> > > > CyanogenMod soll eigenes Smartphone planen

CyanogenMod soll eigenes Smartphone planen

Veröffentlicht am: von

CyanogenModDie Entwickler von CyanogenMod sind vor allem für ihre Custom Roms für das mobile Betriebssystem Android bekannt. Erst gestern hatten wir berichtet, dass es nun auch eine entsprechende App im Google Play Store gibt und heute folgen schon weitere Neuigkeiten. So soll laut aktuellen Gerüchten das Team sein eigenes Smartphone planen. Dabei soll das Gerät aber nicht selbst produziert werden, sondern ähnliche wie bei der Nexus-Reihe von Google ein Hardware-Partner ins Boot geholt werden. Dieser soll dann das Gerät produzieren, wohingegen die eingesetzte Software von CyanogenMod stammen soll.

Noch ist nicht bekannt, welcher Hersteller das Gerät produzieren wird und auch die Ausstattung ist bisher noch nicht verraten worden. Es ist lediglich bekannt, das als Prozessor der Snapdragon 8974AC von Qualcomm zum Einsatz kommen soll. Dieser Chip ist bisher in noch keinem Smartphone zu finden und arbeitet mit einer Taktfrequenz von 2,5 GHz. Der Preis des Gerätes soll etwa auf dem Niveau des Nexus 5 liegen und somit dürfte das Gerät bei entsprechender Ausstattung eine interessante Entwicklung nehmen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar183273_1.gif
Registriert seit: 01.12.2012
Rheinhessische Schweiz
Kapitänleutnant
Beiträge: 2020
2,5 GHz ist schon heftig für ein Smartphone. Aber hey dann hat man wenigstens Garantie, wenn man eine Custom ROM drauf macht? :D
#2
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 10767
Braucht man soviel Power damit CM flüssig läuft?

Ist doch irgendwie ein zeichen in die falsche Richtung.

Wenn die jetzt 4,5" machen, ne "realistische CPU", nen ordentlichen wechselbaren Akku und nen schmalen Rand + NCF + LTE, dann kanns was gutes werden..
#3
customavatars/avatar68483_1.gif
Registriert seit: 18.07.2007
Göppingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2924
Das Cm Team ist ja nicht blöd. Wieso sollten die bitte ein Phone rausbringen was keine Spitzen Hardware hat??CM läuft natürlich mit weniger Leistung...Aber wenn die wirklich nen Phone vertreibern wollen ist es doch alles andere als Unternehmerisch nen Phone ohne die aktuellst mögliche Hardware zu bringen.
#4
customavatars/avatar19920_1.gif
Registriert seit: 24.02.2005

Moderator
Luft statt Wasser
Beiträge: 23442
Mit einem High-End-Smartphone wird man aber keine schnelle und hohe Verbreitung erreichen können. Ein Modell auf Moto G Leistungsniveau zu einem ähnlich attraktiven Preis würde sich wohl deutlich häufiger verkaufen.
Ist das meistverkaufteste Windows Phone nicht das Mittelklasse-Smartphone Lumia 520?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]