> > > > Marktforscher schätzen Materialkosten der neuen iPhones auf 200 US-Dollar

Marktforscher schätzen Materialkosten der neuen iPhones auf 200 US-Dollar

Veröffentlicht am: von

apple logoWie bei jeder neuen Smartphone-Generation großer Hersteller wie Samsung, HTC, Nokia und Apple machen sich die Marktforscher von IHS ans Werk und untersuchen die Bestandteile der neuen Geräte auf ihren möglichen Einkaufswert für den Hersteller. Die jüngsten Zahlen für das iPhone 5S und iPhone 5C liegen AllThingsD bereits vor. Demnach sollen die Materialkosten für das aktuelle Flaggschiff der Cupertiner etwas unterhalb derer für das iPhone 5 liegen. Insgesamt soll Apple für die 16-GB-Version gerade einmal 191 US-Dollar bezahlen, für die Version mit 64 GB Speicher hingegen 210 US-Dollar. Zum Vergleich: Die Materialkosten für das Samsung Galaxy S4 wurden auf rund 237 US-Dollar geschätzt.

Teuerster Bestandteil des iPhone 5S ist das Retina-Display, das mit 41 US-Dollar zu Buche schlagen soll, gefolgt von den Funkmodulen und dem A7-SoC, die mit 32 bzw. 19 US-Dollar veranschlagt werden. Der neue Fingerabdrucksensor des iPhone 5S soll hingegen sieben US-Dollar kosten. Die Materialkosten für das im Handel 100 Euro günstigere iPhone 5C schätzen die Marktforscher auf 173 US-Dollar für das 16-GB-Modell bzw. 183 US-Dollar für die Version mit doppeltem Speicher. Auch hier dürfen das Display, die Funkmodule und der Prozessor die teuersten Bauteile sein.

allthings iphone bauteile

Zu beachten bei diesen Zahlen ist wie immer, dass IHS lediglich den Marktwert der einzelnen Bauteile ermittelt, nicht aber weitere Kosten wie Entwicklung, Marketing, Vertrieb oder Lizenzen mit berücksichtigt. Die Kosten für ein einzelnes iPhone dürften ein gutes Stück darüber liegen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (18)

#9
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25377
Irgendwie ist es müßig zu jeder News die gleichen Kommentare sehen zu müssen. (Lesen muss man ja nicht).
Ich sehe Sektenjünger, Apple Hasser und manchmal verstreute User, die versuchen sachlich zu argumentieren, dann aber direkt zerlegt werden, mit Pech sogar von beiden Seiten. Für einen contra apple Post, egal wie sachlich er ist, wird sich schon in der eigenen Kritik gerechtfertigt. Flames versucht man vorzubeugen, indem man mitteilt selbst Apple Geräte zu besitzen.

Ganz nüchtern betrachtet liegt da ein Religionsvergleich schon sehr nahe. Der ganze Scheiß, egal von wem er kommt, ist ein Klumpen Technik, nichts womit man sich identifizieren sollte - vielleicht wird das dem einen oder anderen irgendwann einmal klar.

PS:
@Pirate85:
https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law
#10
Registriert seit: 03.05.2009

Hauptgefreiter
Beiträge: 184
Zitat Mr.Mito;21185482
Irgendwie ist es müßig zu jeder News die gleichen Kommentare sehen zu müssen. (Lesen muss man ja nicht).
Ich sehe Sektenjünger, Apple Hasser und manchmal verstreute User, die versuchen sachlich zu argumentieren, dann aber direkt zerlegt werden, mit Pech sogar von beiden Seiten. Für einen contra apple Post, egal wie sachlich er ist, wird sich schon in der eigenen Kritik gerechtfertigt. Flames versucht man vorzubeugen, indem man mitteilt selbst Apple Geräte zu besitzen.

Ganz nüchtern betrachtet liegt da ein Religionsvergleich schon sehr nahe. Der ganze Scheiß, egal von wem er kommt, ist ein Klumpen Technik, nichts womit man sich identifizieren sollte - vielleicht wird das dem einen oder anderen irgendwann einmal klar.

PS:
@Pirate85:
https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law


Danke für den einzigen Kommentar den es lohnt gelesen zu haben! ;)
#11
customavatars/avatar10180_1.gif
Registriert seit: 29.03.2004
München
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 478
Zitat Mr.Mito;21185482

Ganz nüchtern betrachtet liegt da ein Religionsvergleich schon sehr nahe. Der ganze Scheiß, egal von wem er kommt, ist ein Klumpen Technik, nichts womit man sich identifizieren sollte - vielleicht wird das dem einen oder anderen irgendwann einmal klar.

https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law


Danke für den Link! ;)

Und ich stimme mit dir überein. Die großen Pilgerkirchen sind die Apple und Google Stores.
Die Kapellen befinden sich in der Nähe und heissen Itunes & Google-Play.

Was hat sich geändert? Die Symbole für die ein jeder einsteht. Und es geht hier um nichts mehr übersinnliches sondern um .......... Plastik.

