> > > > Samsung startet Verkauf des Galaxy S4 LTE-Advanced im Sommer

Samsung startet Verkauf des Galaxy S4 LTE-Advanced im Sommer

Veröffentlicht am: von

samsungVor einer Woche hatte Samsung die Pläne für eine LTE-Advanced-Version seines Galaxy S4 vorgestellt, nun wurde das neue Modell mit fast allen technischen Daten als weltweit erstes LTE-Advanced-Smartphone offiziell präsentiert.

Aus deutscher Sicht ernüchternd: Zumindest vorerst wird das Samsung Galaxy S4 LTE-Advanced diesen Sommer nur in Südkorea an den Start gehen. Angesichts des hierzulande fehlenden Netzes handelt es sich dabei allerdings um ein verschmerzbares Manko, denn abseits des Mobilfunkmodems gibt es nur einen größeren Unterschied. Während das herkömmliche Galaxy S4 in Deutschland mit Qualcomms Snapdragon 600 und in einigen anderen Regionen mit Samsungs hauseigenem Exynos Octa ausgeliefert wird, verfügte das Galaxy S4 LTE-Advanced über den nochmals schnelleren Snapdragon 800, der mit 2,3 GHz getaktet ist.

s4 lte-a 01

Die weiteren Unterschiede: Das neue Smartphone fällt ein Gramm schwerer als das Grundmodell aus, zudem sind grundsätzlich 32 GB interner Speicher verbaut, eine Variante mit 16 GB ist nicht vorgesehen. Schuldig geblieben ist Samsung aber mehrere Punkte. So ist nicht bekannt, zu welchem Preis das Galaxy S4 LTE-Advanced in den Handel kommen und welche Übertragungsraten tatsächlich ermöglicht werden. Das Unternehmen spricht im letzteren Fall lediglich von einer Verdoppelung der heutigen LTE-Geschwindigkeit. Diese liegt derzeit bei maximal 300 MBit/s im Downstream, LTE-Adavanced soll hier bis zu 1 GBit/s ermöglichen.

Der südkoreanische Exklusivpartner SK Telecom ermöglicht im Downstream allerdings nur 150 Mbit/s, was dem bisherigen LTE Cat 4 entsprechen und im Vergleich zum Galaxy S4 lediglich eine Steigerung von 50 Prozent bedeuten würde. Optisch unterscheidet sich der neue Vertreter das S4-Familie nicht vom Grundmodell. Angeboten wird die LTE-Adavanced-Version in den Farben Blue Arctic und Red Aurora sowie mit dem bekannten, fünf Zoll messenden Full-HD-Display auf Super-AMOLED-Basis, einer 13-Megapixel-Kamera und zwei GB Arbeitsspeicher.

s4 lte-a 02

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (15)

#6
customavatars/avatar92992_1.gif
Registriert seit: 10.06.2008
Emsland / Bochum
Admiral
Beiträge: 11039
"langsam wirds richtig interessant. "

Für wen? Die Leute die am liebsten Antutu spielen?

Ich hab 4,5" und es läuft flüssig. Nix Ruckelt mit 4 x 1,2Ghz. Es würde sogar mit 2 x 1,2Ghz nichts ruckeln wenn die Software vernünftig programmiert ist.
Wüsste nicht, was mir da 4 x 2,3 Ghz an technischem Fortschritt bringen sollen.

Bis Anwendungen oder Android wirklich diese Leistung nutzen ist das S4 veraltet.


#7
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1719
Interessant, weil der Snapdragon 600 nur eine CPU-seitige Verbesserung gegenüber dem S4 geboten hat und nun im Bereich der GPU nachgebessert wurde.
Es geht doch darum, dass nun die anderen Hersteller nachziehen müss(t)en.
Natürlich braucht man die Leistung nicht wirklich, aber nur so gibt es Fortschritt.
#8
customavatars/avatar167839_1.gif
Registriert seit: 09.01.2012

Justice for the 96!
Beiträge: 1933
Mir wäre 'n Fortschritt was Batterylife angeht lieber ;(
Das ganze Smartphone-hochspeccen ist einfach voll unnötig. In 'nem Jahr sind die Dinger dann stärker als 'ne Ps4/Xbox One
#9
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8237
Auch ich finde das es langsam reicht.

