wann es verfügbar wird. Wäre toll wenn noch vor Weihnachten.
#2
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 13866
Verdoppelung des RAMs dürfte viele "Nachteile" des jetzigen 520 ausgleichen.
#3
customavatars/avatar133298_1.gif
Registriert seit: 19.04.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1706
eigentlich den einzigen wirklichen.
dass man abstriche bei displayqualität und auflösung machen muss, ist ja klar

eine led wäre noch nett, aber was solls.
ich freu mich auf das organge cover.
#4
customavatars/avatar52754_1.gif
Registriert seit: 01.12.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 878
Ist denn schon abzusehen, wie nachteilig sich 512MB Ram auswirken werden in Bezug auf WP8 und dessen weiteren "Updates" (speziell WP8.1)?
Stehe vor der Entscheidung mir das Lumia 720 zu holen bei einer Aktion hier in der Gegend oder zu warten. Bin mir aber wegen des Rams noch nicht ganz sicher.:(
Ich weis es geht hier um das 520 aber das System und der Ram ist ja das Gleiche. Die ham echt am falschen Ende nen Flashenhals gesetzt meiner Meining nach. Will dann nicht mit dem Lumia 720 dastehen und Probs haben, dass es nemmer so rund läuft.
Gibts da irgendwelche Infos zu?
#5
Registriert seit: 19.04.2012

Fregattenkapitän
Beiträge: 2577
Mehr RAM kann nie schaden :) Hab bei meiner Nutzung mit meinem Lumia 520 in den letzen Monaten noch keine Probleme gehabt das irgendwas von der Reaktionszeit etc. nicht passt, also komm mit den 512 MB ganz gut klar.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]