> > > > Nexus 4 wird günstiger und neues Nexus 7 ab heute im Google Play Store (Update)

Nexus 4 wird günstiger und neues Nexus 7 ab heute im Google Play Store (Update)

Veröffentlicht am: von

google-nexusÜber eine baldige Aktualisierung des Nexus-Smartphones wird bereits seit Monaten gemunkelt. Ob nun damit zusammenhängend oder nicht, im Play Store ist der Preis des Modells mit 8 GB um satte 100 Euro auf 199 Euro gesenkt worden. Wer mit 16 GB den doppelten Speicher benötigt, zahlt derzeit 249 Euro, womit es sich ebenfalls um eine Reduzierung um 100 Euro handelt. Wir erinnern uns mehr oder weniger gerne an den Verkaufsstart an gleicher Stelle, der den Play Store an seine Grenzen brachte und zugleich offenlegte, dass Google keine allzu großen Stückzahlen bei LG bestellt hatte.

Das Nexus 4 bietet die wichtigsten Features eines Smartphones und kann zudem den Vorteil vorweisen, ein Stock-Android fast mit Veröffentlichung der jeweils aktuellen Version zu erhalten. Alle weiteren technischen Daten listen wir noch einmal auf: 

  • 4,7 Zoll Display bei 1.280 x 768 Pixel (320 ppi)
  • Qualcomm Snapdragon S4 Pro
  • 2 GB RAM
  • 8 oder 16 GB
  • 133,9 x 68,7 x 9,1 mm
  • 139 g
  • 8-Megapixel-Kamera (rückseitig)
  • 1,3-Megapixel-Kamera (frontseitig)
  • WiFi 802.11 b/g/n
  • Bluetooth 4.0
  • NFC
  • Anschlüsse: Micro-USB, SlimPort-HDMI, 3,5 mm Klinke
  • 2100 mAh Akku

Nexus 7

Google Nexus 7

Ebenfalls seit heute im Google Play Store ist das neue Nexus 7. Zunächst ließ Google seine Retail-Partner in Deutschland, wie MediaMarkt und Saturn, einige Stückzahlen verkaufen (sowohl das Modell mit 32 GB als auch die Variante mit LTE), bietet nun aber selbst auch das Modell mit 16 GB Speicher an. 229 Euro soll dieses kosten und innerhalb von 1-2 Werktagen zugestellt werden. Die Variante mit 32 GB schlägt mit 269 Euro zu Buche. Auch hierzu noch einige technische Daten:

  • 7,02 Zoll Display bei 1.920 x 1.200 Pixel (323 ppi)
  • Qualcomm Snapdragon S4 Pro
  • 2 GB RAM
  • 16 oder 32 GB
  • 114 x 200 x 8,65 mm
  • 290 g
  • 5-Megapixel-Kamera (rückseitig)
  • 1,2-Megapixel-Kamera (frontseitig)
  • WiFi 802.11 b/g/n (2,4 und 5 GHz)
  • Bluetooth 4.0
  • NFC
  • LTE (optional)
  • Anschlüsse: Micro-USB, 3.5 mm Klinke 

Update:

Aktuell ist das neue Nexus 7 sowohl mit 16 wie auch 32 GB im Google Play Store ausverkauft. Google macht keine Angaben darüber wann wieder mit einer Verfügbarkeit zu rechnen ist.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (28)

#19
Registriert seit: 19.01.2006
Tetenhusen
Leutnant zur See
Beiträge: 1067
NEin, das Nexus 5 soll FullHD Auflösung bei 5,2'' bringen, heißt es. Es wird also größer, damit passt es (leider) auch zum aktuellen Trend.
#20
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
Danke für die fixe Rückmeldung. Meine Suche nach "new nexus 4 romours" hat leider das Gleiche ergeben...
Dann werde ich wohl heute oder morgen zuschlagen, sofern sich der Wackelkontakt am Desire S auch mit anderen Kopfhörern bestätigt.
#21
Registriert seit: 17.11.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2078
Zitat BastiM;21078163
NEin, das Nexus 5 soll FullHD Auflösung bei 5,2'' bringen, heißt es. Es wird also größer, damit passt es (leider) auch zum aktuellen Trend.


Dann brauche ich auch nicht drauf zu warten. 5,2" kommt mir nicht in die Tasche. Eigentlich ist mir das N4 schon groß. Diesen aktuellen "Alles muss größer werden"-Trend verstehe ich ohnehin nicht. Ich möchte ein Smartphone in Taschengröße, dass ich einhändig bedienen kann. Kein Mini-Tablet.
#22
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
Same here.

War deswegen scharf auf das HTC One mini. Seitdem ich aber weiß, dass das genauso hoch ist wie ein Nexus 4 und nur schmaler, ist das auch kein guter Deal mehr. Außerdem kann man bei 1GB RAM befürchten, dass es schnell wieder aus ist mit Updates. HTC kümmert sich da ja immer hervorragend um seine Kunden.
#23
Registriert seit: 17.11.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2078
Noch 'ne kurze Frage: Das N4 und das neue N7 unterstützen beide Miracast, oder?

Miracast spigelt das komplette Display (inkl. Sound) auf den TV, richtig? Einen entsprechenden Empfänger natürlich vorausgesetzt. Könnte ich also den Empfänger via HDMI an meinen AVR anschließen und z.B. die Spotify App so an den Receiver streamen?

Und gibt es überhaupt schon vernünftige Miracast-Empfänger, der nicht in einen BD-Player oder dergleichen eingebaut ist?

Gruß

Gidian
#24
Registriert seit: 01.12.2010
Berlin
Kapitänleutnant
Beiträge: 1951
schade das ich mir anfang august das s4 mini gekauft habe. aber das ist schon hart an der grenze wegen der grösse. das n4 ist nochmal ein stück grösser oder?
#25
Registriert seit: 19.01.2006
Tetenhusen
Leutnant zur See
Beiträge: 1067
Das Nexus 4 ist 9mm höher und 8mm breiter als das S4 Mini. Das Display des Nexus 4 ist 0,4'' größer, bietet aber eine viel höhere Auflösung (1280 × 768 Pixel statt 540 × 960 Pixel ).
#26
Registriert seit: 12.02.2010

Matrose
Beiträge: 5
Ist der Speicher beim Nexus erweiterbar und ist es möglich das Handy als Hotspot zu nutzen?
Habe im Internet verschiedenes über diese 2 Themen gelesen.

Bin mir am überlegen ob ich mir das s4 mini oder das Nexus holen soll.
#27
customavatars/avatar34886_1.gif
Registriert seit: 06.02.2006
Münster (Westf)
Hardwarejunkie
Beiträge: 3139
Nein.
Ja.

Hotspot kann jeder mir bekannte halbwegs aktuelle Android-Handy.
Würde beim aktuellen Preis immer das Nexus 4 dem Samsung S4 mini vorziehen. Der Bildschirm und der Prozessor sind auch besser. Mehr hier:
Vergleich von Google Nexus 4 und Samsung Galaxy S4 Mini (GT-I9195) | TechStage
#28
customavatars/avatar143741_1.gif
Registriert seit: 18.11.2010
Kiel
Kapitänleutnant
Beiträge: 1543
Zitat Katsche;21093542


Würde beim aktuellen Preis immer das Nexus 4 dem Samsung S4 mini vorziehen. Der Bildschirm und der Prozessor sind auch besser. Mehr hier:
Vergleich von Google Nexus 4 und Samsung Galaxy S4 Mini (GT-I9195) | TechStage



+1!!!
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]