Moderne Religion ;)
#12
customavatars/avatar92213_1.gif
Registriert seit: 26.05.2008
Mannheim
Moderator
Beiträge: 2839
#aufgeräumt

man man man...
Manchmal kann man sich nur an den Kopf greifen...wenn man diesen Stuss hier liest.
Beide Seiten hätten besser mal durchgelesen welche weiteren Kosten es neben den Materialkosten gibt und was da noch alles hinzukommt, bis ein Marktpreis entsteht...
Weiteres rumgehate wird hier sofort gelöscht!
#13
customavatars/avatar63_1.gif
Registriert seit: 29.05.2001
Dortmund
Flottillenadmiral
Beiträge: 4582
Zitat Mr.Mito;21185482
Ganz nüchtern betrachtet liegt da ein Religionsvergleich schon sehr nahe. Der ganze Scheiß, egal von wem er kommt, ist ein Klumpen Technik, nichts womit man sich identifizieren sollte - vielleicht wird das dem einen oder anderen irgendwann einmal klar.

Den einen ist das bereits klar, den anderen wird es das vermutlich niemals ;)


Zitat SljnX;21185693
#aufgeräumt

man man man...
Manchmal kann man sich nur an den Kopf greifen...wenn man diesen Stuss hier liest.
Beide Seiten hätten besser mal durchgelesen welche weiteren Kosten es neben den Materialkosten gibt und was da noch alles hinzukommt, bis ein Marktpreis entsteht...
Weiteres rumgehate wird hier sofort gelöscht!


Das Problem ist, dass hier -wie bei eigentlich jeder News dieser Art- zwar sowas wie Entwicklung, Marketing, Vertrieb und Lizenzen genannt wird, aber der anteilsmäßig mit Abstand größte Punkt mal wieder dezent unterschlagen wird... Er nennt sich "Reingewinn".

Davon ab: Die "Konkurrenz" hat diese Kosten ebenfalls und teilweise -wie hier im Fall des S4- auch um immerhin ~25% höhere Materialkosten (weil einfach bessere Hardware verbaut wird)... trotzdem sind diese Geräte im Schnitt mindestens 200€ günstiger.
Also entweder arbeiten "Entwicklungs-, Marketings-, Vetriebs- und Lizenzabteilung" bei Apple einfach extrem ineffizient... oder "Reingewinn".
#14
Registriert seit: 10.12.2009
Schweiz
Kapitän zur See
Beiträge: 3957
Forschung und Entwicklung ist bei Apple vernachlässigbar.
Schaut den Geschäftsbericht an.
Das macht pro iPhone keine 10 Dollar aus!

Die kosten inkl. Forschung, Vertrieb, Garantiekosten, usw. belaufen sich auf weit unter 300$.

Das ist aber bei allen Smartphone Herstellern so.
#15
customavatars/avatar152712_1.gif
Registriert seit: 01.04.2011
K.-M.
Bootsmann
Beiträge: 562
Solange es Deppen gibt, die für diesen Schwachsinn horrende Preise bezahlen, wird Apple einen Teufel tun die ihre Sachen günstigen verkaufen. Warum denn auch?
#16
Registriert seit: 19.01.2007

Vizeadmiral
Beiträge: 6804
Zitat TurboCharged;21186647
Solange es Deppen gibt, die für diesen Schwachsinn horrende Preise bezahlen, wird Apple einen Teufel tun die ihre Sachen günstigen verkaufen. Warum denn auch?
das amg Bildchen dazu entbehrt nicht einer gewissen komik

@SljnX
ich hab mir so viel mühe gegeben :(
#17
customavatars/avatar194145_1.gif
Registriert seit: 03.07.2013
Luzern
Leutnant zur See
Beiträge: 1269
Es ist halt wie bei der Religionswahl... Apfel oder Roboter?
#18
customavatars/avatar151887_1.gif
Registriert seit: 17.03.2011
Niedersachsen
Bootsmann
Beiträge: 515
Zitat Mr.Mito;21185482
Irgendwie ist es müßig zu jeder News die gleichen Kommentare sehen zu müssen. (Lesen muss man ja nicht).
Ich sehe Sektenjünger, Apple Hasser und manchmal verstreute User, die versuchen sachlich zu argumentieren, dann aber direkt zerlegt werden, mit Pech sogar von beiden Seiten. Für einen contra apple Post, egal wie sachlich er ist, wird sich schon in der eigenen Kritik gerechtfertigt. Flames versucht man vorzubeugen, indem man mitteilt selbst Apple Geräte zu besitzen.

Ganz nüchtern betrachtet liegt da ein Religionsvergleich schon sehr nahe. Der ganze Scheiß, egal von wem er kommt, ist ein Klumpen Technik, nichts womit man sich identifizieren sollte - vielleicht wird das dem einen oder anderen irgendwann einmal klar.

PS:
@Pirate85:
https://de.wikipedia.org/wiki/Godwin%E2%80%99s_law


Ein wahres Wort ;) Herzlichen Dank dafür :D
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]