> > > > Samsung liefert Hinweis auf Windows-Phone-Modell „Cronus“

Samsung liefert Hinweis auf Windows-Phone-Modell „Cronus“

Veröffentlicht am: von

samsungVermutlich eher unfreiwillig hat Samsung erste Informationen zu einem neuen Smartphone auf Basis von Windows Phone geliefert. Dieses hört derzeit auf den Namen „Cronus“, wie die Mobile Care, eine Windows-Phone-Applikation, verrät.

In deren Beschreibung heißt es, dass sie nur auf dem „in Entwicklung“ befindlichen Modell „Cronus“ sowie den bereits verfügbaren Geräten ATIV S und ATIV Odyssey eingesetzt werden kann. Während die von Samsung selbst stammende Diagnose-Software bereits altbekannt ist, taucht die Bezeichnung „Cronus“ hier zum ersten Mal auf. Entsprechend gibt es derzeit keine Gerüchte zum Aussehen oder zur Ausstattung, aufgrund einer Formulierung in der Applikations-Beschreibung erscheint ein Start nach der Veröffentlichung des GDR3-Updates für Windows Phone 8 als durchaus möglich.

Damit wiederum könnte das „Cronus“ einige neue, bislang unter Windows Phone nicht mögliche Ausstattungsdetails beinhalten, beispielsweise ein Full-HD-Display oder einen Quad-Core-SoC; dass ersteres durch GDR3 ermöglicht wird, bestätigte Microsoft uns gestern in einem Gespräch. In den vergangenen Wochen war vermehrt über ein sinkendes Interesse an Windows Phone seitens Samsung spekuliert worden.

Nach dem Start des ATIV S sowie des ATIV Odyssey, dass nur in den USA erhältlich ist, gab es keine weiteren Informationen zu Neuheiten. Zudem ging der Straßenpreis des ATIV S überdurchschnittlich schnell zurück, was gemeinhin auf eher schlechte Verkaufszahlen hindeutet. Vergleichbares hatte beim ATIV Tab zu einem Verkaufsstopp geführt. Nähere Details zum „Cronus“ dürfte Samsung im Rahmen der IFA bekannt geben.

samsung cronus mobile care