> > > > Nexus 4 mit 8 GB ist ein Auslaufmodell

Nexus 4 mit 8 GB ist ein Auslaufmodell

Veröffentlicht am: von

google-nexusDie baldige Vorstellung eines neuen Nexus-Smartphones wird wahrscheinlicher. Denn die Tage des Nexus 4 dürften zumindest für dessen 8-GB-Variante gezählt sein, wie The Verge unter Berufung auf Google berichtet.

Die Senkung des Preises um 100 Euro vor knapp einer Woche wäre somit der Start des Ausverkaufs gewesen, zumindest in den USA ist das dort für 199 US-Dollar und hier für 199 Euro angebotene Modell nicht mehr erhältlich. Weitere Chargen, so Google werde es nicht geben. Ob sich diese Aussage auch auf die 16-GB-Variante bezieht, ist unklar. Diese ist 50 US-Dollar respektive Euro teurer und in den USA noch erhältlich. Hierzulande können über Google Play noch beide Modelle bezogen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (6)

#1
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1380
Verwundert ja nun wirklich kein Bisschen.
#2
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
Was bleiben da übrig... 5GB nutzbarer Speicher... Habe zwar einen Kollegen, dem das reicht, aber mir selbst wäre auch die 16GB-Variante fast zu klein.
#3
Registriert seit: 03.01.2009

Banned
Beiträge: 2602
Wenn man damit nur telefonieren und ins Internet will reicht es ^^
Wenn man nach dem eigenen Verbrauch geht sind 64GB Pflicht.
#4
customavatars/avatar41916_1.gif
Registriert seit: 21.06.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1097
Dann kommt hoffentlich bald mal ein Nachfolger.
#5
Registriert seit: 01.12.2005

Bootsmann
Beiträge: 628
Zitat Katsche;21093207
Was bleiben da übrig... 5GB nutzbarer Speicher... Habe zwar einen Kollegen, dem das reicht, aber mir selbst wäre auch die 16GB-Variante fast zu klein.


Reicht halt für den Nutzerkreis der weder mehr als 4-5 Alben noch Videos, Rom/App Backups oder Spiele auf dem Telefon haben möchte und nur wenig Videos aufnehmen möchte.
#6
customavatars/avatar31092_1.gif
Registriert seit: 09.12.2005
nähe Köln
Leutnant zur See
Beiträge: 1204
diese schikane mit den niedrigen GBs geht mir voll aufm sack. man muss heutzutage nichtmal raubmordkopierer sein um mikrige 8GB voll zu kriegen. 64GB sind schon das mindeste.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]