> > > > ausgepackt & angefasst: Das Apple iPhone 5c

ausgepackt & angefasst: Das Apple iPhone 5c

Veröffentlicht am: von

apple logoZum ersten Mal hat Apple mit dem iPhone 5c und iPhone 5s zwei neue Smartphones vorgestellt. Während letzteres das neue Flaggschiff darstellt und mit neuem SoC, neuer Kamera und Touch ID mehrere technische Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger bietet, stellt ersteres die vermeintlich preiswerte Alternative dar. Vermeintlich, da es ohne Vertrag gerade einmal 100 Euro günstiger als das Pendant 5s ist.

In unserem Test, der heute beginnt, wird dies allerdings vorerst eine eher untergeordnete Rolle spielen. Im Mittelpunkt stehen eher die Veränderungen gegenüber dem iPhone 5, das vom 5c abgelöst wird. Und dabei an erster Stelle steht natürlich das Gehäuse, bei dem Apple erstmals seit dem iPhone 3GS wieder auf Kunststoff setzt. Der erste Eindruck: Auf die hohe Verarbeitungsqualität, die man von Apple gewohnt ist, hat der Sprung von Aluminium zu Kunststoff keine Auswirkungen. Nichts wackelt und alle Tasten sitzen sicher an Ort und Stelle. In puncto Ergonomie scheint der Wechsel sogar einen großen Vorteil zu haben. Denn durch die abgerundeten Kanten auf der Rückseite liegt das iPhone 5c besser in der Hand als das iPhone 5.

Ansonsten hat sich auf den ersten Blick nicht viel getan, alle Anschlüsse liegen dort, wo sie auch bisher platziert waren. Und auch die Bedienung hat sich nicht verändert, sieht man einmal von den Unterschieden zwischen iOS 6 und 7 ab. Welche Auswirkungen die neue Frontkamera sowie die zusätzlich unterstützten LTE-Frequenzen spielen, werden die kommenden Tage zeigen. Zudem klären wir, ob die Akkulaufzeit gegenüber dem iPhone 5 tatsächlich verbessert wurde.

 

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 29.07.2011

Stabsgefreiter
Beiträge: 343
Bullshit ..... boa es liegt besser in der Hand dieses Plastikteil mit abgerundeten Ecken :lol:

na auf dieses Thema bin ich mal neugierig, war ja bisher ein No-Go und es wurde ja bis auf den Tod drauf rumgetrammpelt, wie scheis......... usw. :hwluxx:
#2
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 9728
Hm, also rein von der Optik siehts in Plastik schon ziemlich billig aus.
Bin mal auf den Test gespannt.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]