> > > > Firefox-Smartphone Alcatel One Touch Fire: Ab Dienstag für 90 Euro

Firefox-Smartphone Alcatel One Touch Fire: Ab Dienstag für 90 Euro

Veröffentlicht am: von

Firefox-2013-LogoSchon Ende August verkündete Congstar, deutschlandweit das erste Smartphone mit Firefox-OS zu vertreiben, verzichtete dabei aber auf jegliche Preisangaben. Auf einer eigens eingerichteten Sonder-Seite über das neue System werden Test- und Erfahrungsberichte, Videos und Erklärungen gesammelt. Zudem gab man dort dieser Tage auch den Kaufpreis sowie den Verkaufsstart bekannt: Ab Dienstag, 15. Oktober 2013, lässt sich das Alcatel One Touch Fire für 89,99 Euro bestellen. Die Ausstattung ist dabei dem Preis entsprechend mager: 3,5-Zoll Display mit 480 x 320 px, 1 GHz Qualcomm Prozessor, 256 MB RAM, 3,2 MP Kamera, 512 MB interner Speicher und microSD-Kartenslot bilden die Grundausstattung.

Die Maße fallen mit 115 x 62,3 mm daher auch relativ gering aus, die Dicke ist mit 12,2 mm ebenfalls noch annehmbar. Ein 1400 mAh Akku soll dem Gerät, das zudem über HSPA und WLAN verfügt, lange Laufzeiten ermöglichen.

Für gut 10 Euro mehr bekommt man auf dem freien Markt das Huawei Ascend Y300, das in unserem Test vor einigen Monaten noch 150 Euro gekostet hat. Es ist mit einem 4-Zoll Display (800 x 480 px), 512 MB RAM, Android 4.1, einer 5 MP Kamera sowie einer VGA-Frontkamera, 4GB internem Speicher und einem 1950 mAh Akku deutlich besser ausgestattet. Dafür ist es mit 124,5 x 63,8 mm größer, mit 11,2 mm aber etwas schlanker.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1571
Nach fünf mal draufklicken passiert auch was bei der Suche :D

Sieht insgesamt fürchterlich langsam aus.
#2
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Für 90 euro und einen absoluten Einsteiger kannst du nicht mehr verlangen....du kannst sowas ja nivht mit nem s4 vergleichen...
#3
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 395
Aber das suchfeld scheint wirklich ein bischen desinteressiert an des nutzers eingabe :)
#4
Registriert seit: 04.09.2012

Bootsmann
Beiträge: 539
Zitat
Hallo, ich bin Lisa von Telekom, ...


Haha :-D
#5
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6881
Zitat hansbrel;21263185
Für 90 euro und einen absoluten Einsteiger kannst du nicht mehr verlangen....du kannst sowas ja nivht mit nem s4 vergleichen...


Aber wohl mit dem 100€ Lumia 520, und das läuft anscheinend sehr flüssig.
#6
Registriert seit: 18.10.2013

Matrose
Beiträge: 4
Die ganzen Firefox OS Smartphones richten sich in erster Linie an Schwellenländer, deshalb sind die recht günstig. Sie besitzen doch alle Funktionen, die ein Smartphone heutzutage ausmachen. An sich, sehr geiles OS, macht Spaß es zu bedienen!

Grüße
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]