> > > > Neue Gerüchte zum HTC M8

Neue Gerüchte zum HTC M8

Veröffentlicht am: von

htc 2013Schon vor einigen Tagen gab es die ersten Gerüchte um den Nachfolger des HTC One. Das neue Gerät soll unter dem Codenamen M8 entwickelt werden und im Jahr 2014 als neues Flaggschiff des Unternehmens erhältlich sein. Inzwischen sind weitere Details zur Ausstattung aufgetaucht.

Demnach soll das Smartphone mit einem 5,0-Zoll-Display bei einer auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten in den Handel kommen. Für Berechnungen soll ein SoC von Qualcomm in Form des Snapdragon 800 mit vier Rechenkernen zum Einsatz kommen. Dieser soll mit einer Taktfrequenz von 2,26 GHz arbeiten, während für die Grafikberechnungen die Adreno 330 GPU mit 300 MHz eingesetzt werden soll. Zusammen mit dem 2 GB großen Arbeitsspeicher sollte das Gerät genügend Rechenpower besitzen und der interne Speicher wird auf 16 GB beziffert.

Auf eine Ultrapixel-Kamera mit 4,0 Megapixeln sowie eine Fronkamera mit 2,1 Megapixeln soll der Nutzer laut den Gerüchten ebenfalls nicht verzichten müssen. Als Betriebssystem wird natürlich Android 4.4 KitKat genannt. Ob die Gerüchte jedoch wirklich der Wahrheit entsprechen, wird sich erst im nächsten Jahr zeigen.

htc-m8-54874

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar52511_1.gif
Registriert seit: 28.11.2006

Fregattenkapitän
Beiträge: 2664
Die Kamera ist wirklich der einzige Negativpunkt vom One (M7). Ansonsten macht das Gerät aus meiner Sicht alles richtig und ist schon jetzt was speed und Größe angeht für mich perfekt. Ich hoffe aber für HTC, dass auch das M8 gut verkauft wird meine bisher einzige Erfahrung ist nämlich Top ;)

Selbst bei den Updates.
#3
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14231
Das M8 aka One 2, Two oder One again wird sicher kommen.

Snapdragon 800 (805?), 2-3 GB Ram und sonstiges Pipapo. Ultrapixel können sie von mir aus gern wieder nutzen, solange sie davon mehr reinquetschen. Ist ansonsten genau so ein Unsinn-Mode-Wort wie "Retina-Display" (wenngleich im Markt nicht gleichermaßen positiv assoziiert).

Mich interessiert im Grunde nur, wie sie verhindern wollen, dass sie mit dem 5 Zoll Display auf halber Strecke zum One Maxx hängen bleiben. Die 4,7 des One fand ich sehr nett ... nur war das Gerät dank ordentlich Bezel und den Boomsoundlautsprechern oben und unten dann doch recht groß. Wenn Sie den Bezel nicht deutlich verkleinern und sich was mit den Lautsprechern überlegen, dürfte das Gerät für mich zu groß werden.
#4
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5592
HTC und Beats werden ja nicht mehr zusammen arbeiten, das HTC One M7 war das letzte Smartphone mit Beats-Audio

Vielleicht kommen beim HTC One M8 die Lautsprecher wieder auf die Rückseite
#5
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13654
Beats war nur die Software. Ich denke nicht das sie die Lautsprecher verschieben.

Sonst ist der Punkt Bezel/Lautsprecher entscheidend. Hier muss eine Symbiose gefunden werden um ein minimales Bezel zu bauen, dazu aber weiter die Lautsprecher vorne. Eine Möglichkeit wäre hier auf 5" zu gehen, aber auf OnScreen Tasten zu wechseln. Und dann quasi nur noch Display und Lautsprecher.
#6
customavatars/avatar130326_1.gif
Registriert seit: 27.02.2010
Schläfrig-Holzbein
0815-was-so-läuft-Radio-Pop-Rock
Beiträge: 14231
@FB07: Beatsaudio ist mir egal. Die Doppel Stereo Front Speaker sind das entscheidende. Und das sollten die behalten.

@King: Exakt. Am Besten wie beim S3->S4 Display größer, aber Gerät insgesamt gleich.
#7
Registriert seit: 27.07.2006
Stuttgart
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 488
BoomSound - also die Frontlautsprecher haben afaik mit Beats Audio nichts zu tun. Die sollte HTC auch tunlichst beibehalten, die sind ein deutlicher Fortschritt zu vielen anderen Geräten.
Allerdings sollte unbedingt eine bessere Kamera kommen. Die 4 Megapixel sind für einige Szenarien einfach etwas wenig. Ultrapixeltechnik mit ca. 8 Mpx wäre optimal
#8
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5592
Zitat KingKill;21480524
Beats war nur die Software. Ich denke nicht das sie die Lautsprecher verschieben.

Sonst ist der Punkt Bezel/Lautsprecher entscheidend. Hier muss eine Symbiose gefunden werden um ein minimales Bezel zu bauen, dazu aber weiter die Lautsprecher vorne. Eine Möglichkeit wäre hier auf 5" zu gehen, aber auf OnScreen Tasten zu wechseln. Und dann quasi nur noch Display und Lautsprecher.


HTC und Samsung sind noch einer der wenigen Hersteller, die kein On Screen-Tasten haben und das soll bitte auch so bleiben

Ich hab mal mein HTC One gemessen, da wo die Lautsprecher sind ist noch jeweils 7 mm platz, also steht dem 5" eigentlich nichts im Weg bei der gleichen Größe
#9
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13654
Zitat FB07;21481648
HTC und Samsung sind noch einer der wenigen Hersteller, die kein On Screen-Tasten haben und das soll bitte auch so bleiben

Ich hab mal mein HTC One gemessen, da wo die Lautsprecher sind ist noch jeweils 7 mm platz, also steht dem 5" eigentlich nichts im Weg bei der gleichen Größe


Wenn sie es hinbekommen okay, aber bevor das Gerät dadurch wächst lieber OnScreen.

Ich freue mich aber wirklich auf das M8, ich hab eher aus "Was neues" das N5 gekauft, und kann immer noch sagen - das One ist ohne Kompromiss das rundeste Android-Phone, das trotz Aufsatz eine enorme Performance hat.
#10
Registriert seit: 09.12.2006
NRW
Flottillenadmiral
Beiträge: 5592
Das sehe ich auch so wobei ich sagen muss, dass Sense 5.x dem auch einiges beiträgt :)
#11
customavatars/avatar3070_1.gif
Registriert seit: 09.10.2002
...bei Freiburg
Admiral
Beiträge: 13654
Sense grundsätzlich habe ich nicht genutzt (Nova) - aber alle HTC eigenen Apps wie Mail, Dialer etc fande ich durch die Bank genial und super performant.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]