Langsam sollten die hersteller mal versuchen etwas das leistungswettrüsten zu drosseln und lieber an der akkulaufzeit und stromsparmechanismen arbeiten. was bringt es einem wenn man einen ach so tollen 2,3ghz 4kerner im smartphone hat wenn dieses dann nach nem halben tag leer ist weil der akku zu klein ist.
auch dieses elendige die geräte müssen dünner und leichter werden finde ich schwachsinnig. ich habe lieber wieder nen paar mm und gramm mehr aber dafür dann ne laufzeit von 2 tagen ohne mich großartig einschränken zu müssen oder das handy durch den energiesparmodus der mir permanent die helligkeit teils soweit runter schraubt das man bei licht nichts mehr sieht permanent zu kastrieren damit ich eine angemessene laufzeit erreiche.
#10
customavatars/avatar33147_1.gif
Registriert seit: 10.01.2006
Berlin
Moderator
Beiträge: 31111
Tippfehler im Satz "Diese liegt derzeit bei maximal 300 MBit/s im Downstream, LTE-Adavanced soll hier bis zu 1 GBit/s ermöglichen."

Soll bestimmt Advanced heißen.
#11
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1922
In jeder Smartphone-News das gleiche Gemecker. Hardware unnötig stark, Display unnötig groß.. :coffee:
#12
customavatars/avatar168454_1.gif
Registriert seit: 18.01.2012

Admiral
Beiträge: 8237
Zitat neo[2k];20810409
In jeder Smartphone-News das gleiche Gemecker. Hardware unnötig stark, Display unnötig groß.. :coffee:


Ja und warum ist das so ? Weil es einfach stimmt. Die Displaygröße ist für mich ja solange es nicht in den phablet bereich geht voll ok (habe ja selber nen s3) aber es ist schade das es nur noch darauf ankommt einen größeren display und schnellere hardware zu haben und dadurch selbst wenn die hersteller größere akkus einbauen, das biscshen an größerer kapazität dadurch wieder zur nichte gemacht wird.
#13
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Kapitänleutnant
Beiträge: 1922
Und durch dein Genörgel hier wird sich was ändern? ;)
#14
Registriert seit: 30.07.2012

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 442
Zitat Chiller3333;20808180
Interessant, weil der Snapdragon 600 nur eine CPU-seitige Verbesserung gegenüber dem S4 geboten hat und nun im Bereich der GPU nachgebessert wurde.
Es geht doch darum, dass nun die anderen Hersteller nachziehen müss(t)en.
Natürlich braucht man die Leistung nicht wirklich, aber nur so gibt es Fortschritt.


Ist doch Quatsch, das ist Fortschritt in die komplett falsche Richtung. Nenn mir mal eine App die so eine bescheuerte CPU auch nur ansatzweise braucht (und komm mir bitte nicht mit Antutu). Die Idioten sollten lieber den Fortschritt in Sachen Displayleserlichkeit in der Sonne, Mobilnetzantennen und Akku lenken, aber leider schauen die Kunden mehr und mehr auf die dolle GHz des Prozessors, anstatt auf andere wichtigere Faktoren und das haben die Unternehmen geschnallt.
#15
Registriert seit: 19.11.2007
Dort wo´s den besten Wein gibt Südpfalz
Stabsgefreiter
Beiträge: 256
Also ich bin Geschäftlich gerade in Korea und werde mir morgen das s4 lte a gönnen. Will ein Neues, mein altes handy ist mit 1ghz singlecore zu langsam fur manche Sachen. Und ich lege wert auf einen schnelleren Prozessor. Fürs gleiche Geld. Genauso wie auf ein handy mit wechselbareb Akku. Allein bei der Farbe bin ich mir net schlüssig. Rot gefällt mir mehr, des blaue hatte jeder Beim s3. Zum Thema cm Modell sage ich jetzt nix das letzte war fur mein handy Version 7.2. Was ne sauerei ist wenn man betrachtet das diese Modell die meisten dl hatte. So what Gruss kami

Gesendet von meinem HTC Desire mit der Hardwareluxx App
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]